Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR im Test

(Zoomobjektiv)
Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 8 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Fuji X
Brennweite: 16mm-​55mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7-8/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 10

    89 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Bei 16 mm ist offen alles bis zum Rand gut, und abgeblendet zeigen die Ecken etwas mehr Zeichnung. Nahezu dasselbe messen wir bei 30 mm – mit 5 % weniger Auflösung, aber einem bereits offen niedrigeren Randabfall. Am langen Ende ist das Ergebnis offen wiederum sehr ähnlich und die Abbildungsqualität auch im Bildfeld ordentlich. ... Insgesamt ist Fujifilm ... ein sehr gleichmäßig arbeitendes Objektiv geglückt ...“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 4

    „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Die Abbildungsleistung ist für ein Zoom hervorragend. Eine Schwäche gibt es lediglich bei 2,8/16 mm: Die Auflösung ist nicht so hoch wie bei den anderen Blenden und Brennweiten, die Mitte ist etwas schwächer als der Rand und die Ecken. ... Verzeichnung, Vignettierung und chromatische Aberration sind sehr gut korrigiert und können in der Praxis bei den meisten Motiven vernachlässigt werden.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 6

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: überragend hoch bereits bei Offenblende bei 16 und 30 mm; im Telebereich erhebliche Schwächen bei den ersten beiden Blendenstufen, dann Spitzenauflösung. Randabdunklung: sehr gut korrigiert, bei 16/30 mm/Offenblende leicht bis erkennbar spontan. Verzeichnung: offensichtlich per Software korrigiert; nur bei 16 mm leicht bis sichtbar. ... Zoom- und Fokussierring ausgezeichnet bedienbar ...“  Mehr Details

    • fotoPRO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Stärken: sehr lichtstark; flinker Autofokus; wertig verarbeitet mit Spritzwasserschutz; schönes Bokeh.
    Schwächen: bei maximaler Brennweite sinkt die Schärfe an Kanten und Bildecken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Seiten: 2

    „gut“ (79,5%)

    Gute Ergebnisse erzielt das Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR im Test der Fachzeitschrift „CHIP Foto Video“. Das Standardzoom für DSLM-Kameras kann die Redaktion vor allem hinsichtlich Wertigkeit und Objektivgüte überzeugen. Das Metallgehäuse ist gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt und auch hierfür gibt es Lob. Die große Lichtstärke zählt ebenfalls zu den Pluspunkten des Fujifilm-Objektivs.
    Die Abbildungsleistung erweist sich bei der Analyse als sehr gut. So kann die Redaktion nur eine geringe Vignettierung feststellen. Verzeichnungen treten nur bei der kürzesten Brennweite auf, bei mittleren Brennweiten sind kaum noch Verzeichnungen feststellbar. Die Experten bemängeln eine geringe Schärfeleistung im Telebereich. In den Randbereichen fällt die Schärfeleistung nach Meinung der Fachleute im gesamten Brennweitenbereich ab.

     Mehr Details

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    „... Insgesamt gehört das XF16-55mm F2.8 R LM WR sicher zu den schärfsten Standardzooms auf dem Markt und ist ein Must have für jeden X-T1-Besitzer. Unschärfen durch Beugungseffekte treten erst ganz leicht ab Blende 16 auf. Das Bokeh ist bei offener Blende und den Brennweiten 35 und 55 Millimeter schön weich und duftig, kann aber an das des 56er APD nicht annähernd heranreichen. ...“  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 10/2016

    „sehr gut“ (91,5%)

