• Befriedigend

    2,9

  • 14 Tests

7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5,2"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 2990 mAh
Dis­play-​Tech­nik: IPS
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 3.1

  • 3.1 (16 GB, Dual-SIM) 3.1 (16 GB, Dual-SIM)
  • 3.1 (16 GB, Single-SIM) 3.1 (16 GB, Single-SIM)

Nokia 3.1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Mit einem Preis von unter 130 Euro ist das Nokia 3.1 das günstigste Smartphone in der Übersicht. Googles für absolute Einsteiger-Geräte gedachtes Betriebssystem Android One sorgt dafür, dass sich das 3.1 trotz schwacher Technik einigermaßen flüssig bedienen lässt.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: regelmäßige Updates.
    Minus: knapper Speicher; maue Performance.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 12 von 21
    Getestet wurde: 3.1 (16 GB, Dual-SIM)

    Telefon (15%): „gut“ (2,5);
    Internet und PC (15%): „gut“ (2,4);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,5);
    Ortung und Navigation (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,5);
    Akku (15%): „befriedigend“ (2,7).

  • „befriedigend“ (355 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: 3.1 (16 GB, Dual-SIM)

    „Pro: handliches, leichtes Gehäuse; hohe Verarbeitungsqualität; 13-Megapixel-Hauptkamera mit guter Bildqualität; pures Android mit vorbildlicher Update-Versorgung; respektable Ausdauer; NFC und WLAN im 2,4/5 GHz Band; günstiger Preis.
    Contra: GSM/UMTS-Funkleistungen noch ausbaufähig; knapp bemessenes Speicherangebot; kein Fingerabdrucksensor; Kameraautomatik etwas langsam.“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (52%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Pro: Android One verdient ebenso Lob wie der Preis und die Verarbeitung. Das Gesamtpaket ist für rund 150 Euro sehr stimmig.
    Contra: Die Kamera ist nicht überragend, der Fingerprintsensor fehlt gänzlich und auch die Leistungswerte sind bestenfalls mittelmäßig.“

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,80)

    „Kompakt, edel, modernes 18:9-Display und ein starker Akku – für 150 Euro ist das Nokia 3.1 eine Preis-Leistungs-Rakete. Das Tempo reicht für einfache Anwendungen wie WhatsApp. Und dank Update-Garantie fällt eines der größten Ärgernisse bei Günstig-Androiden weg: die fehlenden Aktualisierungen. Nur die Kamera bleibt besser aus.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Pro: schickes, schmales Gehäuse; ordentliche Kameraqualität; lange Akkulaufzeiten; Android-Update-Garantie.
    Contra: keine FHD-Display; durchschnittliche Performance; wenige Kamera-Zusatzfeatures (z.B. Beauty-Modus, Bokeh-Effekte). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    62,1%

    Pro: schönes Design; zukunftssicheres Betriebssystem.
    Contra: sehr schwache Kameraperformance; träge Leistung; wenig Festspeicher; keine Entsperren per Fingerabdruck. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    7,3 von 10 Punkten

    Pro: für das Geld wird viel geboten; alltagstaugliche Fotoqualität; langer Update-Zyklus des Betriebssystems.
    Contra: nicht mehr ganz aktuelle CPU verbaut; funktionsarme App für die Kamera; Bildschirm etwas kleiner als bei den Konkurrenten in dieser Klasse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Stärken: Display mit hoher Leuchtkraft; präzise Navigation; eigener Steckplatz für zweite SIM; erweiterbarer Speicher; gute WLAN-Verbindung; sauberes Android.
    Schwächen: schwache Lautsprecher; Fingerabdrucksensor fehlt; veralteter Chipsatz; wenig Festspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    70%

    Plus: schöne Fotoqualität; reines Android; preiswert.
    Minus: durchschnittliche Systemperformance; nur grundlegende Ausstattung für Multimedia; kein Alleinstellungsmerkmal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Nokia bietet mit den Modellen 3.1 und 5.1 solide Smartphones für kleines Geld. Die gesicherte Versorgung mit Updates ist ein entscheidender Vorteil, den oftmals sogar die absoluten Top-Geräte nicht bieten. Für Einsteiger sind die Geräte nicht zuletzt deshalb eine gute Wahl.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    2,5 von 5 Sternen

    Pro: knackig aussehende Aluminiumränder; ordentliche Bildqualität; effektives Kamera-HDR.
    Contra: sehr begrenzter Speicherplatz; schreckliche Performance; langsamer, unzuverlässiger Kamera-Autofokus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    2,4 von 5 Sternen

    Pro: gutes Display mit aktuellem Seitenverhältnis; stabil gebaut; kompakte Abmessungen; die 13-Megapixel-Kamera macht am Tag und bei Nacht gute Fotos; nimmt am Android-One-Programm teil.
    Contra: langsamer Chipsatz; enttäuschende Akkulaufzeit; Selfie-Kamera ist ein echtes Downgrade; 3GP-Videoformat ist veraltet; Preis nicht sehr konkurrenzfähig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nokia 3.1

zu Nokia 3.1

  • Nokia 3.1 13,2 cm (5.2 Zoll) Android 8.0 4G Mikro-USB 2 GB 16 GB 2990 mAh Blau,

Kundenmeinungen (7) zu Nokia 3.1

4,6 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

7 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Für wenig Geld drei Jahre lang sicher

Stärken
  1. Display mit guten Farben und Kontrasten
  2. Update-Garantie für 3 Jahre
  3. hohe Ausdauer
  4. edler Aluminium-Rahmen
Schwächen
  1. etwas wenig Speicher
  2. Chipsatz für Spiele-Freunde etwas langsam

Das Nokia 3.1 ist das aktuell günstigste Android-Smartphone mit Update-Garantie: Für ganze drei Jahre werden dem Nutzer Sicherheitsupdates zugesichert, zwei Jahre lang wird das Gerät mit neuen Android-Versionen versorgt. Das Handy richtet sich an Nutzer, die ein Handy mit langem Atem und ebenso langer Lebenszeit möchten, aber keine zu hohen Ansprüche an die Hardware stellen. Dass Nokia hier nur die einfache HD-Auflösung nutzt, ist im Alltag aber aufgrund der ebenfalls moderaten Bildschirmdiagonale kein Problem. Wer es etwas größer und schärfer mag, erhält im Nokia 5.1 ein nahezu identisches Smartphone, ebenfalls mit Update-Garantie. Ansonsten überzeugt das Gerät mit einem schicken Design und einer sehr alltagstauglichen Hardware. Beim Speicher dürfte aber mehr drin sein.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Nokia 3.1

Displaygröße

5,2 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Akkukapazität

3.000 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

138 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 3 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Mittelklasse
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 310 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Display-Technik IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 720p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 2990 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 68,65 mm
Tiefe 8,7 mm
Höhe 146,25 mm
Gewicht 138,3 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 3.1 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: