• Befriedigend 3,4
  • 3 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16,1 MP
Touch­s­creen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix DMC-FT25 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 6 von 10

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,8);
    Video (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Blitz (10%): „ausreichend“ (4,0);
    Monitor (10%): „ausreichend“ (3,8);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Härtetest (0%): bestanden.

  • „befriedigend“ (3,42)

    Platz 5 von 6

    „... Bis zu sieben Meter Tauchtiefe verspricht der Hersteller, Frost bis minus zehn Grad ist ebenfalls zulässig. Außerdem hat die Panasonic - im Gegensatz zur ähnlich günstigen Pentax und den noch günstigeren Modellen - einen Bildstabilisator eingebaut. Bei der Fotoqualität liegt sie im Mittelfeld. Rauschen ist in den Bildern kaum zu erkennen, die Schärfe lässt aber zum Rand hin sichtbar nach.“

  • „befriedigend“ (3,42)

    Platz 10 von 11

    „Wasserdicht bis sieben Meter Tiefe, stoßfest, frostsicher und staubdicht trotzt die Panasonic Lumix FT25 allen Widrigkeiten. Die Fotos sind etwas unscharf, zeigen aber kaum erkennbares Bildrauschen. Das integrierte Zoomobjektiv bietet nur einen relativ kleinen Brennweitenbereich, dafür fällt die kompakte FT25 mit 144 Gramm aber kaum ins Gewicht.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinung (1) zu Panasonic Lumix DMC-FT25

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Panasonic DMC-FT25EG-A Lumix

    von conny138

    Wir haben die Kamera besonders für Aufnahmen beim Schnorcheln gekauft.Leider hatten wir bereits im 1. Urlaub in Ägypten am 10. Tag einen Totalausfall der Kamera.Sie lies sich weder einschalten noch Fotos machen.Leider war es die einzige Kamera die wir mit hatten.Also hielten wir die nächsten Erlebnisse nur noch in unserem Gedächtnis fest.
    Wir haben die Kamera eingeschickt und nach einem behobenen Softwarefehler zurück erhalten.
    Ein Jahr später Urlaub auf den Malediven.Kamera funktionierte genau eine Woche.Dann ging nichts mehr.
    Wir haben diese nach dem Urlaub wiederum an Panasonic geschickt. Antwort: Totalschaden wegen Feuchtigkeit.Wir haben die Kamera immer gut verschlossen. Angeblich ist die Feuchtigkeit bzw. der Schaden auf Grund von hoher Luftfeuchtigkeit und Klimaanlage im Zimmer aufgetreten. Sorry. Aber unsere zeitgleich benutzte Medion Unterwasserkamera für 15,00€ hat keinen Schaden genommen.
    Gekauft wurde die Kamera im August 2014.Es gibt keine Garantieleistung. Stinksauer.Nie wieder Panasonic

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Lumix DMC FT-25

Kom­pakt­ka­mera für den Strand­ur­laub

Nicht wenige Urlauber haben es schon erlebt, dass beim Strandspaziergang die Kamera aus der Hand gerutscht und im Wasser gelandet ist – das war es dann mit den schönen Urlaubsfotos, die da noch gemacht werden sollten. Bei der gut geschützten FT25 bedeutet ein derartiger Unfall gar nichts und man trocknet sich einfach ab und weiter geht es mit dem Strandspaziergang. Diesen Sorglosfaktor lässt sich der Hersteller mit rund 200 EUR entlohnen, was für Gelegenheitsfotografen noch eine dicke Anschaffung bedeuten kann.

Kameraschutz

Das stabile Metallgehäuse hält einiges an Belastung aus und wird in den Farben Rot, Blau, Schwarz und Silber angeboten. Der bereits erwähnte Schutz vor Wasser geht aber noch weiter und erlaubt die Mitnahme zum Schnorcheln, wenn man die Tauchtiefe von sieben Metern nicht überschreiten will oder kann. Vorsicht ist trotzdem geboten und man sollte sich über die Garantiemaßnahmen des Herstellers genauer informieren, da diese bei Wasserschäden meist nicht greift. Das liegt an dem mangelnden Nachweis, dass man die Grenzen nicht überschritten hat. Auch über den Schutz gegen Stöße sollte man sich genauer informieren, da sich hier der Hersteller ausschweigt.

Technische Ausstattung

Die innenliegende Periskoptechnik des unbeweglichen Objektivs ermöglicht eine extrem flache Konstruktion der Digitalkamera, die eine Tiefe von nur 20 Millimetern erreicht. Der optische Zoombereich umfasst eine 4-fache Vergrößerung und bietet Brennweiten von 25 Millimetern im Weitwinkel bis 100 Millimeter im Tele an. Mit dem intelligenten Zoom lässt sich die Vergrößerung auf den Faktor 9,3 erweitern, sodass eine Telebrennweite von 232,5 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat ohne Qualitätsverlust erreicht werden kann. Die jeweiligen Anfangsblenden für die beiden Extrembereiche sind mit F3,9 und F5,7 angegeben. Anders als beim großen Schwestermodell FT5 findet man im Inneren zwar einen mit 16 Megapixeln gleichgroßen Sensor vor, jedoch ist dieser als CCD gekennzeichnet und wird mit der flotten Venus Engine als Bildprozessor nicht die Geschwindigkeit erreichen, die beim CMOS-Sensor gegeben ist.

Unterm Strich

Bei der Lumix DMC-FT25 handelt es sich um eine gut geschützte Digitalkamera für den Outdoor-Bereich und Urlaub, ohne gehobenen Anspruch an die Ausstattung, die eine Konnektivität zu anderen Geräten vermissen lässt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FT25

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 70 MB
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 16,1 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800, 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-100mm
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Touchscreen vorhanden
Sucher-Typ Kein optischer Sucher
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MP4
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-FT25EG-A

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix DMC FT-25 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kein bisschen wasserscheu

Stiftung Warentest - Bei starker Sonneneinstrahlung lässt sich auf den Monitoren kaum etwas erkennen. Fürs Erinnerungsalbum eignen sich die Aufnahmen der kleinen Robusten, Posterpotenzial haben sie nicht. Meist ist ihre Bildqualität mittelmäßig. Viele Kameras verfälschen Originalfarben und bügeln Farbabstufungen so stark glatt, dass Strukturen verlorengehen - das Muster der Eiswaffel verschwindet. Besser können es die Sieger: Nikon und Panasonic Lumix DMC-FT5. Ihre Bilder schneiden noch gut ab. …weiterlesen

Spezial: Foto

Audio Video Foto Bild - Wegen der nötigen Dichtungen sind die Tasten in der Regel etwas schwergängig. Davon abgesehen sind die Outdoor-Modelle ähnlich unkompliziert wie normale Kompaktkameras. In den Menüs finden sich die üblichen Automatiken und Motivprogramme etwa für Porträts und Landschaftsaufnahmen. Die Panasonic FT25 hat sogar einen Extra-Menüpunkt, um Farbverfälschungen unter Wasser auszugleichen ("Farbwiederherstellung"). …weiterlesen