Monster Beats by Dr. Dre Studio Test

(Noise Cancelling Kopfhörer)
  • Gut (2,2)
  • 14 Tests
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: Stu­dio
Ausstattung: Flug­zeuga­d­ap­ter, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Abnehm­ba­res Kabel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar, Sound-​Iso­la­ting, Noise-​Can­cel­ling
Mehr Daten zum Produkt

Tests (14) zu Monster Beats by Dr. Dre Studio

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Mehr Details

    „gut“

    „Die Modellbezeichnung ‚Studio‘ ist angesichts des überbetonten Basses und Grundtons irreführend. Vielmehr überzeugt der von Hip-Hopper Dr. Dre mitentwickelte Kopfhörer durch zahlreiche Farben und die Gegenschall-Technik, mit der Umweltgeräusche ausgeblendet werden.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,47)

    Die Fachzeitschrift „AudioVideoFoto Bild“ hat den Kopfhörer Monster Beats by Dr. Dre Studio getestet und beurteilen ihn mit der Note „gut“. Die Prüfer des Magazins heben hervor, dass der Kopfhörer die Bässe betont, während die Höhen metallisch klingen. Deswegen eignet sich das Gerät ihrer Auffassung nach besonders gut für die Wiedergabe von Rock und Pop. Sogar beim Anschluss an leise Smartphones erzeugt der Monster-Beats-Kopfhörer einen lauten Sound - hierfür gibt es Lob.
    Das Design des Geräts überzeugt mit seiner schicken Anmutung. Als Kritikpunkt führen die Experten an, dass Bewegungen zu störenden Geräuschen des Kabels führen. Sogar die permanent aktive, nicht abschaltbare Funktion zur Lärm-Reduzierung unterdrückt diese lästigen Nebengeräusche in der Praxis leider nicht.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

    „Noch gute Geräuschminderung. Mittelmäßiger Klang, aber noch gute Außengeräuschminderung. Passiver Betrieb ohne Geräuschminderung nicht möglich (Geräuschreduktion nicht abschaltbar), dafür aber eine Schnellabschaltung der Wiedergabe auf Knopfdruck. Wenig wirksame Dämmung der Lautsprechersignale nach außen. Lange Laufzeit.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 7 von 15
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    Klangurteil: 65 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Direkt, räumlich, mit einem sehr vordergründigen Bass – und einem Wirkungsgradmittel von 113 dB perfekt für HipHop und Pop. Klassik und filigranere Werke dürften dunkler ertönen als von den Tonmeistern beabsichtigt. Beim Noise-Cancelling effektiv, allein schon durch den abschirmenden Sitz.“

    • c't

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Klangqualität mit Noise-Cancelling: „zufriedenstellend“;
    Wirksamkeit Noise-Cancelling: „schlecht“;
    Bedienung: „gut“;
    Tragekomfort: „zufriedenstellend“.

    • stereoplay

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Beats Studio erfüllte als großer Bruder des Beats Solo ... seine Pflicht und klang etwas reifer und erwachsener. Er ging behutsamer mit feinen Details um und hielt den massiven Bass an kürzeren Zügeln. Doch Sting kam in ‚Englishman In New York‘ ein wenig so rüber, als litt er an einer Erkältung ...“

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Praktisch: der Stummschalter auf der rechten Ohrmuschel. Das Zubehör mit Reiseetui und allen Steckervarianten, die auch eine Nutzung mit Smartphones ermöglichen, ist top. Die von Monster entwickelte Trenntechnik, die äußere Störgeräusche filtern soll, funktioniert ebenfalls. Mit einer Einschränkung: Ein Noise-Cancelling-Kopfhörer ist das Studio-Modell nicht.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Hoher Tragekomfort; Geräuschisolation für Hörer sehr gut; Bassstarker Sound.
    Minus: Isolation für Umstehende eher mäßig; Höhen zu aufdringlich.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 7-8/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Die Stärke des Beats ist sein Konzept: Er ist trendy, spielt laut und hält Umgebungslärm außen vor. Der Klangcharakter ist allerdings nicht neutral.“

    • iPhone Life

    • Ausgabe: 5/2012 (August/September)
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 10 von 11
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    2 von 5 Sternen

    „Kopfhörer mit hohem Coolnessfaktor, besonders für Hip-Hop und entsprechen abgemischte Musik geeignet, sonst eher enttäuschend.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Klangurteil: 65 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Druckvoll-dynamischer Klang, Freisprechfunktion für Smartphones.
    Minus: Basslastig, Transporttasche zu groß.“

    • Player.de

    • Erschienen: 03/2010
    • Mehr Details

    „gut“

    „In puncto Bass ist der Beats Studio by Dr. Dre in jeder Hinsicht völlig kompromisslos. So sticht durch die starke Pegelerhöhung zwischen 31 und 400 Hertz selbst bei eher ruhigeren Liedern der Tieftonbereich deutlich heraus und pumpt die Schallwellen förmlich in die Ohren des Besitzers. Mehr Druck im Bass haben wir von einem Kopfhörer noch nie erlebt! Richtig wohl fühlt sich der Kopfhörer hauptsächlich mit Hip Hop-Titeln, bei denen die Mitten und Höhen keine allzu große Rolle spielen. ...“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 01/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „An den Monster Beats Studio gibt es kaum was zu meckern, eigentlich stört nur der hohe Preis. Bei Apple zahlen Sie saftige 299,95 Euro. Immerhin: Dass es auch günstiger geht, zeigt ein Blick in unseren Preisvergleich. Wer Bügel-Kopfhörer sucht und keine Kompromisse in Sachen Klangqualität eingehen will, ist mit den Beats by Dr. Dre gut beraten. Sparsame und Gelegenheitshörer schreckt der hohe Preis ab.“

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (93,48%)

    „Pro: hochqualitative Verarbeitung, exzellente Audioqualität.
    Contra: hoher Preis, brauchen 2 AAA-Batterien.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Monster Beats by Dr. Dre Studio

  • Beats by Dr. Dre »Beats EP« On-Ear-Kopfhörer (RemoteTalk Kabel,

    Anschlüsse Typ Audio - Anschluss , 3, 5 mm Klinke, | Netzwerk - und Verbindungsarten Signalübertragung , ,...

  • Beats by Dr. Dre »Solo 3 Neighbourhood Collection« On-Ear-Kopfhörer, rot

    Anschlüsse Typ Audio - Anschluss , 3, 5 mm Klinke, | Netzwerk - und Verbindungsarten Signalübertragung , Bluetooth, ,...

  • Beats by Dr. Dre Studio Over-Ear Kopfhörer Special Edition (Geld-Blau)

    Beats by Dr. Dre Studio Over - Ear Kopfhörer Special Edition (Geld - Blau)

  • Beats by Dr. Dre Studio schwarz

    Over - Ear - Kopfhörer | Kabelgebunden (3, 5 mm Klinke) | Noise Cancelling: ja | Mikrofon integriert: ja | Farbe: ,...

  • Beats by Dr. Dre Studio Wireless rot

    Over - Ear - Kopfhörer | Kabellos / kabelgebunden | Noise Cancelling: ja | Mikrofon integriert: ja | Farbe: rot

Kundenmeinungen (218) zu Monster Beats by Dr. Dre Studio

218 Meinungen (2 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
77
4 Sterne
23
3 Sterne
20
2 Sterne
37
1 Stern
59
  • schlecht

    von 8
    • Nachteile: schlechte Klangqualität, billige Materialien, Außengeräusche werden nicht ausgeschlossen, Blechbüchsenklang, Bügelkonstruktion schlecht verarbeitet
    • Ich bin: Student/Schüler

    Bass: übertönt
    Disagien: find ich nicht schön
    Man hört einfach alles von außen.
    Wenn mann leise hört dan hört man ein krossen.
    Bass verzert.

    Antworten

  • Durchschnittlicher Klang bei horrenden Preisen

    von Vele
    (Ausreichend)
    • Vorteile: ideal zum Angeben
    • Nachteile: durchschnittlicher Sound, völlig überteuert
    • Geeignet für: um den Hals getragen, um anderen zu zeigen, was für ein toller Hengst man doch ist

    Ich bin von den Beats-Kopfhörern enttäuscht. Der Klang ist verfälscht, verzerrte Bässe, unklare Höhen. Für einen 50€-Kopfhöher wäre der Klang in Ordnung, für ein 300€-Produkt ist das aber inakzeptabel. Nur für Kiddies geeignet, die damit durch die Schule rennen, mit dem fetten "b" angeben, 128Kbps-Sushido hören und zu viel Taschengeld bekommen. Mit einem 150€-Sennheiser ist man auf jeden Fall besser beraten und kann von den gesparten 150€ Musik kaufen.

    Antworten

  • Antwort

    von daniel20012

    Das waren bestimmt gefälschte beats

    Antworten

Datenblatt zu Monster Beats by Dr. Dre Studio

Anschlüsse und Schnittstellen
Geräteschnittstelle 3.5 mm (1/8")
Kabellänge 1.361m
Verbindungskontakte Beschichtung Gold
Übertragungstechnik Wired
Design
Produktfarbe White
Energie
Akku-/Batterietyp AAA
Anzahl unterstützter Batterien 2
Ergonomie
Faltbar vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 240g
Höhe 197mm
Kopfhörer
Kopfhörer Empfindlichkeit 110dB
Kopfhörerfrequenz 20 - 20000Hz
Markenkompatibilität Apple
Position Kopfhörerlautsprecher Supraaural
Rauschunterdrückungseffekt vorhanden
Tragestil Head-band
Treibereinheit 40mm
Weitere Spezifikationen
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 900-00023-03
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen