Honda CBR1000RR Fireblade C-ABS (131 kW) [11] 10 Tests

Gut (2,1)
10 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Super­sport­ler
  • Hub­raum 999 cm³
  • Zylin­deran­zahl 4
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Honda CBR1000RR Fireblade C-ABS (131 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • 326 von 400 Punkten

    Platz 8 von 9

    „Wie der R1 merkt man auch der Blade an, dass sie am Ende ihres Modellzyklus angekommen ist - bei Fahrwerk, Leistung und Elektronik.“

  • „gut“

    Platz 1 von 9

    Bremsstabilität (60%): „gut“;
    Bremsleistung (20"%): „gut“;
    Ergonomie (20%): „gut“.

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Prima Landstraßenmotor; ABS serienmäßig; Elektronisch gesteuerter Lenkungsdämpfer ...
    Minus: Kleiner Durchhänger bei 4000/min; Ergonomie und Fahrwerk etwas zu touristisch ausgelegt ...“

  • 694 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,6, „Sieger Sicherheit“

    Platz 2 von 9

    „Ihre Ausgewogenheit ist ihre Stärke. Außer im Kapitel Sicherheit (wegen des tollen ABS) nirgendwo ganz vorne dabei, punktet die modellgepflegte Fireblade konstant.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „...Konsequenter Leichtbau, aber dieses Mal mit mächtig Druck auf dem Kessel. Die Blade setzte wieder Maßstäbe. ...“

  • 188 von 250 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Ein an sich sehr gutes Motorrad bekommt von der etwas besseren Nachfolgerin seine Defizite aufgezeigt. Richtig abgehängt wurde sie aber nicht.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Echt starker Motor; Stabiles Fahrverhalten; Erstklassige, optionale ABS-Bremse; Sportlich-perfekte Sitzposition; Tolles Licht.
    Schwächen: Harter Leistungseinsatz; Weder beifahrer- noch reisetauglich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die Fireblade ist ein gelungener Kompromiss aus Rennstrecken- und Alltagstauglichkeit. Sie verfügt zwar über die geringste Spitzenleistung im Testfeld, weiß aber mit ihrer druckvollen Performance im mittleren Drehzahlbereich auch heute noch zu begeistern. Sie zeichnet sich durch ihr gutmütiges und stabiles Fahrwerk aus. ... Das Combined-ABS funktioniert wirklich fabelhaft. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die Blade hat's verstanden, benimmt sich stets höflich und kultiviert. Sie leuchtet mir sogar des Nachts so hell nach Hause wie mancher Tourer nicht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 190 von 250 Punkten

    Platz 3 von 5

    „Hut ab vor der Blade! Dank ihrer Ausgewogenheit ist sie im Test gut dabei, allerdings kaschiert das ABS nicht ihre sonst dürftige Ausstattung. Definitiv fehlen Ganganzeige und Anti-Hopping-Kupplung.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Honda CBR1000RR Fireblade C-ABS (131 kW) [11]

Datenblatt zu Honda CBR1000RR Fireblade C-ABS (131 kW) [11]

Typ Supersportler
Hubraum 999 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 210 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf