MOTORRAD prüft Motorräder (1/2013): „Auf Pump“

MOTORRAD - Heft 3/2013

Inhalt

Muntere Muskelspiele im Reich der Mitte: Brave Mittelklässler pumpen sich neuerdings mächtig auf. Ob 600er, 675er oder 750er, alle wollen nur eines: volle 800 Kubikzentimeter. Twins von BMW und Ducati waren die Vorreiter, nun folgen sportliche Drei- und Vierzylinder-Nakeds dem Trend. Alles nur heiße Luft? Oder bedeutet der Zuwachs an Hubraum nicht nur mehr Power, sondern auch mehr Fahrspaß? Sind die 800er gar der ideale Kompromiss? Drei interessante Vergleichstests geben Antworten, im Mittelpunkt die neuesten 800er-Kreationen Kawasaki Z 800, BMW F 800 GT und MV Agusta Brutale 800.

Was wurde getestet?

Insgesamt sieben Motorräder der Mittelklasse, die in drei verschiedenen Vergleichen antraten, wurden getestet. Die Bewertungen reichten von 614 bis 672 von 1000 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit sowie Kosten

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Vierzylinder-Naked-Bikes im Vergleichstest

  • Kawasaki Z800 ABS (83 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 806 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    628 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Sicherheit

    Preis/Leistung: 1,8

    „Zwar hat die Z-Kawa gegenüber der Vorgängerin an Fahrwerksqualitäten hinzugewonnen. Doch überzeugt sie vor allem mit ihrem kräftigen Motor, der allerdings direkter am Gas hängen dürfte.“

    Z800 ABS (83 kW) [13]

    1

  • Yamaha FZ8 ABS (78 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 779 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    617 von 1000 Punkten – Sieger Alltag, Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Sie punktet vor allem mit Komfort, im Alltag und mit dem günstigeren Einstandspreis. Handling und Bremse sind aber nur Durchschnitt. Die drehzahlhungrige Motorcharakteristik ist nicht jedermanns Sache.“

    FZ8 ABS (78 kW) [12]

    2

3 Allrounder im Vergleichstest

  • Honda CBF1000F ABS (79 kW) [10]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    672 von 1000 Punkten – Sieger Motor

    Preis/Leistung: 1,6

    „Das Motorrad für alle Fälle: Die Honda überzeugt auf ganzer Linie mit dem breitesten Einsatzspektrum. Erste Klasse ist vor allem der druckvolle Vierzylinder, die tolle Ergonomie und das prima Fahrwerk.“

    CBF1000F ABS (79 kW) [10]

    1

  • BMW Motorrad F 800 GT ABS (66 kW) [13]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    668 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 1,7

    „Mit einem geringen Gewicht, der beruhigenden Fahrstabilität und einem zielgenauen Fahrwerk ist die BMW eine klare Empfehlung für den eher sportlich-engagierten Fahrer.“

    F 800 GT ABS (66 kW) [13]

    2

  • Suzuki GSX650F ABS (63 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 656 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    621 von 1000 Punkten – Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,5

    „Die Suzuki punktet mit einer komfortablen Sitzposition, einem soliden Fahrwerk und gutem Wetterschutz. Wer sich am hohen Gewicht nicht stört, kann getrost zur Günstigsten im Bunde greifen.“

    GSX650F ABS (63 kW) [11]

    3

2 Dreizylinder-Naked-Bikes im Vergleichstest

  • Triumph Street Triple R (78 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    670 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Kosten, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,2

    „Sie ging als Favoritin in dieses Duell - und sie ist ihrer Rolle gerecht geworden. Die neue R ist radikaler als ihre Vorgängerin und dennoch ein Muster an Ausgewogenheit. ...“

    Street Triple R (78 kW) [13]

    1

  • MV Agusta Brutale 800 (92 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    614 von 1000 Punkten – Sieger Motor

    Preis/Leistung: 2,2

    „Sie ist bildhübsch, sie ist radikal - aber eine fleißige Punktesammlerin ist die Brutale 800 nicht. Dazu müssten das Ansprechverhalten des Motors besser und das Fahrwerk ausgewogener sein. ...“

    Brutale 800 (92 kW) [13]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder