• Gut

    2,0

  • 9 Tests

68 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Super­zoom
Bau­art: Zoom
Kamera-​Anschluss: MFT
Brenn­weite: 14mm-​140mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix G Vario 14-140mm f/3,5-5,6 ASPH. Power O.I.S. im Test der Fachmagazine

  • 77 von 100 Punkten

    11 Produkte im Test

    „... In der Bildmitte erzielt das 14-140er bei offener Blende durchgängig gute bis sehr gute Werte für Auflösung und Kontrast, wenn auch die Resultate bei langen Brennweiten leicht abfallen. Das gilt offen für Auflösung und Kontrast. Abblenden senkt die Messwerte durchgängig: bei 14 mm moderat, bei 140 mm kräftig. ...“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 4

    „... Zu erkennen ist das neue Zoom an der feinen Gummilippe am Bajonett und der Bezeichnung H-FSA14140. Es ist bei allen Brennweiten offenblendtauglich und überzeugt besonders bei der Verzeichnung. Als einziges Objektiv im Test besitzt es einen Bildstabilisator und nun den Staubschutz, sodass die Mechanikwertung besser ausfällt. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 2 von 2

    Bildqualität (80%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „sehr gut“ (1,1).

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 2

    Bildqualität (80%): „gut“;
    Handhabung (20%): „sehr gut“.

  • „sehr gut“ (89,2 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    „... keine signifikanten Unterschiede zwischen den beiden neuen Zooms von Panasonic und Tamron. Auch beim visuellen Vergleich der Testaufnahmen mit dreidimensionalen Objekten liegen beide Zooms recht dicht beieinander. Lediglich im Telebereich wirken die feinen Details beim Panasonic-Zoom etwas überstrahlt und weichgezeichnet. ...“

  • 82,8%

    2 Produkte im Test

    Stärken: schneller und präziser Autofokus; gute Schärfeleistung; nur wenige nennenswerte Bildfehler.
    Schwächen: Ausstattung könnte üppiger ausfallen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    6 Produkte im Test

    „... Auflösung: klassentypische Ergebnisse. Bei allen Brennweiten maximale Werte ab Offenblende, bei 140 mm am niedrigsten. Früher Beugungseinfluss beim Abblenden. Randabdunklung: bei 14/140 mm aufgeblendet sichtbar/spontan, sonst ausgezeichnet. ... Zoom- und Fokussierringe weich und sehr gut bedienbar. Nahgrenze sehr gut. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 8/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 55 von 100 Punkten

    16 Produkte im Test

    „.. bei offener Blende kaum Zeichnung zu erkennen, und abgeblendet kommt nicht viel mehr hinzu. Zudem senkt Abblenden im Telebereich die Bildqualität insgesamt. Auch das 580 Euro teure Megazoom von Panasonic verlangt also viel Nachsicht vom Fotografen. Aber immerhin wird die Bildmitte über den gesamten Brennweitenbereich gut abgebildet.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    3 Produkte im Test

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic Lumix G Vario 14-140mm f/3,5-5,6 ASPH. Power O.I.S.

zu Panasonic Lumix G Vario 14-140 mm f/3.5-5.6 ASPH. Power O.I.S.

  • Panasonic Lumix G Vario 14-140 mm Teleobjektiv mit F3.5-5.6 II ASPH,
  • Panasonic Lumix G Vario 14-140mm (28-280mm)
  • Panasonic H-FS14140EKA LUMIX G Vario Super Zoom 14-140 mm F3.5-5.6 ASPH.
  • Panasonic H-FS14140E-K Superzoom-Objektiv Lumix G Vario 3,5-5,6/14-
  • Panasonic Lumix G VARIO 14-140 mm F3.5-5.6 ASPH. POWER O.I.S.

Kundenmeinungen (68) zu Panasonic Lumix G Vario 14-140mm f/3,5-5,6 ASPH. Power O.I.S.

3,9 Sterne

68 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
37 (54%)
4 Sterne
13 (19%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
5 (7%)
1 Stern
10 (15%)

3,8 Sterne

63 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

5 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Lumix G Vario 14-140 mm F3.5-5.6 ASPH. Power O.I.S.

Sehr kom­pak­ter Rei­se­be­glei­ter mit 10-​fach-​Super­zoom, schnel­lem Auto­fo­kus und guter Bild­qua­li­tät

Stärken
  1. gute Abbildungsleistung mit wenig Bildfehlern
  2. sehr gutes Reiseobjektiv mit 10fach-Zoom
  3. leicht und kompakt
  4. Bildstabilisator für Foto sehr gut
Schwächen
  1. erkennbare Farbsäume bei Offenblende im Weitwinkel
  2. Bildstabilisator bei Video nur bedingt verwendbar
  3. hoher Preis

Bildqualität

Schärfe

Die über den gesamten Brennweitenbereich gute Abbildungsleistung wird in Testmagazinen und von Nutzern betont. Die Detailauflösung ist in der kurzen und mittleren Brennweite sehr gut, besonders in der Bildmitte, und fällt zum Telebereich etwas ab.

Lichtstärke

Die Lichtstärke ist mittelmäßig, aber mit einer Blende von f/3,5 im Weitwinkel und f/5,6 im Telebereich für ein Superzoom typisch. Dem sehr gut arbeitenden Bildstabilisator ist es zu verdanken, dass Du auch bei wenig Licht und gerade mit langer Brennweite verwacklungsfrei fotografieren kannst.

Bildfehler

Bei Offenblende im Weitwinkel zeigen sich leichte pinke Farbsäume an kontrastreichen Kanten, die schnell verschwinden, wenn Du die Blende um einen Wert schließt. Die Verzeichnung ist sehr gering. Insgesamt ist das Objektiv sehr ordentlich korrigiert.

Ausstattung

Autofokus

Schnell und leise verrichtet der Autofokus seinen Dienst. Bei schwachem Licht zeigt er leichte Schwächen, die aber je nach Kamera unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Unterm Strich immer noch sehr gut!

Bildstabilisator

Verwacklungen kompensiert der Bildstabilisator im Fotomodus sehr gut. Dennoch beklagen einige Nutzer leichte Unschärfen, verursacht durch den mechanischen Verschluss einiger Kameras. Panasonic verweist auf den elektronischen Verschluss, um das Problem zu umgehen. Bei Video stört das Arbeitsgeräusch und vereinzelt kommt es zu einem Zittern im Bild.

Makro-Fähigkeit

Als Allround-Objektiv bietet das Lumix G Vario 14-140 mm f/3,5-5,6 auch eine leichte Makrofähigkeit mit einem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:4. Du kannst Deinen Personalausweis oder andere Objekte in Scheckkartengröße formatfüllend ablichten.

Haptik

Mechanik

Der Fokusierring läuft weich und ist gut bedienbar. Manuelles fokussieren wird Dir leichtfallen. Obwohl die Fachpresse die Fertigungsqualität insgesamt hoch und die Mechanik des Zooms als leichtgängig bewertet, klagen einige Nutzer über einen teilweise hakenden Zoomring, was besonders bei Videoaufnahmen unangenehm auffällt.

Verarbeitung

Das kompakte Äußere zeigt sich robust sowie sehr hochwertig verarbeitet. Das Gehäuse besteht aus sehr qualitativ wirkendem Kunststoff und ist mit einem Metallbajonett bestückt.

Gewicht

Auf Reisen wird Dir das Objektiv nicht zur Last. Zum Vorgängermodell hat das Lumix G Vario 14-140 mm f/3,5-5,6 sein Gewicht um 200g reduziert und ist somit fast um die Hälfte leichter bei zugleich gesteigerter Bildqualität - beachtlich!

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Panasonic Lumix G Vario 14-140mm f/3,5-5,6 ASPH. Power O.I.S.

Stammdaten
Objektivtyp Superzoom
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss MFT
Verfügbar für
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 14mm-140mm
Maximale Blende f/3,5-5,6
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 10-fach
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 75 mm
Durchmesser 67 mm
Gewicht 265 g
Filtergröße 58 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix G Vario 14-140mm 1:3.5-5.6 ASPH. Power O.I.S. können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: