Nokia 5800 XpressMusic Test

(Radiofähiges MP3-Handy)
  • Gut (1,9)
  • 38 Tests
Produktdaten:
  • Displaygröße: 3,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (38) zu Nokia 5800 XpressMusic

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 21 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (365 von 500 Punkten)

    „Nokias erstes Touchscreen-Handy wirkt nicht mehr taufrisch, ist aber inzwischen sehr günstig. Abstriche muss man bei der Bedienung machen.“

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: Nr. 1 (Mai/Juni 2011)
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 9 von 12
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Note:3,1

    „... Obwohl das S60-Modell schon zwei Jahre auf dem Buckel hat, ist es in Sachen Ausstattung in der Economy-Klasse noch immer top und bietet ein hochauflösendes Display mit 360 x 480 Pixeln. Der schmale 3,2-Zoll-Touchscreen reagiert allerdings nur auf Druck, eine Gestensteuerung gibt es nicht. Insgesamt ist die Bedienung der durch Symbian 3 abgelösten S60-Oberfläche nicht besonders elegant. Wer damit leben kann, bekommt viel Ausstattung für wenig Geld.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,0);
    Fotofunktion (10%): „ausreichend“ (3,8);
    Musikspieler (10%): „gut“ (1,6);
    Internetfunktionen (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,9);
    Akku (20%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (1,3).

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Mehr Details

    „gut“

    „Top Preis Leistung“

    „Plus: kräftiger Lautsprecher, gute Zeichenanordnung auf der Tastatur.
    Minus: wenig Einbauspeicher.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (58%)

    Tonqualität (10%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Foto (25%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Video (25%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Tragbarkeit (5%): „durchschnittlich“;
    Verarbeitung (3%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „gut“;
    Stromversorgung (7%): „gut“.

    • PCgo

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Display, Bedienung; Ausdauer.
    Minus: Klang.“

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Testsieger“,„Preistipp“

    „Rundum toller Klang, kein Musikbrowser, 27 Std. Akkulaufzeit. Sehr preisgünstig.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (1,90)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Weil es sich vor allem in den Disziplinen Internet, Kalender und Datenaustausch hervorragend schlägt, landet das Nokia 5800 Xpress Music auf Platz 2 der Handy-Bestenliste. Die Touchscreen-Premiere ist aber nicht ganz geglückt ...“

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „... Insgesamt macht Nokias erster Streich im trendigen Touchscreen-Segment einen guten Eindruck, auch wenn das Ansprechen des Displays und die Bedienbarkeit nicht ganz das hohe Niveau des iPhone erreichen. Überzeugen kann vor allem die Verbindung von umfangreicher Ausstattung und relativ günstigem Preis. ...“

    • c't

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das hoch auflösende 3,2-Zoll-Display (360 x 640) lässt sich im Sonnenlicht nur schlecht ablesen. Die Bedienung der zügig reagierenden Oberfläche gelingt weitgehend mit dem Finger ...“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Positiv: Touchscreen; UMTS; automatisches Ausrichten des Bildschirms.“

    • connect

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 12 von 17
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (365 von 500 Punkten)

    Ausdauer: 88 von 115 Punkten;
    Ausstattung: 134 von 175 Punkten;
    Handhabung: 74 von 125 Punkten;
    Senden und Empfangen GSM: 27 von 33 Punkten;
    Senden und Empfangen UMTS: 13 von 17 Punkten;
    Akustik: 29 von 35 Punkten.

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (365 von 500 Punkten)

    „... Das Gehäuse ist dasselbe wie beim 5230, wobei Softtouch-Oberflächen dem Erstling eine etwas schickere Anmutung verleihen. ... Durch die deutlich bessere Multimedia-Ausstattung sowie WLAN kommt das 5800 einem ausgewachsenen Smartphone schon deutlich näher. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 19 Produkte im Test
    • Mehr Details

    Audio-Urteil 3 von 5 Sternen

    „... der Standard-Kopfhörer HS-45 ist für die Wiedergabe von Musik nicht geeignet; nur die Kabelfernbedienung bietet einen Mehrwert. Schade, denn bei den Audiomessungen ist das 5800 XM der Primus im Testfeld. Hier heißt der Tipp ganz klar: Headset austauschen.“

    • onlinekosten.de

    • Erschienen: 09/2009
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Neben leichten Schwächen bei der für Nokia neuen Touchscreen-Bedienung mag das angestaubte Betriebssystem zwar das größte Manko dieses Handys sein, es stellt andereseits aber auch durchaus einen Vorteil dar: Der Nutzer findet sich dank der bekannten Menüführung schneller zurecht, denn es bleibt ein typisches Nokia. Ein Nokia auf dem aktuellen Stand der Technik und mit dem gewissen Touch.“

zu Nokia 5800 XpressMusic

  • Nokia 5800 XpressMusic Navigation Edition (KFZ, Gerätehalter,

    Nokia 5800 Navigation ohne Vertrag schwarz - silber, Neuware vom Fachhändler

Kundenmeinungen (507) zu Nokia 5800 XpressMusic

507 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
245
4 Sterne
131
3 Sterne
52
2 Sterne
35
1 Stern
45
  • Reperaturen werden nie übernommen

    von KresserGeli
    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Nachteile: bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Ich habe das Handy jetzt seit 1,5 Jahren. Seither sind einmal komische Striche auf dem Display aufgetaucht, die angeblich durch einen Sturz gekommen sind, obwohl das Handy gar nie fallen lassen wurde. Ich musste eine teure Reparatur auf mich nehmen.

    Nun ist in der Software einiges kaputt, ich kann keine Kamera mehr nutzen, es ertönen ständig signaltöne, obwohl nichts eingespeichert ist und auf Nachfrage bei Nokia soll es ein Platinenfehler sein, ausgelöst durch einen Sturz....

    Bisher ist mein Handy aber noch immer nicht fallen gelassen worden und wenn es die kleinen Stöße in einer Handtasche nicht aushaltet ist es wirklich nicht stabil genug!

    Ich bin sehr enttäuscht - auch von den Garantielistungen von Nokia. Ich weis dass es das letzte Nokia war!

  • bin mit den handy nicht so glücklich

    von blackdevil
    (Befriedigend)
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Elternteil

    habe das handy jetzt 1,1/2 jahre war schon oft in reparatur aber besser ist es nicht geworden zb wenn ich eine sms schreiben möcht brauch es ewig eh es mir mein adressbuch aufmacht und beim schreiben viel zu langsam ich muß dazusagen das ich mit einfinger such funktion schreibe also nicht sehr schnell aber mit t9 und beim tel. ist es auch so das tac. nicht richtig funktioniert und das nervt also eins weiß ich nokia hole ich mir nicht mehr auch das leihgerät war auch nicht besser hatte n97 mini
    mfg dirk

  • schlechte verarbeitung

    von xxxxHomerxxxx
    (Befriedigend)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, coole Funktionen
    • Nachteile: bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Geeignet für: überall

    ich finde das Nokia keine gute verarbeitung beim dem handy gemacht hatt bei mir quits immer das gehäuse wenn ich es ein wenig presse

Einschätzung unserer Autoren

5800 XpressMusic

Superschnell dank neuer Firmware

Das Nokia 5800 XpressMusic wird zum Sprinter: Ein neues Firmware-Update bringt eine spürbare Verbesserung bei der Reaktionsgeschwindigkeit des Gerätes und unterbindet Abstürze, bei denen bislang nur noch das Entfernen des Akkus half. Dies schreibt das Online-Magazin AreaMobile mit Berufung auf entsprechende Nutzerberichte. Die neue Firmware hat die Versionsnummer 30.0.011 und lässt sich Over the Air via Mobilfunknetz oder WLAN auf dem Handy installieren.

Der Geschwindigkeitszuwachs soll sich dem Bericht zufolge fast überall bei dem Gerät deutlich bemerkbar machen. Egal ob Maps, Fotogalerie oder Browser – alle Anwendungen reagierten laut Anwenderberichten fast direkt und ohne Verzögerung. So würden im Browser nun die Websites schneller gerendert, und auch die Bildschirmansicht drehe sich ohne spürbare Verzögerung, wenn das Handy zur Seite geneigt werde. Auch Nokia Maps starte fast augenblicklich, der Wechsel zwischen den verschiedenen Kartenansichten erfolge ebenfalls prompt. Im Kameramodus wiederum soll die Galerie schneller scrollen, auch das Video Center überzeuge mit mehr Geschwindigkeit.

