Garmin vivosmart 10 Tests

Sehr gut

1,5

10 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Funk­tio­nen Smart­phone-​Benach­rich­ti­gun­gen, Uhr­zeit, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
  • Sen­so­ren Schritt­zäh­ler
  • Typ Fit­ness-​Arm­band
  • Gerä­te­schutz Was­ser­dicht
  • Mehr Daten zum Produkt

Garmin vivosmart im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Vorteile: Display zeigt viele Informationen; geringes Gewicht; angenehmes Material.
    Nachteile: unhandliches Ladegerät; umständliche App; Food-Tracking über separate App.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Das Vivosmart bietet einfache Smartwatch-Funktionen: So lässt sich etwa die Musik auf dem per Bluetooth Smart gekoppelten Handy steuern ... Nett ist, dass das Gerät basierend auf dem Aktivitätsgrad des vorherigen Tages automatisch ein Tagesziel für Schritte erstellt. ...“

    • Erschienen: 05.12.2014 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Garmins Vivosmart ist ein ebenso zuverlässiger wie motivierender Trainer für fast alle Bewegungen im Alltag. Das beleuchtete Display könnte allerdings etwas größer sein.“

    • Erschienen: 01.11.2014 | Ausgabe: 24/2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,42)

    „... Toll: Erstmals liest es auch Daten von Radfahrsensoren aus und zeigt so beispielsweise das Tempo beim Radeln an. Weniger toll: Der Akku lässt sich nicht austauschen. Die Zusammenarbeit mit Smartphones (iOS und Android) klappte im Test gut ... ein pfiffiges Fitnessband, das erstmals auch mit einem Radsensor funktioniert und mit Benachrichtigungs- und Steuerungsfunktionen für Smartphones brilliert.“

    • Erschienen: 26.03.2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... eine solide Ausstattung und eine gute Verarbeitung ... Von den Funktionen her kann man da echt nicht meckern. Neben den ganzen Aufzeichnungen, kann man noch die Musik auf seinem Smartphone steuern oder bei Bedarf die Garmin VIRB. ... Was wirklich sehr gut ankam, ist die Funktion Smart Notifications. Dies ist aus unserer Sicht ein gutes Feature, wenn man nicht ständig sein Smartphone aus der Tasche oder dem Rucksack herauskramen möchte. ...“

  • 6 von 6 Punkten

    Platz 1 von 7

    „Der vivosmart Activity-Tracker macht seinem Namen alle Ehre. Unscheinbar, wie er ist, gibt er auf Klopf- und Wischzeichen die aktuellen Fitness-Daten preis und steuert sogar bedingt das Smartphone.“

    • Erschienen: 05.02.2015 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Aus Hardware-Sicht ist Garmin mit dem Vivosmart ein attraktiver Tracker mit brauchbarer Laufzeit und interessanten Zusatzfunktionen gelungen. Allerdings sollte der Hersteller sich nun daranmachen, die dazugehörige App gründlich zu überarbeiten ...“

    • Erschienen: 01.02.2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kaufempfehlung“

    • Erschienen: 04.11.2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (64,5 von 100 Punkten)

    „besonders empfehlenswert“

    „... Das Garmin Vivosmart ist besonders schmal, robust und dennoch leicht und bequem zu tragen und wirkt insgesamt moderner als das Garmin Vivofit. Die Leistungen des Vivosmart unterscheiden sich gegenüber dem Vivofit im Fitness-Bereich nicht wesentlich, sind jedoch detaillierter visualisiert. ... Auch wenn das Garmin Vivosmart nur 64,5 von 100 Punkten erreicht hat, kann das Produkt von uns besonders empfohlen werden. Das Garmin Vivosmart erreicht die höchste Wertung der von uns bisher getesteten Fitness-Tracker-Armbänder ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Garmin vivosmart

zu Garmin vivosmart

  • Garmin vvosmart Fitness-Tracker (Smart Notifications Touchsreendisplay)

Kundenmeinungen (3) zu Garmin vivosmart

3,0 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

2,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Akti­vi­täts­tra­cker der nächs­ten Gene­ra­tion

Das schicke vivosmart von Garmin kommt mit allen typischen und praktischen Merkmalen der neuen Fitnessarmbänder: gekrümmtes OLED-Display, Smartphone-Funktionen und drahtlose Datenübertragung.

Sinnvolle Neuerungen

Mit dem vorliegenden Aktivitätstracker bringt Garmin den Nachfolger für sein sehr erfolgreiches Fitnessarmband vivofit auf den Markt. Er soll ab dem vierten Quartal 2014 erhältlich sein. Das Fitnessarmband bringt neben einem stylischen Design alle gewohnten Features eines Aktivitätstrackers mit. So zeichnet es die gelaufenen Schritte und die zurückgelegte Distanz sowie Zeit auf und gibt Auskunft über verbrauchte Kalorien. Außerdem können für eine bessere Motivation individuelle Tagesziele festgelegt werden. Zudem werden Schlaf und inaktive Phasen überwacht und analysiert. Wie schon beim Vorgänger lassen sich alle Fitnessdaten unkompliziert mit Garmin Connect verbinden, sodass die Trainingsanalyse und das Teilen der Informationen mit Freunden erleichtert werden. Darüber hinaus kommt das Gerät mit folgenden neuen Funktionen: Das Armband informiert auf dem coolen OLED-Display mit Touchscreen nun auch über Informationen vom Smartphone (SMS, E-Mails, Termine). Des Weiteren kann man sich jetzt sanft per Vibrationsalarm wecken lassen. Laut Hersteller hält der Akku bis zu einer Woche.

Vielversprechendes Gerät

Bisher ist das Fitnessarmband noch nicht auf dem Markt und kann wohl erstmals auf der IFA 2014 bestaunt werden. Schaut man sich jedoch den großen Erfolg und die guten Kundenrezensionen des Vorgängers an, so kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Garmin mit dem Nachfolge-Armband einen Aktivitätstracker auf den Markt bringt, der die Erwartungen von Sportlern und Fitness-Enthusiasten komplett erfüllen kann. Alle Neuerungen erscheinen sinnvoll und durchdacht. Das Fitnessarmband schließt immer mehr die Lücke zu den Smartwatches. Wer interessiert ist, sollte rund 169 EUR zurückgelegt haben und kann den Tracker bei Amazon erstehen. Wer das Gerät im Bundle mit einem Herzfrequenzmesser bestellen möchte, muss knapp 200 EUR ausgeben.

von Kai

Fachredakteur im Ressort Motor-Reisen-Sport - bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Garmin vivosmart

Training & Motivation
  • Autozielfunktion/Bewegungstipps
  • Bewegungserinnerung
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Uhrzeit
  • Smartphone-Benachrichtigungen
Sensoren Schrittzähler
Bauform
Typ Fitness-Armband
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz Wasserdicht
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
  • Windows Phone
  • PC
  • Mac
Schnittstellen
  • Funk
  • Bluetooth
  • USB
Weitere Daten
Displayeigenschaften Touch-Display
Laufzeit Akku 7 Tage

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin vivosmart können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf