Gut

1,9

Gut (2,0)

Gut (1,7)

Gigaset C620 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 3

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gigaset C620

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Gigaset »A690 Duo« Schnurloses DECT-Telefon (Mobilteile: 2)

Kundenmeinungen (364) zu Gigaset C620

4,3 Sterne

364 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
228 (63%)
4 Sterne
61 (17%)
3 Sterne
40 (11%)
2 Sterne
22 (6%)
1 Stern
14 (4%)

4,3 Sterne

361 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Aus­dau­ern­der Eltern-​Unter­stüt­zer

Das Unternehmen Gigaset hat ein neues Schnurlostelefon vorgestellt, das gezielt auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet wurde. Das Gigaset C620 punktet hierbei insbesondere mit seinem cleveren Babyphone-Modus, der jungen Eltern die Anschaffung eines separaten Gerätes erspart. Hierbei ist es wahlweise möglich, die Übertragung zwischen zwei Mobilteilen einzurichten oder das Telefon schlicht eine externe Nummer anwählen zu lassen – und so zum Beispiel das Handy der Eltern anzurufen.

Kind kann mit beliebigen Tastendruck Kontakt herstellen

Ab einem bestimmten Geräuschpegel wählt das horchende Babyphone dann automatisch die andere Einheit an. Mit der Funktion „Gegensprechen“ kann das Kind dann auch gleich die Stimmen der Eltern hören. Die Babyruf-Funktion wiederum ermöglicht es, alle Tasten gleichzuschalten und eine zuvor gespeicherte Rufnummer anzuwählen. Welche Taste das Kind dann auch immer drückt, es wird immer die eingegebene Nummer angerufen. Noch einfacher kann man die Kommunikation zwischen Eltern und Kleinkind vermutlich kaum gestalten.

Sperrliste und Nachtmodus

Das C620 zeichnet sich ferner durch eine umfangreiche Komfortausstattung aus. Dazu gehören drei separate Tasten für die Funktionen Anrufschutz, Ruflisten und Babyphone. Lange Wege über das Menü gehören damit der Vergangenheit an. Die Funktion Anrufschutz ist hierbei besonders clever umgesetzt worden: „Ruhe vor anonymen Anrufen“ schaltet Anrufe ohne Nummernübertragung stumm oder sperrt sie ganz. Der „Tag-/Nachtmodus“ hingegen ist eine zeitgesteuerte Klingeltonabschaltung. Bis zu 15 Rufnummern können davon ausgenommen werden, damit wichtige Anrufe trotzdem jederzeit zugestellt werden. Mit der „Sperrliste“ wiederum lassen sich unerwünschte Anrufe ganz sperren oder nur optisch anzeigen.

Enorm lange Ausdauerzeiten

Nicht zuletzt überzeugt das Gigaset C620 mit seiner enormen Ausdauer. Das Telefon soll Herstellerangaben zufolge nicht weniger als 26 Stunden nonstop Telefongespräche erlauben. Das ist mal eben das Doppelte dessen, was andere Schnurlostelefone bieten. Auch die Standby-Zeit des mit einem Eco-Modus ausgestatteten Telefons fällt gigantisch aus: Mehr als drei Wochen kann das Telefon auf Anrufe warten, ohne die Basisstation gesehen zu haben. Das alleine schon dürfte für viele Nutzer ein klares Kaufargument sein.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset C620

Typ
Anrufbeantworter fehlt
Aufnahmezeit 0 min
Seniorentelefon fehlt
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Schnittstellen
3,5-mm-Klinke fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
HD-Telefonie fehlt
Hörgerätekompatibel (HAC) fehlt
Telefonbuchspeicher 250 Einträge
Display
Farbdisplay vorhanden
Ausdauer
Standby-Zeit 530 h
Gesprächszeit 26 h
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Babyphone vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Notruffunktion fehlt
Outlook-Synchronisation fehlt
Strahlungsarm vorhanden
Video-Telefonie fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2403-B101

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset C620 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf