• Gut 1,6
  • 4 Tests
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Garmin Forerunner 745 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Stärken: starke Funktionsvielfalt mit vielen Sport-Modi; genaues GPS; komfortabel zu bedienen; gut ablesbares Display.
    Schwächen: Karten lassen sich nicht darstellen; ausbaufähige App. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei den Funktionen steht sie den aktuellen Topmodellen in nichts nach, Abstriche muss man allerdings bei der Akkulaufzeit machen. ... Die mittlerweile standardmäßige Herzfrequenzmessung am Handgelenk funktioniert nun auch im Wasser und liefert beim Schwimmen tatsächlich erstaunlich plausible Werte. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: leichtgewichtiges und flaches Design; ausgezeichnete Training- und Erholungsinformationen; üppiger Funktionsumfang.
    Contra: die Herzfrequenzmessung ist gelegentlich etwas ungenau; kürzere Ausdauer als bei der Konkurrenz; keine vollständigen Karten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: Beratung und Empfehlungen zu Trainings; neue Smartwatch-Funktionen; niedriger Preis für ein High-End-Modell, ...
    Contra: ... aber teurer als ähnliche Coros-Uhren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Garmin Forerunner 745

  • Garmin Damen und Herren GPS-Sportuhr Forerunner 745" steinweisses Armand Weiss
  • Garmin Forerunner 745 Sportuhr in pastellgrün-schwarz,
  • Garmin Forerunner 745 - schwarz
  • Garmin Forerunner 745 Zubehör Damen,Herren schwarz
  • Garmin Forerunner 745, Black
  • Garmin Forerunner 745 schwarz
  • Garmin Forerunner 745 Pulsuhr - Mint Größe nosize
  • GARMIN Forerunner 745
  • Garmin Forerunner 745, weiß
  • Garmin Forerunner 745 Lauf-Smartwatch whitestone 2021 Laufuhren und Brustgurte

Kundenmeinungen (14) zu Garmin Forerunner 745

4,8 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (86%)
4 Sterne
2 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Forerunner 745

Pro­fi­läu­fer-​Werk­zeug mit Musik­talent

Stärken
  1. sehr viele Funktionen für Läufer
  2. detaillierte Trainingsdaten direkt auf der Uhr
  3. integrierter Musikplayer
  4. auch bei Sonnenlicht gut ablesbares Display
Schwächen
  1. teuer
  2. zu klobig für schmale Handgelenke

Die Forerunner 745 ist für professionelle Läufer und Triathleten gedacht. Neben einer Vielzahl an Sensorik bietet die Uhr direkt auf dem Display eine erschöpfend lange Liste an Trainingsdaten, Assistenten, Trainingsprogrammen, Ratgebern, Warnungen und so weiter und so fort. Detailliertere Trainingsdaten findet man kaum. Das Ganze lässt sich dank des transflexiven Displays auch bei Sonnenschein gut ablesen. Garmin verpasst der Uhr zudem eine Musikfunktion mit Unterstützung für Spotify und Amazon Music. Auf dem Gerät sollen bis zu 500 Songs Platz finden. Beim Laufen mit aktivem GPS und Musik hält die Uhr 6 Stunden durch – genug für die meisten Läufer. Wenn Sie ohne Musik und GPS zurechtkommen, erhöht sich die Akkulaufzeit auf rund eine Woche.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Garmin Forerunner 745

Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Bedienung
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Pulsmessung am Handgelenk vorhanden
Pulsoximeter (Blutsauerstoff) vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf fehlt
Skifahren vorhanden
Paddelsport/Rudern vorhanden
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer vorhanden
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gewicht 47 g
Gehäusegröße
Höhe 4,38 cm
Breite 4,38 cm
Tiefe 1,33 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Stoßfest fehlt
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Gehäusematerial Kunststoff/Polyamid
Glasmaterial Gorillaglas
Armbandmaterial Silikon
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-02445-10, 010-02445-11, 010-02445-12, 010-02445-13

Weitere Tests & Produktwissen

Das ist die Höhe

SURVIVAL MAGAZIN - Ein Pfeil im oberen Bereich des Zifferblatts signalisiert den Druckverlauf der letzten Stunden, während die Höhe (funktioniert bis 500 Meter unter Normalnull) als digitaler Zahlenwert ausgegeben wird. Suunto X-Lander Military Messgerät oder Armbanduhr? Diese Frage scheint bei der X-Lander Military berechtigt, denn mit über 51 Millimetern Durchmesser stößt ihr Gehäuse in neue Dimensionen vor. Das ist sicher nicht jedermanns Sache. …weiterlesen

Digital-Golf

GOLFMAGAZIN - Wir sind davon überzeugt, dass die Zahlen, mit denen uns die Messgeräte versorgen, das Spiel einfacher und schneller machen. Bei unserem Überblick der besten GPS-Geräte und -Uhren, haben wir vor allem auf die einfache Handhabung, die verschiedenen Leistungsmerkmale und die Grafik geachtet. Unser Fazit: Entscheidend ist vor allem die schnelle, detaillierte und anschauliche Information. …weiterlesen

Wegweisend!

aktiv laufen - Nach der Kalibrierung des Sensors auf einer 400-Meter-Bahn stimmten die Werte fast exakt. Die Menüführung der Uhr ist einfach und verständlich, die Verarbeitung und Optik sehr gut. SUUNTO Quest Der finnische Spezialist Suunto präsentiert mit seinem Modell Quest eine wirklich schicke Uhr, die allerdings nicht ganz so hochwertig daherkommt wie das Spitzenmodell Ambit. Allerdings: Die Suunto Quest ist dadurch sehr leicht. Als Running Pack wird sie mit Herzfrequenzmesser und Foot Pod geliefert. …weiterlesen

Die Welt am Handgelenk

SURVIVAL MAGAZIN - Je nach Uhr und Anzeigemodus ist dieser in einer Kompassrose integriert oder weist nur stumpf in die einzuschlagende Richtung. Etwas aufwändiger lassen sich einprogrammierte Routenverläufe bei der Garmin Fenix, der Suunto Ambit und dem World Trainer von Timex darstellen. Alle drei verfügen über einen sogenannten Kartenmodus, der absolvierte und noch zu passierende Strecken grafisch als Plot anzeigt. Bei der Fenix sind sogar rudimentäre Karten mit Orts- und Städtenamen hinterlegt. …weiterlesen

Ständig auf Empfang

aktiv laufen - Kombinierbar mit Fuß- und verschiedenen Bike-PODs lassen sich weitere Trainingsparameter aufzeichnen. Vorteile Mit den Merkmalen Höhenmesser, Barometer und Kompass ist die Suunto Ambit wahrlich ein exklusiver Multisportler. Wer in verschiedenen Sportarten im Sommer und Winter draußen aktiv ist, sollte den Funktionsumfang mit acht voreingestellten Sportarten schätzen lernen. In jedem Profil können wechselnde Displays mit verschiedenen Werten individuell eingestellt werden. …weiterlesen

Zurück zur Natur

LAUFZEIT - Im anderen Fall kann es schnell zu einer Belastungssummation kommen, die sich mindernd auf die sportliche Leistung auswirkt. Der große Vorteil des Crosslauftrainings besteht in seiner Vielfalt. Die oben genannten Trainingsformen können abwechselnd in die Wochenpläne eingebaut werden. Dies ist sehr kurzweilig. Ein- bis zweimal monatlich kann ein klassischer Crosswettkampf eingebaut werden. Dieser muss nicht zwingend zu 100 Prozent gestaltet werden. Manchmal sind auch taktische Manöver reizvoll. …weiterlesen

Kontroll-Freaks

MountainBIKE - Auch Otto Normalbiker profitieren von der rasanten Datenauswertung moderner Bikecomputer oder von Fitness-Trackern, die, wie eine Uhr getragen, mit einer Akkuladung bis zu zehn Tage Schritte und Puls am Handgelenk messen. Als Multisport-Geräte richten sich Fitness-Tracker jedoch nicht an Profi-Racer, denn nur wenige Hersteller bieten Zubehör wie Herz-, Geschwindigkeits- oder Trittfrequenzsensoren für Biker, die für hohe Messgenauigkeit notwendig sind. …weiterlesen