Prozessoren im Vergleich: Haswell für Jedermann

PC Games - Heft 11/2013

Inhalt

Die Spitzenmodelle von Intels neuer Prozessorgeneration Haswell liefern Rechenleistung im Überfluss zu einem gesalzenen Preis. Was aber, wenn so viel Leistung gar nicht benötigt wird oder schlicht und einfach der Geldbeutel das Budget nicht hergibt? Mittlerweile sind auch die zentralen Recheneinheiten der Einsteiger- und Mittelklasse der vierten Core-Generation erhältlich. In diesem Artikel stellen wir euch die wichtigsten Varianten vor, prüfen die Spieleleistung und vergleichen unsere Ergebnisse mit den höherpreisigen Modellen sowie einigen weitverbreiteten Prozessoren aus der Vorgängergeneration Ivy Bridge. ...

Was wurde getestet?

Zehn Prozessoren wurden getestet. Sie erhielten Endnoten von 2,03 bis 3,12. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Core i5-4670K
    1
    Intel Core i5-4670K

    Intel Core i5; 3400 MHz; Sockel 1150; 4

  • Core i5-4440
    2
    Intel Core i5-4440

    Intel Core i5; 3100 MHz; Sockel 1150; 4

  • Core i3-4330
    3
    Intel Core i3-4330

    Intel Core i3; 3500 MHz; Sockel 1150; 2

  • Core i5-2500K
    4
    Intel Core i5-2500K

    Intel Core i5; 3300 MHz; Sockel 1155; 4

  • Core i3-4130
    5
    Intel Core i3-4130

    Intel Core i3; 3400 MHz; Sockel 1150; 2

  • FX-8350
    6
    AMD FX-8350

    AMD FX; 4000 MHz; Sockel AM3+; 8; TDP 125 Watt

  • Pentium G3430
    7
    Intel Pentium G3430

    3300 MHz; Sockel 1150; 2

  • Pentium G3420
    8
    Intel Pentium G3420

    3200 MHz; Sockel 1150; 2

  • Pentium G3220
    9
    Intel Pentium G3220

    3000 MHz; Sockel 1150; 2

  • Core i5-760
    10
    Intel Core i5-760

    Intel Core i5; 2800 MHz; Sockel 1156; 4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren