MOTORRAD prüft Motorräder (10/2010): „Ringkämpfer“

MOTORRAD

Inhalt

Seit 1927 lockt die fahrerisch anspruchsvolle Nordschleife Motorradfahrer in die Eifel. Leistung allein reicht hier nicht. Fünf Supersportler quer durch alle Hubraumklassen müssen deshalb zeigen, was sie sonst noch auf dem Kasten haben.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag (Ergonomie Fahrer/Sozius, Ausstattung, Handhabung ...), Sicherheit und Kosten.

  • BMW Motorrad S 1000 RR ABS (142 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    705 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit

    Preis/Leistung: 2,7

    „Klar überlegene Fahrleistungen und ABS bringen ein enormes Punktepolster. Aber auch ihre fahrdynamischen Qualitäten rechtfertigen den Spitzenplatz.“

    S 1000 RR ABS (142 kW) [09]

    1

  • Triumph Daytona 675 (92 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3

    664 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,7

    „Hut ab vor dem potenten Drilling. Die tollen Bremsen und der Sieg im Fahrwerkskapitel zeigt, welch großer Wurf die Triumph nicht nur für Racer war und noch immer ist.“

    Daytona 675 (92 kW) [09]

    2

  • Honda CBR600RR (88 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    657 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1

    „Beeindruckende Vorstellung der Kleinsten. Ihre Leichtigkeit brilliert mit fantastischem Fahrverhalten. Wer einen aktiven Fahrstil schätzt, wird mit der Honda viel Spaß haben.“

    CBR600RR (88 kW) [09]

    3

  • Suzuki GSX-R750 (110 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 750 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    636 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2

    „Das Konzept stimmt. Doch leider zeigt es inzwischen Abnutzungserscheinungen. Nicht nur wegen dürftiger Spitzenleistung. Fahrwerk und Bremsen bedürfen der Renovierung.“

    GSX-R750 (110 kW) [09]

    4

  • Ducati 848 Evo (96 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 849 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    617 von 1000 Punkten – Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 3,1

    „Dass die Ducati im Alltag nicht punktet, ist geschenkt. Sie ist eben Sportlerin. Entsprechend bewegt, kann sie begeistern. Ein Twin, dem mehr Durchzug dennoch gut stünde.“

    848 Evo (96 kW) [11]

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder