Lenovo ThinkBook 13s Test

(Notebook mit Dockinganschluss)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
  • 07/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:13,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung:1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell:Intel Core i5-​8265U
Arbeitsspei­cher (RAM):16384 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ThinkBook 13s (20R90071GE)

Test zu Lenovo ThinkBook 13s

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ThinkBook 13s (20R90071GE)

    Pro: kompaktes, leichtes Gehäuse; hochwertige Verarbeitung; überzeugendes Display (v.a. Helligkeit, Farbraumabdeckung); geringe Temperaturentwicklung; lange Akkulaufzeiten; RAM aufrüstbar.
    Contra: USB-C ohne Lademöglichkeit; klobiger Rahmen; kurze Garantie; fehlende Business-Zusatzfeatures. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu IBM/Lenovo ThinkBook 13s

  • Lenovo ThinkBook 13s 20R90071GE - 13,3" Full HD IPS, Intel i5-8265U, 16GB RAM,

    (Art # A 813013)

  • Lenovo ThinkBook 13s-IWL 20R90071GE 13" Full HD IPS i5-8265U 16GB/512GB SSD W10P

    Intel Core? i5 - 8265U Prozessor (bis zu 3, 4 GHz) , Quad - Core 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: 9 LED Display ,...

  • Lenovo ThinkBook 13s - Intel Core i5-8265U 1,60GHz (Win10)

    Komponenten: - 33, 78cm (13. 3") Full HD IPS Display, matt (1920x1080) - Intel Core i5 - 8265U 1, 60GHz; ,...

  • Lenovo ThinkBook 13s 33.8cm (13.3 Zoll) Notebook Intel Core i5 16GB 512GB SSD
  • Lenovo ThinkBook 13s-IWL 20R9 - Core i5 8265U / 1.6 GHz - Win 10 Pro 64-Bit -

    (Art # 20R90071GE)

  • Lenovo ThinkBook 13s 20R90071GE W10P

    (Art # 90770141) 33. 8 cm (13. 3") Notebook, Windows 10 Pro , Display: 1920 x 1080, IPS, matt , Intel Core? ,...

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo / IBM ThinkBook 13s

Hervorragendes Display im eleganten Metallmantel

Stärken

  1. eindrucksvolles Display mit HDR
  2. flach und leicht
  3. hochwertiges Gehäuse
  4. Fingerabdrucksensor im Netzschalter

Schwächen

  1. kein Netzwerkkabelanschluss

Das leicht transportable 13-Zoll-Notebook ThinkBook 13s versucht den Spagat zwischen Business und Entertainmenttauglichkeit. Businessleute freuen sich über die leichte Transportabilität, die gute Akkulaufzeit und den Fingerabdrucksensor. Der Konsum von Videos, Bildern und Co. macht dank des brillanten Displays Eindruck. Die HDR-Unterstützung sorgt für intensive Farbeindrücke. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium gefertigt, was einerseits hochwertig wirkt und andererseits für ein geringes Gewicht sorgt. Die Schnittstellenausstattung ist in Ordnung. Nur ein LAN-Anschluss wird vermisst. Die interne Hardware ist in Alltagsanwendungen flott, kann mangels Grafikkarte aber bei 3D-Anwendungen nicht mithalten.

Datenblatt zu Lenovo ThinkBook 13s

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics 620
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse USB-C Gen 2, 2x USB 3.1 Gen 1 (1 x mit Always-On-Funktion), Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss, HDMI 1.4b
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 45 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,8 cm
Tiefe 21,6 cm
Höhe 1,59 cm
Gewicht 1400 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Windows auf Ihrem Mac MAC easy 4/2012 (Juli/August) - Und noch einmal auf "Erzeugen" 11. Binden Sie per Klick auf "Massenspeicher" die Windows-7-ISO-Datei als virtuelle CD ein. Klicken Sie unterhalb von "IDE-Controller" auf das CD-Symbol. Im rechten Fensterbereich wieder auf das kleine CD-Symbol klicken und dann auf "Datei für virtuelles CD/DVD-ROM-Medium auswählen". Wenn Sie eine echte CD verwenden wollen, wählen Sie "Hostlaufwerk ". 12. In der Rubrik "Ports" klicken Sie auf "USB" und machen einen Haken bei USB-2.0-Controller aktivieren. …weiterlesen


