• Befriedigend 2,6
  • 8 Tests
65 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5,7"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 16 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Gigaset GS280 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (62%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Pros: Der Akku ist gigantisch, das Display ausreichend scharf und ‚Made in Germany‘ gefällt uns sowieso.
    Cons: Die Kamera hat Schwächen beim Fokus, Prozessor und Betriebssystem sind altbacken.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Made in Germany, starke Akkulaufzeit, lädt andere Geräte via USB auf, Face Unlock.
    Minus: älterer Prozessor, Fotos: Standardkost.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    3,7 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    Pro: ordentliche Ausdauer; gelungenes Display; erweiterbarer Speicher über separates Kartenfach.
    Contra: keine aktuelle CPU; durchschnittliche Fotoqualität; keine Near Field Communication. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80%)

    Pro: gute Verarbeitung; solide Ausstattung; lange Akkulaufzeiten; insgesamt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: kunststofflastiges Gehäuse; mäßige Performance; schwache Kameraqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: großartige Streaming-Ausdauer; ansprechendes Design; alltagstaugliche Leistung.
    Contra: stellenweise schmutzanfällig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    Stärken: robustes Gehäuse; leuchtstarkes Display; vorhandenes USB-C; ausreichender Akku.
    Schwächen: kein Schnelladegerät im Lieferumfang; ohne DRM Widevine L1. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: robustes Gehäuse mit ordentlicher Verarbeitung; lange Akkulaufzeiten; gut ablesbares Display; gute Konnektivität (Voice over LTE, HD Voice, schnelles WLAN).
    Contra: mittelmäßige Performance; nur Android 8.1; breiter Displayrahmen; kein Staub-/Wasserschutz; durchschnittliche Kameraqualität (zum Teil Unschärfen, schwache Ausleuchtung bei Nacht). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Gigaset GS280

  • Gigaset GS280 32GB Gesichtserkennung Fingersensor Dual-Sim 3GB RAM LTE Gold NEU
  • Gigaset G S280 Smartphone 14,5 cm/ 5,7" Android 8.1 32GB 16MP (gold) (Gold)
  • Gigaset GS280 Dual-SIM-Smartphone coffee brown 32 GB S30853-H1510-R111
  • Gigaset GS-280 Smartphone 32GB 5.7 Zoll (14.5 cm) Dual-
  • Gigaset Mobile GS280 32GB Dual-SIM Coffee Brown [14,5cm (5,7") LCD Display,
  • GS280 (32GB, Coffee Brown, 5.70", Dual SIM + SD, 16Mpx, 4G)
  • Gigaset GS280 32GB Coffee Brown DS, 5.7, 1.4GHz Octa-Core, 3GB RAM, 16MP
  • Gigaset GS280 Handy ohne Vertrag Made in Germany- mit Gesichtserkennung,
  • Gigaset GS280 - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 32 GB - microSD slot - GSM -
  • Gigaset GS-280 Smartphone 32GB 5.7 Zoll (14.5 cm) Dual-SIM Android?
  • Gigaset GS280 14,5 cm (5,7 ") 3 GB 32 GB Dual-SIM 4G Gold 5000 mAh GS280, 14,5 c
  • Gigaset GS280 32GB [Dual-Sim] braun [OHNE SIMLOCK] GUT
  • Gigaset GS280 Handy ohne Vertrag Made in Germany- mit Gesichtserkennung,
  • Gigaset GS280 Handy ohne Vertrag Made in Germany- mit Gesichtserkennung,

Kundenmeinungen (65) zu Gigaset GS280

4,0 Sterne

65 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
30 (46%)
4 Sterne
15 (23%)
3 Sterne
10 (15%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
3 (5%)

4,0 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gigaset GS 280

    von Tommy
    • Vorteile: lange Akkulaufzeit, liegt gut in der Hand
    • Nachteile: Kamera übel
    • Geeignet für: Rentner

    Also ich möchte Mal eins Sagen,es ist völlig enttäuschen was Gigaset da gebaut hat,Mal ganz ehrlich es gibt Einsteigermodelle die wesentlich besser sind. Die Kamera ist mega schlecht ,das kompletten Smartphone ist absolut Schlecht. Es gibt zwei Punkte wo ich sagen würde das es okay ist erstens der Akku und zweitens die Verarbeitung,sonst gefällt mir absolut nichts. Schade daß ich für das Gerät 249.- euro Bezahlt habe 150 würde ich unterstrichen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GS280

Preis­werte Lösung für Videost­re­a­mer

Stärken
  1. scharfes Display
  2. extrem großer Akku von 5.000 mAh
  3. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Dual-SIM)
  4. preiswertes Gerät
Schwächen
  1. etwas zu schwacher Chipsatz
  2. keine Dual-Lautsprecher

Mit dem GS280 wendet sich der deutsche Hersteller Gigaset an die Fans von Videostreaming. Für vergleichsweise moderate 250 Euro erhalten Sie ein modern ausgestattetes Smartphone mit einem 5,7 Zoll großen Full-HD-Display im gestreckten Bildformat und einem 5.000 mAh großen Akku. Damit stößt das Gigaset in Sphären vor, die bislang ansonsten primär exotischen China-Handys vorbehalten waren. Das GS280 soll damit satte zehn Stunden Nonstop-Video-Streaming erlauben, trotzdem ist das Design erfreulich dezent und flach gehalten. Schade ist nur, dass man die letzte Konsequenz gescheut hat: So hat das Unternehmen nur einen einfachen Lautsprecher verbaut, Sie nutzen also besser gute Kopfhörer. Darüber hinaus nutzt das Gerät einen Einsteiger-Chipsatz, bei anspruchsvollen Anwendungen können also durchaus Denksekunden auftreten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gigaset GS280

Display
Displaygröße 5,7"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 427 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 13 MP
Blende Frontkamera 2,2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,7 mm
Tiefe 9,2 mm
Höhe 152,6 mm
Gewicht 174 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30853-H1510-R111, S30853-H1510-R112

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset GS280 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Angriff auf Samsung

Computer Bild 26/2017 - Luxus-Smartphones landen selten unterm Baum. Aber auch ein schmuckes 300-Euro-Gerät sorgt für strahlende Gesichter. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringen Huawei und seine Tochterfirma Honor mit dem Huawei Mate 10 Lite und Honor 7X zwei Mittelklasse-Handys mit großem 18:9-Display in Stellung. Kann eines dem Star der 300-Euro-Klasse, Samsungs Galaxy A5 (2017), gefährlich werden? Optisch brauchen sich die ähnlich aussehenden, fast baugleichen Chinesen nicht verstecken. …weiterlesen

HTC Touch HD2 eventuell mit Update auf Windows Mobile 7?

Das nagelneue HTC-Flaggschiff Touch HD2 könnte eventuell ein Update auf das kommende Betriebssystem Windows Mobile 7 erhalten. Dies geht aus einem „Twitter-Unfall“ hervor, den der Smartphone-Hersteller HTC selbst zu verantworten hat. Denn die russische Unternehmenszentrale hat eine entsprechende Verlautbarung über den Kurznachrichtendienst veröffentlicht. Darin heißt es weiter, dass von den aktuellen Geräten der Produktlinie nur das HTC Touch HD2 ein Upgrade auf Windows Mobile 7 erhalten werde.