    Preis/Leistung: 90%

    Stärken: ausgezeichnete Schärfeleistung; über alle Brennweiten lichtstark; Gehäuse ist gegen Spritzwasser geschützt.
    Schwächen: recht teuer; ziemlich schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7-8/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    75 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Die lichtstarke Version des Standard-Zooms muss zwar ohne Stabilisator auskommen, bringt dafür aber schon bei voller Öffnung auch die volle Schärfe ab der mittleren Brennweite. Im Weitwinkel fehlt es den Ecken offen stark an Zeichnung, abblenden hilft. Bei 30 mm ist das Niveau insgesamt etwas niedriger, doch dafür passt bereits offen alles bis in die Ecken. Am ‚Tele‘-Ende ... sinkt die Auflösung offen in der Bildmitte ...“  Mehr Details

zu Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR

  • Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR NEU inkl. Rechnung mit ausgew. MwSt

    Fujifilm Fujinon XF 16 - 55mm F2. 8 R LM WR NEU inkl. Rechnung mit ausgew. MwSt

  • Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R Lm Wr Wetter Beständig Objektiv Ca3093

    Fujifilm Fujinon XF 16 - 55mm F2. 8 R Lm Wr Wetter Beständig Objektiv Ca3093

  • Fuji 16-55MM Fujifilm XF Fuji F2.8 R Wr Lm Objektiv

    Fuji 16 - 55MM Fujifilm XF Fuji F2. 8 R Wr Lm Objektiv

  • Fujifilm XF 16-55mm F/2.8 R LM WR Fujinon eqv. 24-85mm

    Bestellen Sie Fujifilm XF 16 - 55mm F / 2. 8 R LM WR Fujinon eqv. 24 - 85mm bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto ,...

  • FUJIFILM XF16-55mm F2.8 R LM WR für Fuji X-Mount , 16 mm - 55 mm , f/2.8

    Das wettergeschützte Standard - Zoomobjektiv „FUJINON XF16 - 55mm F2. 8 R LM WR´´ deckt einen Brennweitenbereich von 24 ,...

  • FUJIFILM FUJINON XF8-16mmF2.8 R LM WR für Fuji X-Mount , 8 mm - 16 mm , f/2.8

    Das FUJINON XF8 - 16mmF2. 8 R LM WR ist ein lichtstarkes und wettergeschütztes Ultra - Weitwinkelobjektiv für die ,...

  • Fujifilm XF 16-55mm F 2.8 R Lm Wr Zoomobjektiv

    Fujifilm XF 16 - 55mm F 2. 8 R Lm Wr Zoomobjektiv

  • Fujifilm X 16-55 mm F2.8 LM R WR 77 mm Filtergewinde (Fujifilm X Anschluss)

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 1: 2, 8 Brennweitenbereich: 16 - 55 mm Linsentyp: ,...

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Solides Standardzoom, das blitzschnell scharfe Aufnahmen liefert

Stärken

  1. gute Bildschärfe, erfreulich gut korrigierte Bildfehler
  2. recht hohe Lichtstärke
  3. schneller, treffsicherer und leiser Autofokus
  4. robuste und wertige Verarbeitung

Schwächen

  1. kein Bildstabilisator
  2. ziemlich schwer

Bildqualität

Schärfe

Insgesamt überraschend gute Schärfeleistung. Bereits bei offener Blende gelingen den Nutzern in den kurzen Brennweiten erfreulich scharfe Aufnahmen. Mit längerer Brennweite nimmt die Schärfe in den Ecken etwas ab. Blendest Du dagegen ab, kannst Du auch hier durchgängig scharfe Bilder schießen.

Lichtstärke

Die durchgängige Blende von f/2,8 ermöglicht Dir auch bei weniger vorteilhaften Lichtverhältnissen noch verwacklungsfreie Aufnahmen ohne Stativ. Die meisten Nutzer loben zudem das weiche und cremige Bokeh (Hintergrundunschärfe). Einzelne Nutzer nehmen hingegen einen unruhigen Hintergrund wahr und finden das Bokeh daher eher störend.

Bildfehler

Laut Testmagazinen hat das Standardzoom die Korrektur der Bildfehler gut im Griff. In den kurzen Brennweiten tauchen hin und wieder leichte Randabdunklungen oder etwas Verzeichnung auf und bei offener Blende können sich auch leichte Farbsäume zeigen. Diese sind im Fotoalltag aber kaum der Rede wert.

Ausstattung

Autofokus

Der Autofokus verrichtet seine Arbeit flink und präzise. Außerdem loben die Nutzer, dass man ihn nahezu gar nicht hört, was dieses Objektiv für Filmer interessant macht. So plagen Dich keine störenden Nebengeräuschen auf Deinen Aufnahmen.

Bildstabilisator

Viele Nutzer vermissen bei diesem Standardzoom einen Bildstabilisator. Sie klagen vereinzelt über sehr viele unscharfe Bilder, was ihnen den Spaß an diesem Objektiv verhagelt. Zwar ist das Objektiv recht lichtstark, doch gerade für die höheren Brennweiten wäre ein Stabilisator wünschenswert gewesen.

Makro-Fähigkeit

Der maximale Abbildungsmaßstab von 1:6,3 eignet sich nur bedingt für detailreiche Nahaufnahmen. Objekte von der Größe einer Postkarte kannst Du damit aber formatfüllend abbilden. Mit der kurzen Naheinstellgrenze von 30 Zentimetern kannst Du Dich erfreulich nah an Deine Motive heranpirschen.

Haptik

Mechanik

Im Gegensatz zu den meisten anderen aktuellen Objektiven hebt sich dieses Standardzoom von Fuji mit einem Blendenring von der Masse ab. Dieser rastet Nutzern zufolge sehr präzise und kräftig ein und bleibt somit in der gewünschten Position. Zoom- und Fokusring sind sehr griffig und lassen sich angenehm und präzise bedienen.

Verarbeitung

Auch die Verarbeitung hinterlässt bei den Kunden einen wertigen und robusten Eindruck. Besonderes Lob gilt dem Staub- und Spritzwasserschutz sowie dem aus Metall gefertigten Bajonett.

Gewicht

Mit 655 Gramm bringt dieses Objektiv ein nicht unerhebliches Gewicht auf die Waage. Das hängt natürlich auch mit der wertigen Verarbeitung zusammen. Nutzer empfinden es aber als groß und schwer. Gerade an den kompakteren Fujifilm-Kamera-Modellen kann es dadurch sehr kopflastig wirken.

Das Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Datenblatt zu Fujifilm Fujinon XF 16-55mm F2.8 R LM WR

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Fuji X
Verfügbar für Fuji X
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 16mm-55mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 3,4-fach
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 106 mm
Durchmesser 83 mm
Gewicht 655 g
Filtergröße 77 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Sahneteilchen

Pictures Magazin 5/2015 - Das Objektiv weist lediglich bei Offenblende in den Bildecken und bei 16 Millimeter Brennweite eine ganz geringe chromatische Aberration auf, ansonsten ist das XF16-55mm F2.8 R LM WR in dieser Hinsicht fehlerfrei. Bei 16 Millimeter Brennweite und Offenblende zeichnet das Zoom in der Mitte bereits scharf bis sehr scharf, dies steigert sich auf extrem scharf bei Blende 4.0. An den Rändern und in den Ecken ist es bei offener Blende minimal weicher, ab Blende 4.0 auch dort sehr scharf. …weiterlesen

Standardzooms (APS-C-Format)

FOTOTEST 6/2015 - Das fällt aber erst in der 100% Monitordarstellung auf. Mit dem XF-Zoom veranstaltet Fujifilm eine Leistungsschau. Bei der mechanischen Qualität gibt es, vom herausfahrenden Zoom abgesehen, praktisch keine nennenswerten Unterschiede zu den beiden XF-Festbrennweiten 1,2/56 mm und 2/90 mm. Das Zoom ist spritzwasser- und staubgeschützt sowie kälteresistent. Der Blendenring rastet in Drittelstufen satt und sehr präzise ein. …weiterlesen