TecChannel prüft Prozessoren (1/2011): „Konkurrenz chancenlos - Intel Core i5-2500K und Core i7-2600K im Test“

TecChannel

Inhalt

Intel stellt mit dem Core i5-2500K und Core i7-2600K seine nächste CPU-Generation für Desktop-PCs vor. Die Prozessoren basieren auf der neuen Architektur Sandy Bridge, die Prozessor und Grafik vereint. Die Rechenleistung und Energieeffizienz düpieren im Test die Konkurrenz.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Prozessoren.

  • Intel Core i5-2500K

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    ohne Endnote

    „Intels neue Prozessoren der zweiten Core-Generation überzeugen auf Anhieb. Bis auf wenige Ausnahmen in optimierten Multithread-Anwendungen bieten die Quad-Core-CPUs Core i5-2500K und Core i7-2600K sogar mehr Performance als der drei- bis vierfach so teure Hexa-Core-Prozessor Core i7-980X Extreme. ... Der zum neuen Core i5-2500K ähnliche teure Hexa-Core-Prozessor Phenom II X6 1090T bleibt in der überwiegenden Anzahl der Applikationen ebenfalls chancenlos - von AMDs günstigeren Quad-Core-Modellen ganz zu schweigen. ...“

    Core i5-2500K
  • Intel Core i7-2600K

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    ohne Endnote

    Gegenüber dem Modell i7-870 aus der Vorgängergeneration konnte Intel die Leistung beim i7-2600K um 20% steigern. Beim Rendern und bei anspruchsvollen Simulationen gibt es sogar Leistungssteigerungen von bis zu 50%. Trotz höherer Leistung sind die Sandy-Bridge-Kerne recht sparsam. Die integrierte Grafikeinheit ist doppelt so schnell wie die vorherige, aber immer noch zu langsam für moderne Games. Full-HD-Videos und Videobearbeitung sind eher das Metier der Grafiklösung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Core i7-2600K

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf