• Gut 2,1
  • 7 Tests
102 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 4,7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Nein
Akku­ka­pa­zi­tät: 2100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

LG Spirit LTE im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    6 Produkte im Test

    „Eine Ansage von LG: Für unter 200 Euro hat der südkoreanische Hersteller mit dem Spirit ein interessantes Gerät im Portfolio. Hochauflösendes Display, zwei SIM-Karten-Slots, aktuelle Android-Version - ein solides Gesamtangebot zu einem attraktiven Preis. Wer kein LTE braucht: Für noch einige Euro weniger gibt es eine 3G-Version.“

  • „gut“ (2,1)

    6 Produkte im Test

    „Plus: Ordentliches Display; Gute Verarbeitung; Clevere Software-Features.
    Minus: CPU wenig zukunftssicher.“

  • ohne Endnote

    „Design-Tipp“

    10 Produkte im Test

    „... Die schlanke Silhouette des 4,7 Zoll-Displays, seine sanfte Wölbung und die vom ... LG G2 bekannten Rear Keys für Lautstärke und Ein-/Ausschalten lassen das Spirit teurer erscheinen, als es ist. ... Die Bedienung des Android 5-Geräts ist flüssig, die Benchmarks bescheinigen gute Werte. Nicht so begeistert sind wir von der 8 Mpx-Kamera ... Für die Preisklasse ist sie aber durchaus brauchbar ...“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    Erster Check: 4 von 5 Punkten

    „Pro: attraktive Optik im Curved-Design; 4,7 Zoll großes HD-Display mit toller Darstellungsqualität; 1,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU; LTE; UMTS; HSPA+; NFC; Hauptkamera mit 8 Megapixeln; sehr günstig; Wechselspeicherslot.
    Contra: etwas knapper Nutzerspeicher; niedrige Auflösung der Frontkamera.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    Note:2

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: 83%

    Stärken: geringer Anschaffungspreis; toller Bildschirm; LTE.
    Schwächen: wenig Speicherkapazität; bescheidener Klang beim Telefonieren; Kameraleistung mittelmäßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu LG H 440

  • LG SPIRIT 4G LTE H440N - 8GB - Gold (Ohne Simlock) Smartphone
  • LG SPIRIT 8GB TITAN TOP+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (102) zu LG Spirit LTE

3,9 Sterne

102 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (46%)
4 Sterne
20 (20%)
3 Sterne
18 (18%)
2 Sterne
10 (10%)
1 Stern
7 (7%)

3,9 Sterne

102 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG H440n

Ein­ge­schränkt emp­feh­lens­wer­tes Ein­stei­gers­mart­phone

Stärken
  1. passable Akkulaufzeiten
  2. solide Displayqualität
Schwächen
  1. teilweise starke Verzögerungen
  2. mäßige Haupt- und miserable Frontkamera
  3. kleiner interner Speicher

Display

Bildqualität

Fachmagazine und Nutzer beschreiben die Auflösung des Displays als ordentlich. Das Mittelklasse-Smartphone kann mit einer guten Pixeldichte überzeugen. Sowohl der Kontrast als auch die Farben sind auf mittelmäßigen Niveau. Für den verlangten Kaufpreis kann man in dem Fall nicht meckern.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Bei der Nutzung im Freien kannst Du mit tendenziell unterdurchschnittlichen Ergebnissen rechnen. Die Helligkeit des Displays ist zwar ausreichend, um an schattigen Plätzen alles gut zu erkennen. Aber für Situationen mit direktem Sonnenlicht spiegelt der Bildschirm zu stark. Ein kleiner Bonus ist zumindest die gute Blickwinkelstabilität.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Laut Nutzern und Fachzeitschriften können die Bilder nur zum Teil überzeugen. Mit guter Beleuchtung gefallen die lebendigen und natürlichen Farben sowie der Detailgrad. Allerdings darfst Du nicht zuviel erwarten: Sobald die Fotos vergrößert werden, kommt es zu einer generell unscharfen Darstellung. Für Schnappschüsse sollte es aber reichen.

Bilder bei schlechtem Licht

Sobald sich die Lichtverhältnisse verschlechtern, werden oft auch die Fotos dürftig. Dafür, dass die Kamera im Hellen mäßige Ergebnisse liefert, schlägt sie sich im Dunkeln ganz gut. Das Bildrauschen bleibt relativ schwach und obwohl einige Details verloren gehen, sind die Farben noch klar erkennbar.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Nicht zu empfehlen ist die Qualität der Frontkamera. Die Bilder werden zum größten Teil unscharf und verwaschen. Zudem kann die Selfiecam im Gegensatz zur Hauptkamera nicht mit farbechter Darstellung überzeugen, sondern kämpft insbesondere bei schwacher Beleuchtung mit Farbrauschen. Das ist höchstens ausreichend für Gelegenheitsnutzer.

Leistung

Schnelligkeit

Der Vierkernprozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher eignet sich laut Nutzern und Testzeitschriften für die üblichen Standardanwendungen wie Surfen. Allerdings kann es ab und an zu Rucklern und Verzögerungen beim Start von Apps und aufwändigeren Spielen kommen.

Speicherplatz

Obwohl man beim Einsteigersmartphone nicht mit einem riesigen internen Speicher rechnen sollte, sind 8 GB doch arg wenig. Das Betriebssystem frisst davon alleine mehr als die Hälfte. Eine Erweiterung per microSD ist zwar möglich, jedoch lässt sich nicht jede App auf die Speicherkarte auslagern.

Akku

Akku

Hier sind sich Nutzer und Fachpresse einig: Der eingebaute Akku liefert ordentliche Laufzeiten. Mit den üblichen Tätigkeiten kommst Du locker über einen Tag hinaus und selbst für Filme und Games solltest du noch gut gewappnet sein. Falls Du das Aufladen weiter hinauszögern willst, kannst Du zum Beispiel die Helligkeit des Gerätes anpassen.

LG H 441

Eine neue Bau­reihe für Android 5.0

Erst vor Kurzem war bekannt geworden, dass LG sein aktuelles Flaggschiff G3 tatsächlich mit dem Update auf Android 5.0 ausstatten wird und der Rollout desselben in Bälde starten soll. Nun zeigt ein Eintrag auf einer HTML5-Testwebsite, dass LG Electronics noch ein weiteres Gerät mit Android 5.0 plant. Und zwar diesmal direkt ab Werk. Es handelt sich um das LG H440n, welches anscheinend das Typmodell einer neuen Baureihe werden wird. Der Test offenbart dabei eine sehr ordentliche Leistung des implementierten Chrome-Browsers – es werden immerhin 512 von 555 möglichen Punkten erzielt.

Luxus-Baureihe mit Metallgehäuse geplant?

Wenn man von dieser Performance-Information einmal absieht, verrät der Test noch, dass er auf einem Display mit 1.280 x 720 Pixeln gefahren wurde. Die neue H-Klasse wird also sehr wahrscheinlich der Mittelklasse zuzuordnen sein. Da LG Electronics in diesem Bereich bereits so einige Modelle im Portfolio führt, spekulieren mehrere Medien bereits darüber, ob LG nun den Fußspuren von Samsung nachfolgt und eine neue Luxus-Baureihe seiner Topgeräte plant – gleichfalls mit reduzierter Technik, aber dafür im edlen Metallgehäuse.

Verschiedene Versionen gesichtet

Leider lässt sich zu den technischen Daten ansonsten bislang nichts sagen. Bekannt ist nur noch, dass das Handy gleich unter einer ganzen Anzahl verschiedener Codebezeichnungen im Netz auftaucht, wobei die Modellnummern H440, H440n, H441 und H443 jeweils das gleiche Gerät beschreiben. Die ersten beiden Modellnummern beschreiben die europäische Ausführung, während die beiden anderen die amerikanische benennen – H441 dürfte demnach für T-Mobile USA und H443 für AT&T stehen.

Kommt ungewöhnlicherweise zunächst in Europa

Bemerkenswert ist, dass das LG H440 damit eines der raren LG-Smartphones wird, die vom Start weg zunächst in Europa auf den Markt geworfen werden. In der Regel bringt LG seine interessanten Geräte entweder gleich global oder zunächst nur in seinem Heimatland auf dem Markt. Dass diesmal die USA und Europa den Start machen, spricht für eine Ausrichtung des Smartphones auf diese beiden spezifischen Märkte. Man darf also gespannt sein, was LG da im Frühjahr 2015 offenbaren wird – vielleicht auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar?

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG Spirit LTE

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA fehlt
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Frontkamera-Blitz vorhanden
Display
Displaygröße 4,7"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 312 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2100 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 66,12 mm
Tiefe 9,95 mm
Höhe 133,25 mm
Gewicht 120 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player fehlt
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LGH440N.ADEUKG, LGH440N.ADEUKT

Weiterführende Informationen zum Thema LG H441 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

LTE und NFC günstig zu haben

connect - Auch LGs Spirit LTE macht mit seinem 4,7 Zoll gro ßen HD-Display einiges her. Die sanft gebogene Rückseite passt optisch sehr gut ins Bild ...Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, welches mit 4 von 5 möglichen Punkten bewertet wurde. Geprüft wurden die Kriterien Ausstattung und Handhabung. …weiterlesen

Smartes Sextett

SFT-Magazin - Wie bereits der Name verrät, unterstützt das Spirit auch den LTE-Datenstandard. Sollten Sie darauf verzichten können, gibt es eine alternative Variante ohne LTE-Unterstützung, die mit 150 Euro einen Tick günstiger ist. Unterm Strich ist das Spirit in jedem Fall ein empfehlenswertes Einsteigergerät, das gute Ausstattung zu einem fairen Preis bietet. Seit der Übernahme durch Microsoft ist es relativ still geworden um die Lumia-Smartphones. …weiterlesen