Gut (2,3)
23 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 998 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Honda CBF1000F ABS (79 kW) [10] im Test der Fachmagazine

  • 672 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,6, „Sieger Motor“

    Platz 1 von 3

    „Das Motorrad für alle Fälle: Die Honda überzeugt auf ganzer Linie mit dem breitesten Einsatzspektrum. Erste Klasse ist vor allem der druckvolle Vierzylinder, die tolle Ergonomie und das prima Fahrwerk.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „... bringt Honda mit der CBF 1000 F eine ... gute Maschine, aber eben nicht ganz so aggressiv gepreist. Der Kunde hat die Wahl.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kultivierter, gut abgestimmter Motor, ausgewogenes Standard-Fahrwerk, gute Ausstattung, einstellbare Sitzposition.
    Minus: Schnöde Vierkant-Stahlschwinge mit rustikalem Kettenspann-Mechanismus.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Honda gelingt also mit der CBF 1000 F die Fortsetzung der erfolgreichen Just-Fit-Reihe. Das passt jedem, ist einfach und schlüssig und liegt mit knapp über 10.800 Euro, in schwarz, weiß oder silber, auch noch in einem Preisbereich, den man gern für ein solches Big-Bike investiert. ...“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Motor ist elastisch und momentstark; Vielseitig einsetzbares Bike; Ausgeklügelte Ergonomie; Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Rotstift in manchen Details sichtbar; Gewicht beim Rangieren spürbar; Windschild-Verstellung fummelig.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Leistung setzt sanft ein; Klasse Bremsen und ABS; Entspannte Sitzposition; Gute Ausstattung und Verarbeitung; Kultivierter, druckvoller Motor.
    Schwächen: Spürbare Vibrationen; Scheibe nervt teils mit Turbulenzen.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Toller Drehmoment-Motor, superbes Getriebe, harmonisch-ausgewogene Fahreigenschaften. Das ist die Bank, auf die sich diese Honda CBF 1000 F vor allem stützt. In Sachen Designqualität und Liebe zum Verarbeitungsdetail sollte man jedoch nicht verwöhnt sein.“

  • 361 von 500 Punkten

    „Sieger Big Bikes“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Motor kultiviert, sparsam; Lenkpräzision hervorragend; Komfort eine Freude für Fahrer und Beifahrer; ABS sehr gut abgestimmt.
    Minus: Gewicht recht hoch; Motor nicht so druckvoll wie bei der Konkurrenz.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Leistung setzt sanft ein; Klasse Bremsen und ABS; gute Ausstattung und hochwertige Verarbeitung ...
    Minus: Nicht gerade leicht; Spürbare Vibrationen ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 15 von 20 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Knapper Punktsieg für die Honda. Leistungsentfaltung, Sitzposition und Handling überzeugen, die fehlenden Reserven des Federbeins stören allerdings.“

  • 674 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,5, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 1 von 3

    „Wer es auf Tour gern dynamisch mag, liegt bei ihr goldrichtig. Tolles Handling, komfortables Fahrwerk und entspannte Sitzposition trösten über die fehlende Macht des Hubraums.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Ein sehr ansprechendes Motorrad mit schnittigem Design. Aber: Das Axialspiel in der Schaltkulisse ist bei einem Neufahrzeug nicht normal. Darüber können auch die ansonsten perfekte Verarbeitungsqualität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis nicht hinwegtäuschen. Schade eigentlich.‘“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 6/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für Hondas sportlichere und leichtfüßigere CBF 1000F muss der geneigte Kunde 1500 Euro mehr auf die Ladentheke blättern. Wobei er einen Teil dieser Summe über den geringeren Wartungsaufwand wieder einspielt. Zwar soll die CBF auch alle 6000 Kilometer zur Sicherheitskontrolle in die Werkstatt, aber bei der Suzuki ist dann jeweils auch ein Ölwechsel angesagt ...“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die neue, schlanke und ranke CBF 1000 F dürfte ... den mehr sportlich orientierten Fahrertyp ansprechen, der Wert auf ein dynamisches Äußeres legt und die CBF-Technik zu schätzen weiß. Ob dieser allerdings in der Mehrzahl sein wird, muss sich erst noch herausstellen - ein Balanceakt eben.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Druckvoller Vierzylinder; Sanfter Leistungseinsatz; Tolle, entspannte Sitzposition, Sitzhöhe einstellbar ...
    Minus: Motor-Vibrationen spürbar; Immer noch recht schwer ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Honda CBF1000F ABS (79 kW) [10]

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Honda CBF1000F ABS (79 kW) [10]

Typ Naked Bike
Hubraum 998 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 245 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: