E-MEDIA prüft Smartphones (2/2019): „Kompakt, handlich & smart“

E-MEDIA: Kompakt, handlich & smart (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Apple iPhone 8

    • Geräteklasse: Highend;
    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 1821 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „Das rund 1,5 Jahre alte iPhone 8 gehört zu den kleinsten Geräten in unserer Auswahl, ist aber gleichzeitig das mit Abstand teuerste. Dafür erhält man eine gute Ausstattung samt nach wie vor sehr schnellem Prozessor. Apple-typisch ist außerdem die Top-Verarbeitung.“

    iPhone 8
  • Gigaset GS270 (3GB RAM, 32GB)

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 5000 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „Das zweitgünstigste Gerät im Vergleich bietet trotz Schnäppchenpreis eine solide Ausstattung mit 32 GB Speicher, der sich via microSD-Karte erweitern lässt. Ein Highlight ist der schnell aufladbare und mit 5.000 mAh sehr großzügig dimensionierte Akku.“

    GS270 (3GB RAM, 32GB)
  • Google Pixel 2

    • Geräteklasse: Highend;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Akkukapazität: 2770 mAh;
    • Display-Technik: OLED

    ohne Endnote

    „Das Pixel 2 zählte Ende 2017 zu den Top-Smartphones – die verwendete Technik ist somit auch heute noch gut. Besonders hervorzuheben ist hier die ausgezeichnete Kamera. Ein weiterer Vorteil des Pixel 2 ist, dass man die neueste Android-Version nutzen kann.“

    Pixel 2
  • Motorola Moto X4

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 3000 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „Das Moto X4 ist ein klassisches Mittelklasse-Smartphone. Die Ausstattung ist gut, es läuft mit der neuesten Android-Version, ist IP68-zertifiziert und als Extras gibt es sogar eine Doppelkamera (normal + Weitwinkel) sowie ein eingebautes UKW-Radio.“

    Moto X4
  • Nokia 3.1

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2990 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „Mit einem Preis von unter 130 Euro ist das Nokia 3.1 das günstigste Smartphone in der Übersicht. Googles für absolute Einsteiger-Geräte gedachtes Betriebssystem Android One sorgt dafür, dass sich das 3.1 trotz schwacher Technik einigermaßen flüssig bedienen lässt.“

    3.1
  • Samsung Galaxy A3

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2350 mAh

    ohne Endnote

    „Wer ein wirklich kompaktes Smartphone sucht, wird beim A3 fündig. Beim Speicher und beim Prozessor kocht es aber auf Sparflamme – es handelt sich um ein klassisches Einsteigergerät. Immerhin: Das Phone ist IP68-zertifiziert und bietet ein integriertes UKW-Radio.“

    Galaxy A3
  • Sony Xperia XA2

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 3300 mAh

    ohne Endnote

    „Das Xperia XA2 positioniert sich in der heiß umkämpften Mittelklasse. Der Snapdragon-630-Prozessor bietet ausreichend Leistung für einen flüssigen Betrieb und die Kamera zählt zu den besseren Exemplaren. UKW-Radio ist mit an Bord, Wasserdichtheit hingegen nicht.“

    Xperia XA2
  • Sony Xperia XZ2 Compact

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Akkukapazität: 2870 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „Das Xperia XZ2 Compact ist eines der wenigen handlichen Smartphones mit High-End-Ausstattung. Bis auf die Größe ist es fast ident mit Sonys Vorjahres-Flaggschiff Xperia XZ2. Es ist das kleinste aller hier vorgestellten Geräte, gleichzeitig aber auch ein ‚Dickerchen‘.“

    Xperia XZ2 Compact

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf