LG G4c Test

(5-Zoll-Smartphone)
  • Gut (2,1)
  • 10 Tests
99 Meinungen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Mit­tel­klasse
Dis­play­größe:5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Nein
Akku­ka­pa­zi­tät:2540 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu LG G4c

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 8 von 21
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,2);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,7);
    Akku (15%): „sehr gut“ (1,4).

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Sauber verarbeitet, starker Akku, neue Android-Version.
    Minus: Magerer interner Speicher, Kamera unterdurchschnittlich.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    30 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „Plus: Gute Ausstattung, tolle Bedienung; Ergonomischer Schwung.
    Minus: Schwache Recheneinheit; Kleiner Speicher.“

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 09/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • areamobile.de

    • Erschienen: 08/2015
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (80%)

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 08/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Focus Online

    • Erschienen: 07/2015
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (356 von 500 Punkten)

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (83%)

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 07/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Pro: Kompakte Abmessungen; Gute Akkulaufzeit.
    Contra: Billige Haptik; Kein Laser-Autokus mehr; Kein Infrarot-Port mehr.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG G4c

  • LG G4c Metallic Silber Android Smartphone

    LG G4c Metallic Silber Android Smartphone

  • LG G4c Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 8 Megapixel Kamera, 1,2-GHz-Quad-

    LG G4c 8GB keramik weiß

  • LG G4c Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 8 Megapixel Kamera, 1,2-GHz-Quad-

    LG G4c 8GB keramik weiß

  • LG G4c Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 8 Megapixel Kamera, 1,2-GHz-Quad-

    LG G4c Android 8GB gold

  • LG G4c Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 8 Megapixel Kamera, 1,2-GHz-Quad-

    LG G4c 8GB keramik weiß

  • LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] AKZEPTABEL

    LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] AKZEPTABEL

  • LG G4C H525n - 8GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone [ GUT ]

    LG G4C H525n - 8GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone [ GUT ]

  • LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT

    LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT

  • LG G4C TOP-8GB-SILBER-5,0"-EXTRAS-8.0MP-KEIN SIMLOCK-RECHNUNG-DHL VERSAND

    LG G4C TOP - 8GB - SILBER - 5, 0" - EXTRAS - 8. 0MP - KEIN SIMLOCK - RECHNUNG - DHL VERSAND

  • LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] GUT

    LG G4c metallic silber [OHNE SIMLOCK] GUT

  • LG G4c gold - AKZEPTABEL

    LG G4c gold - AKZEPTABEL

Kundenmeinungen (99) zu LG G4c

99 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
49
4 Sterne
21
3 Sterne
8
2 Sterne
10
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Starkes Display und gute Laufzeiten treffen auf schwaches Tempo und maue Kameras

Stärken

  1. hohe Akkuausdauer
  2. helles und scharfes Display
  3. gute Verarbeitung

Schwächen

  1. schwacher Prozessor und wenig Arbeitsspeicher
  2. mäßige Fotoqualität
  3. geringer Speicherplatz

Display

Bildqualität

Das G4c bietet mit seiner einfachen HD-Auflösung auf 5 Zoll Diagonale eine für die Preisklasse typische Pixeldichte. Texte und Bilder werden recht scharf dargestellt. Die leichte Krümmung des Displays bringt Dir keinen praktischen Vorteil; es handelt sich um ein reines Designelement.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Die hohe Helligkeit hilft durchaus dabei, störende Reflexionen bei Sonnenschein zu kompensieren. Jedoch spiegelt das Display in direktem Sonnenlicht zu stark. Dafür sind Bildschirminhalte aus jedem Blickwinkel ablesbar. Die Devise lautet also: Schattiges Plätzchen suchen oder eine matte Displayschutzfolie aufbringen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Bei der Kamera hat LG augenscheinlich ein wenig gespart. Mit ihren 8 Megapixeln bietet sie zwar noch eine ordentliche Auflösung, aber laut Tests und Meinungen fehlt es den Bildern trotzdem an Schärfe, wodurch feine Details selbst bei gutem Licht verloren gehen. Zudem neigt die Kamera zur Überbelichtung.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei Dämmerlicht und schummrigen Innenräumen macht sich nerviges, aber leider Handykamera-typisches Bildrauschen breit. Zudem wird die Bildschärfe merklich reduziert. Leider kannst Du hier nicht mit der Standard-App z.B. mit einem HDR-Effekt zur Nachbelichtung nachhelfen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Kamera auf der Vorderseite kann mit der rückwärtigen Kamera durchaus konkurrieren, auch wenn die Auflösung mit 5 Megapixeln etwas niedriger ausfällt. Sie punktet mit ordentlicher Farbdarstellung und einem Weitwinkelobjektiv für Gruppenaufnahmen, schwächelt aber bei Bildschärfe und Kontrast.

Leistung

Schnelligkeit

In Sachen Hardwareausstattung hat LG offenbar auch mit dem Rotstift gearbeitet. Das Betriebssystem läuft laut Tests bei einfacher Nutzung zwar noch rund, aber ein paar Gedenksekunden beim Start von Apps musst Du tolerieren können. Wenn mehrere Apps gleichzeitig aktiv sind, macht sich der kleine Arbeitsspeicher bemerkbar.

Speicherplatz

Beim Speicher zeigt sich das G4c auch recht knauserig: Von den 8 Gigabyte Festspeicher bleiben nach Abzug des durch das Betriebssystem belegten Platzes noch magere 3 Gigabyte zur freien Verfügung übrig. Der Einsatz einer Speicherkarte ist also fast schon obligatorisch.

Akku

Akku

Der Akku kann mit einer für die Preisklasse ordentlichen Größe Aufsehen erregen und erfüllt in der Praxis auch das durch die Kapazität implizierte Versprechen langer Laufzeiten. Wenn Du Dein Handy täglich intensiv nutzt hält das Gerät einen ganzen Tag durch. Normal- und Gelegenheitsnutzer kommen auf rund zwei Tage.

Das LG G4c wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

LG G4 C

Hat mit dem Vorbild eigentlich nur den Namen gemein

In österreichischen Online-Shops ist die Mini-Variante des LG-Flaggschiffs G4 aufgetaucht. Stimmen die Angaben der Shopbetreiber, so hat das LG G4c allerdings nur wenig mehr als den Namen mit dem großen Verwandten gemein. Denn das Gerät präsentiert sich technisch deutlich abgespeckt – und zwar in nahezu jeder Hinsicht. Damit beschreitet LG einen anderen Weg als viele große Konkurrenten, die mittlerweile bei ihren Compact-Modellen wirklich nur an der Displaygröße und vereinzelten Features schrauben.

Sehr schlichter Chipsatz

Beim G4c jedoch erkennt man den Schnitt bereits an der Displayauflösung. Denn mit 1.280 x 720 Pixeln ist diese genau ein Viertel so hoch wie beim Topmodell – während die Displaydiagonale sich mit 5,0 zu 5,5 Zoll nicht allzu dramatisch unterscheidet. Auch wenn die Pixeldichte immer noch recht hoch ausfällt, ist der Unterschied mit Sicherheit zu sehen. Als Chipsatz wiederum kommt anstelle eines modernen Hexa-Cores nur ein Quad-Core zum Einsatz, der zudem mit lediglich 1,2 GHz taktet – und auch nur von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Aber gute Konnektivität

Das bewegt sich bei einem Smartphone mit Android 5.0 Lollipop an der unteren Grenze des Machbaren. Wer eine stets ruckelfreie Bedienung bieten möchte, setzt daher in der Regel mittlerweile auf 2 Gigabyte RAM. Und auch die Multimedia-Ausstattung fällt mit einer 8-Megapixel-Hauptkamera und einer Frontkamera mit 5 Megapixeln verhalten aus. Positiver sieht es dagegen bei der Konnektivität aus, denn neben HSPA+ und WLAN nach 802.11n ist sind auch NFC und LTE mit an Bord.

Preiswert... aber noch nicht preiswert genug

Nun muss man auch sehen, dass das LG G4c mit 279 Euro Preisempfehlung erheblich weniger teuer ist als das Vorbild. Trotzdem: Selbst für dieses Geld ist der Chipsatz doch arg schwach auf der Brust. Und mit dem großen G4 hat das Handy eben im Grunde nichts mehr zu tun – wenn man vom Design vielleicht absehen mag.

Datenblatt zu LG G4c

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM
fehlt
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2540 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 69,8 mm
Tiefe 10,2 mm
Höhe 139,7 mm
Gewicht 136 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

LG G4 c Stiftung Warentest Online 12/2015 - Es wurde ein Smartphone geprüft, das die Gesamtnote „gut“ erhielt. Zu den Testkriterien zählten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation sowie Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku. …weiterlesen


LG G4c notebookcheck.com 7/2015 - Im Einzeltest befand sich ein Smartphone. Testkriterien waren unter anderem Gehäuse, Gewicht, Display, Leistung Anwendungen und Spiele, Kamera, Konnektivität und Akkulaufzeit. Das Urteil lautete „gut“. …weiterlesen