Schnäppchen ohne Reue MAC LIFE 7/2012 - Entsprechende Nachweise sind selbstverständlich erforderlich und müssen gegebenenfalls vorgelegt werden. Desweiteren bieten Mac-Händler wie Gravis [2], Compustore [3], re:Store [4] oder vor allem Unimall [5] Bildungsrabatte an. Sind Sie eingeschriebener Student oder Dozent an einer Hochschule, sollten Sie sich aber unbedingt erkundigen, ob Ihre eigene Uni oder Ihr Bundesland mit Apple eine besondere Vereinbarung für Bildungsrabatte besitzt. …weiterlesen


Online clever sparen PC-WELT 6/2012 - Gerade bei technischen Geräten können die Spe zifikationen in Übersee abweichen: andere Spannung, andere Tastaturbelegung, anderer Mobilfunkstandard, anderer Regionalcode. Der zweite Aspekt betrifft Lieferung und Versand: Viele US Händler erlauben den Ver kauf nur im Inland und in Kanada. Zum Teil greift die Sperre aufgrund der IP Adresse, von der eingekauft wird. Diese Blockade lässt sich mit dem Tool Hotspotshield von der Heft DVD/CD umgehen (www.pcwelt. …weiterlesen


Windows 8 auf dem USB-Stick com! professional 2/2012 - Dazu verwenden Sie das Kommandozeilen-Tool ImageX. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Rufen Sie dazu "Start, Alle Programme, Zubehör" auf, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Windows 8 mit 64 Bit: Falls Sie auf Ih- rem USB-Stick eine 64-Bit-Version von Windows 8 installieren wollen, dann wechseln Sie mit cd."C:\Program. …weiterlesen


Die Qual der Wahl connect 3/2012 - Entscheidend sind hierbei die Beschränkung der Bauhöhe in zwei Stufen auf maximal 21 Millimeter sowie die Reaktivierung des Ultrabooks aus dem Hibernate, einem tiefen, fast energielosen Ruhezustand der Intel-Rechner, in längstens sieben Sekunden. Konkurrenzfähig ist auch der Preis: So werden die Hersteller angehalten, innerhalb einer Produktfamilie mindestens ein Modell unter 1000 Dollar anzubieten. …weiterlesen


Das Smartphone als Fernsteuerung PC NEWS 1/2012 - Skifta ist kostenlos im Android Market verfügbar, befindet sich jedoch im Moment noch im Beta-Stadium, weshalb es das eine oder andere Mal zu Problemen kommen kann. Bei unseren Tests funktionierte die App aber bereits recht gut. 1 Skifta Oberfläche Bei jedem Programmstar t sucht Skifta nach Updates. Danach gelangt man direkt auf die Hauptoberfläche. Klicken Sie auf Choose a mediasource um eine Wiedergabequelle auszuwählen. …weiterlesen


Reisebüro connect 6/2005 - DELL INSPIRON 6000 HOHE AUSDAUER UND SATTE LEISTUNG ZEICHNEN DAS INSPIRON 6000 VON DELL AUS. Mit rund 1300 Euro zum Testzeitpunkt gehört das Dell Inspiron 6000 neben dem BenQ zu den eher teueren Vertretern im Testfeld. Doch der Preis relativiert sich hier wie da für mobile Menschen, erreicht doch auch das Dell typische Ausdauerwerte nahe der Fünf-Stunden-Marke. Bei V olumen und Gewicht gönnt sich das Dell etwas mehr: Mit 3,2 Kilo macht es zwischen Flugzeug und Taxi auf sich aufmerksam. …weiterlesen


Tipps & Tricks PC Magazin 9/2012 - Öffnen Sie also im Windows-Explorer den Ordner, in dem Sie die Dateien gruppieren wollen, und klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle. Wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü den Befehl Gruppieren nach und klicken Sie auf das Kriterium, nach dem gruppiert werden soll, zum Beispiel nach dem Dateinamen oder der Dateigröße. Wenn Sie nach Autoren gruppieren, erscheinen die Dateien für jeden Autoren in einer separaten Gruppe. …weiterlesen