Neben den verbesserten Reaktionszeiten hat es aber offenbar auch neue Funktionen gegeben. So soll man im Kameramodus nun die Lautstärkewippe nutzen können, um in der Galerie zoomen zu können. Und während eines Telefonats könne der Nutzer nun MMS versenden, gleichzeitig wurde offenbar die Lautstärke etwas reduziert. Eine Überarbeitung des Equalizers habe zudem die Klangqualität deutlich verbessert.

Wer in den Genuss des Firmware-Upgrades kommen möchte, geht auf Menü -->Einstellungen -->Telefon -->Tel.-managem. -->Aktualisierung für Gerät und wählt unter den Optionen den Punkt "Aktualisierungen suchen". Vorher sollte man aber immer sicherstellen, dass man alle persönlichen Daten extern gesichert hat und ein voller Akku vorhanden ist!

Nokia 5800 XpressMedia

Kommt mit Gutschein und 8-Gigabyte-Speicherkarte

Nokias neues Touchscreen-Handy 5800 XpressMusic ist ab sofort online bestellbar und kann ab dem 16. Januar 2009 auch im Nokia-Online-Shop gekauft werden. Der Preis wurde jetzt auf 395 Euro ohne Vertrag festgelegt. Damit ist das Smartphone gut 70 Euro teurer als im Vorjahr verkündet, immerhin wird aber laut Hersteller ein Gutschein über 25 Euro beiliegen. Mit diesem kann der Kunde dann im Nokia Music Store seine Lieblings-Musiktitel erwerben. Die können dann auch gleich auf der ebenfalls beigelegten 8-Gigabyte-Speicherkarte abgelegt werden.

Insofern ist der Preis für das Nokia 5800 XpressMusic noch halbwegs fair, denn die Speicherkarte würde den Kunden im Handel auch zwischen 15 und 20 Euro kosten. Zusammen mit dem Gutschein betrachtet ist das Handy also nur unwesentlich teurer als 2008 erwartet. Nokia-Fans wird das ohnehin nicht stören, denn die warten seit dem seeligen Nokia 7700/7710, das jedoch für die breite Masse nie erhältlich war, auf ein erstes Touchscreen-Handy von den Finnen.

Nokia 5800 Tube

Schnell zugreifen: Doch noch zu Weihnachten 2008

Nokia hat ein Einsehen: Das von vielen Fans heiß ersehnte Nokia 5800 XpressMusic wird es nun doch noch pünktlich zum Weihnachtsfest 2008 geben. Allerdings gilt dies laut dem Online-Magazin AreaMobile nur für ein sehr kleines Kontingent – wer hier zugreifen will, muss also schnell sein. Laut dem Unternehmen wird es das 5800 XpressMusic nur und ausschließlich (!) am 16. Dezember zwischen 17 Uhr und 24 Uhr im Online-Shop zu erwerben geben. Nokia garantiert, dass die Lieferung dann noch rechtzeitig zu Weihnachten geschehe.

Wer nicht so lange warten will, hat eine kleine Chance am selben Tag in folgenden vier Nokia-Shops: Köln, Hamburg, Stuttgart und Hannover. Auch hier soll es das Nokia 5800 XpressMusic am 16. Dezember 2008 ab 17 Uhr bis Ladenschluss zu kaufen geben. Laut AreaMobile wird die Sonderaktion nur am besagten Tag stattfinden. Der offizielle Marktstart des Multimedia-Handys mit dem Touchscreen werde am 16. Januar 2009 erfolgen.

Nokia 5800 XpressMedia

Erstes Nokia-Touchscreen-Handy wird teurer

Das erste Touchscreen-Handy von Nokia, das 5800 XpressMusic, wird offenbar deutlich teurer als zunächst angenommen. Wie das Online-Magazin inside-handy.de schreibt, ist das Modell bereits auf der spanischen Nokia-Seite nokia.es vorbestellbar. Dort liegt der Preis aber für ein Gerät ohne SIM-Lock nicht bei den erwarteten 279 Euro plus Mehrwertsteuer, sondern bei satten 370 Euro (429 Euro mit der spanischen Mehrwertsteuer). Branchen-Insider erwarten, dass sich alle Angebote in Europa an dieser Preisklasse orientieren werden. Deutsche Kunden müssten sich demnach auf einen Preis inklusive Mehrwertsteuer in Höhe von rund 440 Euro einrichten.

Doch ehe jetzt alle Fans sich in Spanien ein Nokia 5800 XpressMusic bestellen wollen: Es handelt sich auch dort nur um eine Vorbestellungsmöglichkeit. Der Auslieferungstermin ist nicht bekannt und dürfte wie im Rest Europas nicht vor Anfang 2009 liegen. Zumindest gibt es derzeit keinerlei Hinweise auf ein Abweichen von den bisherigen Veröffentlichungsterminen. Eigentlich schade: Da ist das erste Touchscreen-Handy von Nokia schon viel zu spät dran und wird dann auch noch teurer als erhofft. Ist sich Nokia seiner Käufer derart sicher?

Nokia 5800 Tube

Kein Nokia 5800 XpressMusic zu Weihnachten 2008

Die offizielle Präsentation des Nokia 5800 XpressMusic hat einerseits die bisher bekannten Informationen zu Nokias Touchscreen-Handy bestätigt, andererseits jedoch bereits viele Fans enttäuscht: Denn zu Weihnachten 2008 wird es das Multimedia-Smartphone nicht in Deutschland geben. Mehrere Medien berichten, dass es das Handy erst zu Beginn 2009 in deutschen Läden geben wird. Der beworbene Verkaufsstart im vierten Quartal 2008 werde laut Unwired View nur für Indien, Taiwan, HongKong, Indonesien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Spanien und Russland gelten. Angeblich soll sogar Großbritannien erst im nächsten Jahr bedient werden – Großbritannien hatte lange Zeit als Favorit für den europäischen Marktstart gegolten.

Das Internetmagazin Golem hat dafür auch eine Erklärung: Zumindest in Deutschland sei der Musikdienst „Comes With Music“ noch nicht reif für den Marktstart. Da das Nokia 5800 XpressMusic aber nur mit einer Musik-Flatrate für diesen Dienst verkauft werde, müsse der Verkaufsstart etwas verschoben werden. Preislich soll das Smartphone dann bei rund 330 Euro liegen – inklusive der Flatrate für ein Jahr kostenloser Musik-Downloads. Doch lässt sich Nokia nicht ein wenig zu viel Zeit damit? Da warten die Fans seit Jahren auf ein Touchscreen-Gerät von Nokia, und die Finnen verschieben den Verkaufsbeginn so weit nach hinten, dass die Konkurrenz bereits die nächste Generation verkauft...

Nokia 5800 XpressMedia

Multimedia-Allrounder mit 8-GB-Speicherkarte im Lieferumfang

Zum Nokia 5800 XpressMedia oder „Tube“ sind beinahe vollständige Ausstattungslisten im Internet aufgetaucht, die einen guten Einblick in die Fähigkeiten des Multimedia-Handys gestatten.

So soll das Symbian-S60-Handy wie viele HighEnd-Modelle EDGE, UMTS und HSDPA bieten und über einen 3,2-Zoll-Touchscreen verfügen. aGPS und WLAN sind natürlich ebenfalls an Bord. Die Autofokus-Kamera des Handys kann den Informationen zufolge Videos in VGA-Auflösung mit 30 fps drehen. Etwas überraschend für ein dezidiertes Multimedia-Handy ist die geringe Auflösung der Kamera von nur 3,2 Megapixeln. Musikfans können sich dagegen über einen hochwertigen MP3-Player und 3,5mm-Klinkenanschluss freuen. Intern bietet das Handy zwar nur 150 Megabyte Speicherplatz, die aber per Speicherkarte auf 16 Gigabyte hochgerüstet werden können. Erfreulich: Nokia will angeblich eine 8-GB-Karte beim Verkauf bereits beilegen.

Das lang erwartete „Tube“-Handy soll nun bereits am 2. Oktober 2008 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Ob der Marktstart dann tatsächlich bereits am 8. Oktober stattfindet, ist allerdings vollkommen unsicher. Etwas überraschend sind die verhältnismäßig unzeitgemäße Kamera (zumindest für ein Multimedia-Handy!) und der geringe interne Speicher. Aber da Nokia ja angeblich sogar eine 8-Gigabyte-Speicherkarte beilegen will, dürfte zumindest Letzteres kein echtes Problem darstellen.

Nokia 5800 Tube

Gerüchte zum Marktstart am 8. Oktober 2008

Die Hinweise verdichten sich, dass das lang erwartete Nokia 5800 „Tube“ am 8. Oktober 2008 seinen Marktstart erleben könnte. Laut Unwired View habe eine anonyme Quelle nun behauptet, dass das Nokia 5800 XpressMedia bereits am 8. Oktober in Großbritannien in den Verkauf gehen werde. Darüber hinaus will diese Quelle bestätigt haben, dass das Tube-Handy einen Touchscreen besitzen werde und als erstes Nokia-Handy mit dem Betriebssystem Symbian S60 5th Edition laufe.

Das mit dem S60 5th Edition ist neu – und würde in der Tat für eine Touchscreen-fähige Weiterentwicklung des Symbian-Vorzeige-OS sprechen. Fraglich ist nur, wie verlässlich die Quelle ist, da Unwired View leider nicht nennt, aus welchem Umfeld diese stammen soll. Lassen wir uns also überraschen...

Nokia 5800 XpressMedia

Marktstart angeblich noch 2008

Das Blog symbian-freak.com hat gemeldet, dass das Nokia 5800 „Tube“ nun doch schon Ende 2008 auf den Markt kommen soll. Nokias Marketingleiter für Indien, Devinder Kishore, habe Reportern erzählt, dass Nokia intensiv an der Symbian-S60-Plattform gearbeitet habe, um noch bis Ende des Jahres ein erstes S60-Handy mit Touchscreen-Oberfläche auf den Markt zu bringen. Damit, so der Schluss, könne nur das Nokia 5800 „Tube“ gemeint sein.

Der Schluss ist gar nicht so illegitim, da mit dem Nokia N85 der andere große Kandidat für ein S60-Touchscreen-Handy unlängst als Handy mit OLED-Display offiziell vorgestellt wurde. Im Grunde kann es also nur das Nokia 5800 werden, wenngleich die Gerüchteküche dazu schon seit Monaten immer wieder widersprüchliche Informationen an die Oberfläche bringt. Würde das Nokia 5800 tatsächlich noch 2008 auf den Markt kommen, wäre es nach dem Nokia 7710 von 2003 (auf Symbian-S90-Plattform) erst das zweite Full-Touchscreen-Handy des finnischen Herstellers.

Nokia 5800 Tube

Erste Live-Bilder des „Tube“-Handys

Die Veröffentlichung des neuen Nokia 5800 scheint in der Tat kurz vor der Tür zu stehen, denn nun sind erste Live-Bilder des Handys auf asiatischen Blogs aufgetaucht. The Nokia Blog hat die Bilder ebenfalls veröffentlicht und dazu einige neue technische Details verraten. Demnach wird das kommende S60-Gerät über einen 3,2-Zoll-Touchscreen mit 640 x 360 Pixeln Auflösung und haptischem Feedback, eine 3,2-Megapixel-Kamera, GPS und einen 3,5mm-Klinkenanschluss verfügen. Zusätzlich sollen EDGE, HSDPA und WLAN mit von der Partie sein.

Bemerkenswert ist der Schriftzug „XpressMusic“, der auf dem Nokia 5800 im ersten Bild erkennbar ist. Damit dürfte nun klar sein, dass „XpressMedia“ definitiv Geschichte ist und das neue Handy zur XpressMusic-Reihe gehören wird. Damit hat sich die Plakataktion des „SMS Shop“ als wahr erwiesen.

Nokia 5800 XpressMedia

Auftritt im neuen Batman-Movie?

Das Nokia 5800 „Tube“ hat sich in letzter Zeit rar gemacht – nun wurde es angeblich im neuen Batman-Movie „The Dark Knight“ gesichtet. Das neue Multimedia-Handy von Nokia soll darin in den Händen des Schauspielers Morgan Freeman zu sehen sein. Offiziell ist dazu keine Stellungsnahme zu vernehmen, doch zahlreiche Kinobesucher wollen das „Tube“ eindeutig erkannt haben. Damit wäre das eine weitere Bestätigung für die Existenz des Touchscreen-Handys, das zuletzt durch eine Plakataktion des Unternehmens „SMS Shop“ von sich Reden gemacht hatte.

Trotzdem muss auch diese Meldung im Bereich der Gerüchteküche verortet werden. Ich selbst war noch nicht im Kinofilm und kann daher den Wahrheitsgehalt nicht persönlich überprüfen. Wer hat vor, in den Batman-Film zu gehen? Hat dabei irgendwer die gleichen Beobachtungen gemacht?

Nokia 5800 Tube

Baldiger Marktstart?

Das Unternehmen „SMS Shop“ hat mit einem Werbeplakat Spekulationen um einen baldigen Marktstart des Nokia 5800 XpressMedia angeheizt. Auf dem Plakat, das AreaMobile seinen Lesern präsentiert, wird das Nokia 5800 neben just veröffentlichten Nokia-Modellen wie dem E71, dem 6600 slide oder dem 6210 Navigator gezeigt. Das werbende Unternehmen nennt als Kern-Ausstattungsmerkmale HSDPA und WLAN. Daneben ist bereits zuvor bekannt geworden, dass das Gerät über einen 3,2-Zoll-Touchscreen verfügen soll. Irritierend ist an dem Werbeplakat jedoch, dass das Nokia 5800 dort als „XpressMusic“ abgebildet ist, nicht als „XpressMedia“ - wie bislang erwartet worden war.

Viele fragen sich daher schon: Ist alles nur ein Werbegag? Unwahrscheinlich. Theoretisch gibt es mehrere Möglichkeiten: Entweder wurde das Nokia 5800 vom Hersteller nun doch der XpressMusic-Baureihe zugeordnet, oder SMS Shop hat sich schlicht geirrt. Vielleicht handelt es sich aber auch um eine abgespeckte Variante des kommenden XpressMedia-Modells?

Datenblatt zu Nokia 5800 XpressMusic

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Batterie
Batteriekapazität 1320mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Browsingzeit 3.4h
Kontinuierliche Audiowiedergabezeit 35h
Kontinuierliche Videowiedergabe 5.2h
Spielzeit 5.6h
Sprechzeit (2G) 8.8h
Standby-Zeit (2G) 406.2h
Bildschirm
Bildschirmauflösung 640 x 360pixels
Bildschirmdiagonale 3.2"
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor Bar
Gewicht & Abmessungen
Breite 51.7mm
Gewicht 109g
Höhe 111mm
Tiefe 15.5mm
Kamera
Autofokus vorhanden
Automatikbelichtung vorhanden
Digitaler Zoom 4x
Integrierte Kamera vorhanden
Leistung
Direkter Druck vorhanden
Mikrofon Stummschaltung vorhanden
Persönliches Infomanagement Alarm clock, Calculator, Calendar, Notes, To-do list
Support für Kontaktgruppen vorhanden
Multimedia
FM-Radio vorhanden
Sprachcodec AMR, EFR, FR
Unterstützte Audioformate AAC, AAC+, AMR, eAAC+, mp3, WAV, WMA
Nachrichtenübermittlung
Instant Messaging (IM) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Textvorhersagesystem T9
Navigation
GPS vorhanden
Netzwerk
2G-Standards EDGE, GPRS, HSCSD
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.0+EDR
Datennetzwerk 3G, csd, wcdma
WAP vorhanden
Speichermedien
RAM-Speicher 81MB
Tastatur
Beliebige Schlüsselantwort vorhanden
Medienschlüssel (play/pause, stop, vor, zurück) vorhanden
Tastaturaufbau QWERTY
Telefonatmanagement
Anruftimer vorhanden
Freisprecheinrichtung vorhanden
Kurzwahlen vorhanden
Sprachbefehl vorhanden
Telefonkonferenz vorhanden
Vibrationsalarm vorhanden
Weitere Spezifikationen
Auto vorhanden
Java Technologie vorhanden
Klingeltontyp Polyphonic
Musikspieler vorhanden
Sprachaufnahme vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5051495089266, 5800EURED, K7000590
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen