Honda CBR600RR [09] Test

(Motorrad)
  • Gut (2,0)
  • 15 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Supersportler
  • Hubraum: 599 cm³
  • Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • CBR600RR (88 kW) [09]
  • CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

Tests (15) zu Honda CBR600RR [09]

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 21/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Mehr Details

    657 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1
    Getestet wurde: CBR600RR (88 kW) [09]

    „Beeindruckende Vorstellung der Kleinsten. Ihre Leichtigkeit brilliert mit fantastischem Fahrverhalten. Wer einen aktiven Fahrstil schätzt, wird mit der Honda viel Spaß haben.“

    • TÖFF

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „Plus: hervorragende ABS-Bremse; gute Ergonomie für einen Supersportler; Fahrwerk mit breitem Einstellspektrum; moderater Verbrauch, grosse Reichweite; gute Sicht in den Spiegeln.
    Minus: Tankrucksack nicht praxisgerecht; Spiegel verstellt sich bei Top-Speed.“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Auf trockenem Asphalt lassen sich durch das Brake-by-Wire-ABS kaum Vorteile erringen. Hier wird das Limit von Geometrie und Gewichtsverteilung des Motorrads bestimmt. Allerdings profitiert der Komfort, weil die Regelsprünge beim neuen ABS kaum wahrzunehmen sind. ...“

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „Sechshunderter sind die Besten, sind am einfachsten zu fahren, haben die angenehmste, dynamischste Kraftentfaltung, immer mit genug Saft, aber selten zu viel, man kann die Motoren mit voller Herzenslust ausdrehen, sie sind kompakt, fühlen sich leichter an, als sie sind. Und sie sind günstig, man bekommt für vergleichsweise wenig Geld absolute Hightech für die Rennstrecke. ...“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Mehr Details

    91 von 100 Punkten

    Getestet wurde: CBR600RR (88 kW) [09]

    „Platz 1 für die kompakte CBR 600 RR. Die Kombination aus gutem Setup, gutem Feedback und hoher Lenkpräzision sichern ihr ganz knapp die Krone.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • 29 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Der CBR-Vierzylinder ist ebenso drehfreudig wie ausgereift und entwickelt bei relativ niedrigen Drehzahlen reichlich Druck. ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 17/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Mehr Details

    290 von 500 Punkten

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „Plus: Fahrwerk bestens ausgewogen; ABS exklusiv von Honda, mit feinem Regelverhalten; Alltagstauglichkeit für Supersportler-Maßstäbe ausgezeichnet.
    Minus: Durchzug schwach in der Höhe; Laufruhe teilweise kribbelige Vibrationen.“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Dass die Honda als erster Supersportler auch mit ABS zu haben ist, das passt wieder ganz zur Honda-Philosophie.“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Mehr Details

    156 von 200 Punkten

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Kurzer Tank, Rasten und Lenker in menschenwürdiger Höhe, die wunderbar zierliche Honda ist ein echtes Wohlfühl-Motorrad, da kneift und zwickt nix, man fühlt sich vom Start weg gut aufgehoben. Allerdings erweckt sie nicht den Eindruck, als wolle sie Bäume ausreißen. ...“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „Plus: Jederzeit, sogar in heftiger Schräglage, mehr Sicherheit beim Bremsen durch neues Sport-ABS; Schreck- und Extrembremsungen gelingen gefahrlos; Hervorragendes Fahrwerk ...
    Minus: Peppige Farben gibt's nur ohne ABS; Zehn Kilogramm schwerer als Standard-CBR“

    • TÖFF

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Schon in der ersten Kurve wird mir klar, dass Honda bei der CBR 600 RR auf extreme Handlichkeit setzt. Für meinen Geschmack ein bisschen zu viel des Guten, denn die Sechser gibt sich am Kurveneingang kippelig und liegt so in der Kurve nicht besonders satt. Eine Eigenschaft, die durch ein wenig Schrauben an den Fahrwerkselementen schnell beseitigt ist. ...“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Insgesamt überzeugte das in Katar präsentierte C-ABS an der CBR 600 RR und an der Fireblade auf ganzer LInie, da es im normalen Rennstreckenbetrieb, wenn überhaupt, kaum spürbar agiert und in riskanten Situationen den Piloten unterstützt ...“

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Kein Pulsieren in den Hebeln oder kurzzeitig blockierende Räder auf rutschigem Untergrund zogen die Aufmerksamkeit auf sich. ...“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „Die technischen Änderungen sind im Grunde marginal. Das Supersport-ABS dagegen ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal und funktioniert ausgezeichnet. Skeptiker überzeugt die Probefahrt.“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBR600RR C-ABS (88 kW) [09]

    „... Für alle, die ohnehin am Limit bremsen, werden sich die Bremspunkte nicht nach hinten verschieben, weil Limit eben Limit ist. für alle anderen bedeutet das neue Honda-ABS dagegen, dass sie sich gefahrloser und stressfreier in Richtung maximale Verzögerung bewegen können. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Honda CBR600RR [09]

ABS fehlt
Hubraum 599 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Typ Supersportler

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen