ohne Endnote

Tests (5)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Supi­nie­rer, Neu­tral­fuß­läu­fer, Über­pro­nie­rer
Typ: Dämp­fungs­schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning
Mehrere Weiten: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Newton Running Gravity im Test der Fachmagazine

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 110 (April/Mai 2013)
    • Erschienen: 03/2013
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Das Lamellenprinzip funktioniert. Allerdings braucht es langsame Gewöhnung. Nichts für Überpronierer.“  Mehr Details

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 90 (April-Mai 2011)
    • Erschienen: 03/2011
    • 29 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Newton selbst rät zu einem vorsichtigen Beginn mit dem Lamellen-Renner. Sicherlich kommt nicht jeder Läufer mit dem ‚Gravity‘ zurecht, es gibt aber auch einige, die auf das System schwören. Für das vom Hersteller propagierte Prinzip einer Hinführung zum natürlicheren Laufstil ist die Sprengung etwas zu hoch.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Nr. 110 (April/Mai 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • condition

    • Ausgabe: 7-8/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Der besondere Clou der Schuhe sind vier herausstehende ‚Zapfen‘ an der vorderen Sohle, die das Vorfußlaufen fördern und für ein dynamisches Laufen sorgen.“  Mehr Details

    • triathlon

    • Ausgabe: Special 1/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 33 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Intention der Firma Newton ist sicherlich lobenswert. Eine mitgelieferte Anleitung hält den Läufer vernünftigerweise zu einem vorsichtigen Beginn an. Jeder Athlet muss für sich entscheiden, ob er die Umstellung auf das Vorderfußlaufen mit diesem System in Angriff nehmen will und ob seine Mittelfußknochen der Belastung gewachsen sind.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Nr. 90 (April-Mai 2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Tri4u.de

    • Erschienen: 04/2008

    ohne Endnote

    „... Das Laufgefühl ist ein völlig anderes, weil man quasi gezwungen wird über den Vorfuß zu laufen, aber trotzdem (wohl auch durch die Lamellen in der Sohle) eine deutlich bessere Dämpfung hat als bei Asics und Co. Selbst lange Läufe mit dem Schuh sind kein Problem. Die Umstellung dauert je nach vorherigem Laufstil schon einige Zeit, lohnt sich aber auf alle Fälle. Insgesamt muss man mit den Newton deutlich aktiver laufen. Manko an der Geschichte sind enge Kurven und nasser Belag, da sind die seitliche Stabilität und der Grip leider mangelhaft. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • NEWTON Gravity 8 Women's Laufschuhe - AW19-41.5

    Der leichtgewichtige und reaktionsschnelle Aufbau des Newton Running Gravity 8 Laufschuhs lässt sich mit dem Boden ,...

  • ASICS Damen Gel-Exalt 5 Laufschuhe, Mehrfarbig (Indigo Blue/Silver 400), 40.5 EU

    Atmungsaktives Athletik - Mesh Bester Halt und Stabilität Perfekte Dämpfung Ideal für kurze und mittlere Distanzen ,...

Datenblatt zu Newton Running Gravity

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp
  • Überpronierer
  • Neutralfußläufer
  • Supinierer
Typ Dämpfungsschuhe
Einsatzbereich Training
Obermaterial Mesh
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vibram FiveFingers SPRINTAsics Gel-Kayano 15Asics Gel-Landreth 5Brooks Glycerin 7Adidas adiZero BostonLunge C-DurAsics Gel DS-Trainer 14Asics GT-2140Saucony ProGrid Triumph 6Ecco BIOM A