• Befriedigend 2,7
  • 10 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Funktionen: Stress­le­vel, Stopp­uhr, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sensoren: Höhen­mes­ser, Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser, Beschleu­ni­gungs­sen­sor
GPS: Nein
Typ: Arm­band
Geräteschutz: Was­ser­dicht
Gewicht: 21 g
Mehr Daten zum Produkt

Garmin vivosmart 3 im Test der Fachmagazine

  • Dauertest: 4,2 von 5 Sternen

    Platz 2 von 3

    Display / Anzeige: 4,2 von 5 Sternen;
    Material / Robustheit: 3,0 von 5 Sternen;
    Bedienung / Reaktionszeit / Touchscreen: 4,5 von 5 Sternen;
    Sport- / Aktivitäten-Apps: 4,0 von 5 Sternen;
    GPS / Navigation: -;
    Pulsmessung: 4,8 von 5 Sternen;
    Tragekomfort: 4,3 von 5 Sternen;
    Akkulaufzeit: 4,5 von 5 Sternen;
    Wasserdichtigkeit: 4,7 von 5 Sternen;
    Outdoor-Tauglichkeit: 4,2 von 5 Sternen.

  • „befriedigend“ (3,5)

    13 Produkte im Test

    „Leicht. Ohne Satelliten-Navigation. Die Anzeige wechselt durch Tippen und Wischen. Kleine Schrift, im Sonnenlicht schlecht lesbar. Umständliche Ladeklemme.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Stärken: schlanke Bauweise; umfassende Ausstattung.
    Schwächen: Anzeige bei Sonnenlicht schlecht ablesbar; Gestensteuerung funktioniert nicht immer auf Anhieb.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Garmin Vivosmart 3 bietet viele nützliche Funktionen und trägt sich zudem angenehm am Arm. Kritik müssen sich jedoch das kontrastarme Display und die teils sehr ungenaue Touchbedienung gefallen lassen.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ist das Vivosmart 3 ein ordentlicher Aktivitätstracker mit vielen nützlichen Funktionen. Manche neuen Features wirken hingegen noch ein wenig unausgereift.“

  • 1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5

    „Der vivosmart kann nur wenig überzeugen; das Display lässt sich schlecht ablesen, und an der Verbindung mit der App sollte dringend gearbeitet werden.“

  • „gut“ (1,94)

    2 Produkte im Test

    „... Untypisch für ein Fitness-Armband: Der Vivosmart 3 ermittelt sogar das persönliche Fitness-Alter und den VO²max-Wert, der für die Ausdauerleistungsfähigkeit steht. Dieses Armband spuckt also eine ganze Menge Daten aus, und darunter leidet die Übersichtlichkeit von Armband-Menü und Smartphone-App. Dafür gibt’s beim Vivosmart die zusätzlichen Fitness-Sport-Modi Crosstrainer und Gewichte. ...“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: dezentes und komfortables Design; gute Akkulaufzeit; einfach zu bedienende Touch-Oberfläche; wasserdicht.
    Contra: unaufgeräumte Gamin-Connect-App; auf Benachrichtigungen kann nicht geantwortet; Wiederholungsübungen werden unzuverlässig gezählt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: leicht zu tragendes Design; gute Funktion für Wiederholungsübungen; automatische Aktivitätsaufzeichnung; Aktivitätsmenü auf dem Gerät; neue Features, wie geschätzte VO2-Maximalwerte oder Fitnessalterswerte.
    Contra: Armbänder lassen sich nicht wechseln; bei hohem Puls wird die Herzfrequenzmessung inkonsistent; es gibt umfassenderes Schlaftracking auf Markt; begrenzte Musiksteuerung; Garmin Connect benötigt dringend eine Überarbeitung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Garmin vivosmart 3

  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin Vivosmart 3, Farbe: Blau
  • Garmin vivofit 3 Activity Tracker schwarz
  • Garmin Vivosmart 3 S/M Fitness Tracker OLED-Touchdisplay (Blau) 010-01755-02
  • Garmin vivosmart 3 lila S/M
  • Garmin Fitnessarmband vivofit 3 schwarz M Aktivitätserkennung
  • Garmin Vivosmart 3 Schwarz L 010-01755-03
  • Garmin Vivosmart 3 S/M Fitness Tracker OLED-Touchdisplay (Violett)
  • Garmin Fitnessarmband vivofit 3 schwarz M Aktivitätserkennung "sehr gut"
  • Garmin vivosmart 3 Fitness-Tracker - Teildefekt
  • Smartband Fitness Armband vivofit3 Garmin schwarz Fitnesstracker *B-Ware
  • Garmin Fitnessarmband vivofit 3 schwarz Standard M Fitness Schlaf #gebraucht
  • Garmin Fitness-Tracker vivosmart 3 tapaktiviertes OLED-Touchdisplay S-M
  • GARMIN Vivofit 3 (L) Fitnesstracker 137-195 mm Silikon Schwarz
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,
  • Garmin vívosmart 3 Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk,

Kundenmeinungen (2) zu Garmin vivosmart 3

4,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

4,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt vivosmart 3

vivosmart 3

Für wen eignet sich das Produkt?

Beim vivosmart 3 von Garmin handelt es sich um den Nachfolger der HR+ Variante. Damit hat das beliebte US-amerikanische Unternehmen einen weiteren Activity Tracker für anspruchsvolle Selbstoptimierer auf dem Markt. Er überzeugt mit einigen aktualisierten Funktionen. So gibt das Gerät nun direkt am Handgelenk Auskunft über Stresslevel, VO2 max und hilft beim Durchführen des Trainings. Wer auf der Suche nach einem hochwertigen und schlanken Fitnessarmband mit Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt ist, kann das vorliegende Modell in Betracht ziehen.

Stärken und Schwächen

Zu den Stärken des Aktivitätstrackers gehört neben den optimierten Trainingseigenschaften unter anderem das Design. Das Armband ist schmaler, dünner und hat ein sportlicheres Äußeres als seine Vorgänger Vivosmart, Vivosmart HR und Vivosmart HR+. Pfiffig: Das Display erscheint nur, wenn Informationen abgerufen werden - ansonsten fällt es kaum auf und fügt sich elegant in das Armband ein. Der Puls wird direkt am Handgelenk gemessen. Das hat den Vorteil, dass Sie auf einen Brustgurt verzichten können. Allerdings ist die Herzfrequenzmessung per optischem Sensor direkt am Gerät meist etwas ungenauer. Der Tracker zählt die Wiederholungen Ihrer Übungen und informiert über das sogenannte Fitnessalter. Außerdem wird man an Pausen zwischen dem Training erinnert. Per Bluetooth werden alle gesammelten Vitaldaten an die Garmin Connect App auf dem Smartphone übertragen. So hat man alle Trainingsdaten übersichtlich auf dem Handy. Umgekehrt werden auf dem Display des Trackers eingehende Anrufe, Nachrichten, Termine sowie Wetterdaten angezeigt. Auch die Musik vom Telefon kann über das Fitnessarmband gesteuert werden. Für die Schlafanalyse sollte der Aktivitätstracker stets anbehalten werden. Das ist kein Problem, denn das Gerät ist wasserdicht und kann unter der Dusche sowie beim Schwimmen getragen werden. Im Gegensatz zum HR+ ist der vorliegende Tracker nicht GPS-fähig und somit wohl besonders gut für das Fitnessstudio oder Crosstraining im Freien geeignet.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Durch die speziellen Fitnessfunktionen kommt der Activity Tracker vor allem für anspruchsvolle Crossfit-Enthusiasten in Frage. Das schicke Exemplar hilft bei der Trainingsüberwachung und ist in mehreren Farben erhältlich. Bezahlbar ist das Modell aber nicht für jedermann. Garmin verlangt auf der Herstellerseite rund 150 Euro. Schaut man sich die zahlreichen Features an, bewegt sich der Tracker aber durchaus in einem üblichen Budgetbereich. Fortgeschrittene sollten sich das Teil mal genauer ansehen. Gelegenheitssportler finden Alternativen, für die man nicht so tief in die Tasche greifen muss.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin vivosmart 3

Training & Motivation
  • Autozielfunktion/Bewegungstipps
  • Festlegen von Leistungszielen
  • Pulsbasiertes Training
  • Teilen der Ergebnisse
  • Wettbewerbsfunktion
  • Bewegungserinnerung
Gewicht 21 g
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Stoppuhr
  • Stresslevel
Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
  • Höhenmesser
GPS fehlt
Bauform
Typ Armband
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz Wasserdicht
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
  • Windows Phone
  • PC
  • Mac
Schnittstellen
  • Funk
  • Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-01755-00, 010-01755-01, 010-01755-02, 010-01755-03

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin vivosmart 3 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bewegungsmelder und Sportskanonen

Tablet und Smartphone 1/2018 - Aufgeladen wird über ein USB-Ladekabel, welches magnetisch an den Kontakten haftet, ein passendes Steckernetzteil fehlt im Lieferumfang. Der Garmin vívosmart 3 ist mit Abstand der teuerste Fitnesstracker in unserem Test, teurer sind nur die Sportuhren, die sind dafür allerdings auch deutlich besser ausgestattet. Der vívosmart 3 besteht quasi aus einem durchgehenden Gummi-Armband, welches an einer Stelle in der Mitte deutlich dicker ist als zur Schnalle hin. …weiterlesen