13 Wearables: Armbandsportler

Stiftung Warentest: Armbandsportler (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Fitnessarmbänder im Vergleichstest

  • Fitbit Alta HR

    • Funktionen: Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „ausreichend“ (3,6)

    „Unauffällig. Schmaler Tracker ohne GPS. Keine Tasten: Tippen auf das Display wechselt die Anzeige. Kleine Schrift. Zeigt SMS, aber keine Anrufe.“

    Alta HR
  • Fitbit Charge 2

    • Funktionen: Stresslevel, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „ausreichend“ (3,7)

    „Kompakt. Noch leichter Fitnesstracker ohne Satelliten-Navigation. Kleine Schrift. Zeigt Textnachrichten, aber keine eingehenden Anrufe.“

    Charge 2
  • Garmin vivosmart 3

    • Funktionen: Stresslevel, Stoppuhr, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Höhenmesser, Schrittzähler, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht;
    • Gewicht: 21 g

    „befriedigend“ (3,5)

    „Leicht. Ohne Satelliten-Navigation. Die Anzeige wechselt durch Tippen und Wischen. Kleine Schrift, im Sonnenlicht schlecht lesbar. Umständliche Ladeklemme.“

    vivosmart 3
  • Polar A370

    • Funktionen: Wecker, Stoppuhr, Smartphone-Benachrichtigungen, Uhrzeit, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz, Wasserdicht;
    • Gewicht: 32 g

    „befriedigend“ (3,5)

    „Funktional. Kompakt, braucht für exakte Wegbestimmung das Smartphone (keine Schrittlängeneingabe). Ohne GPS. Kleine, unscharf wirkende Schrift. Zeigt keine Anrufe und SMS nur unter iOS.“

    A370
  • Samsung Gear Fit2

    • Funktionen: Stresslevel, Smartphone-Benachrichtigungen, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Höhenmesser, Schrittzähler, Thermometer, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • GPS: Ja;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Staubdicht, Wasserdicht;
    • Gewicht: 30 g

    „ausreichend“ (3,7)

    „Genau. Verlässlicher Schrittzähler. Mit Musikspieler und Navigation. Im Hellen schwer lesbares Display. Unsichere Armbandschließe. Sehr viele Sportarten wählbar. Recht kurze Betriebsdauer. Bei iOS keine Routenaufzeichnung.“

    Gear Fit2

5 Laufuhren im Vergleichstest

  • TomTom Spark 3 Cardio + Music

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Unterhaltsam. Ein Musikspeicher für die Wiedergabe über Bluetooth-Kopfhörer ist in die Laufuhr integriert. Mit GPS. Bis auf den Puls gut lesbar im Sonnenlicht. LED-Licht für dunkle Umgebung. Die Ladeklemme ist hakelig. Der einzige Testkandidat mit wenigen Mängeln im Kleingedruckten.“

    Spark 3 Cardio + Music

    1

  • Polar M430

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    „befriedigend“ (3,1)

    „Zuverlässig. Erfasst den Puls auch bei kräftiger Bewegung recht genau. Mit GPS. Zeigt SMS, aber keine Anrufe. Datenbank für individuelle Sportarten. Gut lesbar im Hellen. LED-Licht für Dunkelheit.“

    M430

    2

  • Garmin Forerunner 35

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    „befriedigend“ (3,4)

    „Detailliert. App wie bei allen Garmin-Modellen mit detaillierter Planung und Auswertung sportlicher Aktivitäten. Mit GPS. Gut lesbar im Sonnenlicht. LED-Licht für dunkle Umgebung.“

    Forerunner 35

    3

  • Garmin vivoactive HR

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    „befriedigend“ (3,5)

    „Universell. Mit GPS- und Glonass-Navigation. Bedienung mit Tasten, Tippen und Wischen auf dem Display. Gut lesbar im Sonnenlicht. LED-Licht für dunkle Umgebung. Viele Sportarten wählbar.“

    vivoactive HR

    4

  • Fitbit Blaze

    • Funktionen: Automatische (In-)Aktivitätsaufzeichnung, Anzahl Stockwerke, Automatische Sporterkennung, Wecker, Smartphone-Benachrichtigungen, Uhrzeit, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „ausreichend“ (3,6)

    „Zweiteilig. Die Uhr wird zum Laden aus dem Gehäuse gedrückt. Liegt sie falsch in der Ladeschale, lädt sie nicht. Ohne Navigation. Bedienung mit Tasten, Tippen und Wischen auf dem Display.“

    Blaze

    5

3 Smartwatches im Vergleichstest

  • Apple Watch Series 3 (42 mm) (GPS)

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Nein;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    „befriedigend“ (3,0)

    „Vielseitig. Allrounder mit Schwerpunkt Gesundheit, erfasst etwa die Erholungsherzfrequenz. Nur mit Apple iPhone nutzbar. Mit Navigation. Viele Sportarten wählbar. Sehr einfach zu bedienen.“

    Watch Series 3 (42 mm) (GPS)
  • Huawei Watch 2

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    „befriedigend“ (3,5)

    „Dick. Gehäuse hat eine Höhe von mehr als 14 Millimetern. Allrounder ohne integrierten Musikspieler, nur kostenpflichtiges Streaming. Mit GPS. Dicker Rand erschwert die Touchbedienung.“

    Watch 2
  • Samsung Gear S3 frontier

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    „befriedigend“ (3,4)

    „Gedreht. Bedienung unter anderem mit einem Drehring. Schwerer, dicker Allrounder, optimal mit Android-Smartphones. Mit Navigation. Sehr viele Sportarten wählbar.“

    Gear S3 frontier

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Aktivitäts- & Fitnesstracker