• Gut 2,4
  • 58 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
58 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Fiesta [12]

  • Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12] Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]
  • Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (74 kW) [12] Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (74 kW) [12]
  • Fiesta Sport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (103 kW) [12] Fiesta Sport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (103 kW) [12]
  • Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [12] Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [12]
  • Fiesta 1.0 EcoBoost PowerShift Titanium (74 kW) [12] Fiesta 1.0 EcoBoost PowerShift Titanium (74 kW) [12]
  • Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2012) Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2012)
  • Fiesta 1.0 EcoBoost PowerShift Trend (74 kW) [12] Fiesta 1.0 EcoBoost PowerShift Trend (74 kW) [12]
  • Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (169 kW) [12] getunt von Wolf Racing Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (169 kW) [12] getunt von Wolf Racing
  • Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (74 kW) [12] Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (74 kW) [12]
  • Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [12] Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [12]
  • Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (113 kW) [12] getunt von Wolf Racing Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (113 kW) [12] getunt von Wolf Racing
  • Fiesta 1.0 5-Gang manuell Trend (59 kW) [12] Fiesta 1.0 5-Gang manuell Trend (59 kW) [12]
  • Fiesta 1.6 TDCi 5-Gang manuell (70 kW) [12] Fiesta 1.6 TDCi 5-Gang manuell (70 kW) [12]
  • Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (74 kW) [12] Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (74 kW) [12]
  • Fiesta ST 1.6 TiVCT Ecoboost BVM6 (134 kW) [12] Fiesta ST 1.6 TiVCT Ecoboost BVM6 (134 kW) [12]
  • Mehr...

Ford Fiesta [12] im Test der Fachmagazine

  • 388 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    Platz 4 von 6 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (74 kW) [12]

    „Der Fiesta profiliert sich als Fahrmaschine mit genau jener Prise motorischen Rabaukentums, die als Charakter, nicht als Schwäche durchgeht.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

    „Plus: Top-Motor, gutes Fahrwerk.
    Minus: Zu viele und kleine Bedienknöpfe an der Mittelkonsole, kleines Navi-Display.“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (169 kW) [12] getunt von Wolf Racing

    „Der Wolf-Fiesta ist ein Kraftbündel sondergleichen. Trotz exorbitanter Mehrleistung lässt er sich noch gut kontrollieren und macht dabei unglaublich Spass. Vor allem beim Kurvenräubern, wenn der Luftfilter schnorchelt, als würde Darth Vader die Macht beschwören.“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

    „Plus: Agil, kurvengierig; Motor flexibel und guter Sound; Sportsitze, guter Halt; Preis-Spass-Verhältnis.
    Minus: (Zu) straffe Federung; Kleiner Bildschirm.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

    Das natürliche Habitat des Fiesta ST ist die kurvige Landstraße. Mit Nachdruck beschleunigt die fast 200 PS starke Maschine den Wagen aus Kurven heraus. Die Lenkung könnte präziser sein, bei langsamer Gangart neigt das Fahrwerk zum Poltern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,9)

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (74 kW) [12]

    „Plus: Kräftiger Motor. Innovative Assistenzsysteme. Komfortables und sicheres Fahrwerk. Sehr kurzer Bremsweg (34,9 m).
    Minus: Hinten wenig Platz. Unübersichtliches Cockpit. Start-Stopp-System kostet Aufpreis.“

  • 481 von 750 Punkten

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2012)

    „Plus: Agiles Handling, günstig und zum Modellwechsel hohe Rabatte möglich, geringster Verbrauch (5,9 l).
    Minus: Wenig benutzerfreundliches Cockpit, mäßiges Platzangebot, schwächste Bremse (37,8 m).“

  • 47 von 100 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

    „... er lässt bei provozierten Lastwechseln sein Heck raushängen, auf der Rennstrecke locker einfangen und mit ordentlich Gas wieder gerade ziehen. Um schnell zu sein, darfst du das natürlich nicht übertreiben. ...“

  • 27 von 100 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Fiesta Sport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (103 kW) [12]

    „... Für um die 20.000 Euro kann und wird es weiterhin nur einen geben: den Fiesta ST, der die Megagaudi macht, für die er eigentlich viel zu billig ist. Sein Cousin mit Nachnamen Sport kommt ihm aber zumindest in Kurven relativ nah, ist klasse abgeschmeckt, geradeaus aber schlicht zu lau. ...“

  • 660 von 1000 Punkten; 3+

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [12]

    „Plus: Feine Lenkung, aufmerksames Fahrwerk, kräftiger und lebendiger Motor, straffe Sitze.
    Minus: Verwirrende Mittelkonsole mit vielen Schaltern, zu wenig Raum und schlechte Platzverhältnisse.“

  • 679 von 1000 Punkten; 3+

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost PowerShift Titanium (74 kW) [12]

    „Sein Temperament verliert der Fiesta auch mit Automatikgetriebe nicht. Das Fahrwerk bereitet einmal mehr großen Fahrspaß. Aber die schlechte Bremsleistung im Test und das eingeschränkte Platzangebot kosten den Ford den Spitzenplatz.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

    „... Gerade der Fiesta ST tobt am liebsten über Landstraßen, die gar nicht schmal und kurvig genug sein können. Sollte er einmal untersteuern, hilft ein knapper Gaslupfer, und die Linie stimmt wieder. Korrekturen setzt die präzise Lenkung sofort um, und was sie von der Straße rückmeldet, benötigt keine Fußnoten zur Erklärung. ...“

  • 486 von 750 Punkten

    Preis/Leistung: 47 von 100 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 5-Türer 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [12]

    „Plus: Das Erlebnis-Auto dieser Klasse punktet mit dem stärksten Motor und seinem sportlichen Fahrwerk.
    Minus: Es geht eng zu im Fiesta - wer öfter Freunde oder Gepäck mitnimmt, muss Kompromisse schließen.“

  • 470 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 78 von 100 Punkten

    Platz 3 von 5 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (74 kW) [12]

    „Mit ihm liegt das Glück auf der Straße - in jeder Kurve. Keiner fährt hier vergnüglicher, gleichzeitig komfortabler und sparsamer als der Ford. Wirre Bedienung, lieblose Materialien.“

  • 491 von 750 Punkten

    Preis/Leistung: 56 von 100 Punkten, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Fiesta Sport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (103 kW) [12]

    „... Er ist ein ausgereifter Kleinwagen, der lediglich etwas auf Sport getrimmt wurde. Er federt komfortabler, er geht nicht ganz so aufgeregt und ungestüm ums Eck, drangsaliert seine Insassen nicht ganz so derbe. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Fiesta ST 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (134 kW) [12]

Rasan­ter Klein­wa­gen mit abschalt­ba­rem Sta­bi­li­täts­pro­gramm

Aus der Abteilung der heißgemachte Kleinwagen präsentiert Ford einen besonders giftigen Vertreter dieser Zunft. Der neue Ford Fiesta ST ist ein Renner, der den direkten Wettbewerbern des VW-Konzerns mehr als Paroli bieten kann.

Vergleichsweise leicht unterwegs

Die Motorleistung allein sagt noch nichts über die Fähigkeiten des Fiesta aus, macht aber schon für sich genommen mächtig Eindruck: 182 PS (134 kW) schöpft der Turbo-Vierzylinder mit Direkteinspritzung aus einem Hubraum von 1597 Kubikzentimetern. Dazu ist der Wagen nach heutigen Maßstäben mit seinen 1163 Kilogramm nicht besonders schwer; der VW Polo GTI hat mit seinen 1269 Kilogramm mehr Speck auf den Hüften. Das Leistungsgewicht von 6,4 Kilogramm pro PS liegt beim Fiesta nur um 100 Gramm über dem Gewicht, dass der neue VW Golf GTI pro Pferdestärke mit sich herumschleppt.

Handschaltgetriebe und abschaltbares ESP

Der Fiesta ST beschleunigt innerhalb von 6,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 220 Stundenkilometern (Werksangaben). Damit reißt der Ford die Tempo-100-Marke innerhalb der gleichen Spanne wie der VW Polo GTI, bleibt aber bei der Höchstgeschindigkeit um rund 10 Stundenkilometer langsamer. Nach Meinung der „Auto Zeitung“ (Ausgabe 07/2013) sei der Fiesta trotzdem „deutlich sportlicher“ als die vergleichbaren Wettbewerber des VW-Konzerns, zu denen neben dem VW Polo GTI auch der Seat Ibiza Cupra gehört. Sein ESP ist komplett abschaltbar und lässtim Sport-Modus den Fiesta-Fahrer an der langen Leine. Der Ford sei damit nicht so gutmütig und unaufgeregt wie z.B. der Seat, sondern biete mehr Fahrspaß pur und lasse trotz des Vorderradantriebes ein Driften zu. Sein 6-Gang-Handschaltgetriebe ermögliche einen präzisen und knackigen Gangwechsel, so die Fachzeitschrift.

Für weniger als 20.000 EUR zu haben

In Kurven hilft die so genannte Torque Vectoring Control, eine Art elektronische Differentialsperre, beim Einlenken. Erstmals gehören auch Recaro-Sportsitze zu Serienausstattung des Fiesta ST. Sein EU-Mix-Verbrauch ist mit 5,9 Litern erträglich niedrig, allerdings werden solche Werte unter Standard-Bedingungen ermittelt, die einem Fahrzeug wie dem Fiesta ST nicht gerecht werden. Die Anschaffungskosten sind mit knapp 20.000 EUR mehr als attraktiv, denn Volkswagen verlangt für den Polo GTI rund 3000 EUR mehr.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Fiesta [12]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Fiesta [12] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dreizylinder für Draufgänger

Auto Bild 25/2014 - Der gibt alles: Mit 140 PS aus einem Liter Hubraum wird der Fiesta Sport zum Spar-Spaß-Mobil.Überprüft wurde ein Auto. Es erhielt die Note „gut“. …weiterlesen

Ford lässt die Muskeln spielen

AUTOStraßenverkehr 8/2013 - 182 PS machen den ST zum stärksten Serien-Fiesta aller Zeiten.Im Fokus der Tester stand ein Auto, das ohne Benotung blieb. …weiterlesen

Nicht nur für Buben ein Traum

Automobil Revue 29-30/2013 - Fahrvergnügen: Für den Ford Fiesta ST gilt, je kurviger, desto besser. Leicht, agil und spritzig motorisiert ist er zu gut, um ihn den Unter-30-Jährigen zu überlassen.Es wurde ein Auto näher betrachtet. Es erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Aller guten Dinge sind drei

Automobil Revue 11/2013 - Kleinwagen: Mit dem Facelift hielten auch die sparsamen und trotzdem kräftigen Dreizylindermotoren Einzug in den Ford Fiesta. Im Test die Version mit 100 PS.Ein Kleinwagen wurde in Augenschein genommen. Er erhielt keine Note. …weiterlesen

Fiesester Fiesta

Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2013) - Satte 182 PS: Dieser kleine Ford lässts krachen.Im Check befand sich ein Auto, das als Endnote 4,5 von 5 Sternen erhielt. Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten wurden als Kriterien für die Bewertung herangezogen. …weiterlesen

Ford Fiesta ST

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 4/2013 - Stärkster Fiesta aller Zeiten. Hammer-Fahrdynamik zum Hammer-Preis?Motorvision testete ein Auto. Das Modell erreichte eine Bewertung von 4,5 von 5 Punkten. …weiterlesen

Racing, nicht nur für Rookies

Autorevue 4/2013 - Der Nachschlag zum Facelift lässt Freunde gehobenen Anrauchens aufhorchen: Manege frei für den bösen Fiesta ST.Im Praxistest befand sich ein Auto. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Fords neuer Giftzwerg

Auto Bild 11/2013 - Als ST mit 182 PS macht der Fiesta jetzt dem VW Polo GTI Dampf.Gegenstand der Untersuchung war ein Auto, dessen Endnote „gut“ lautete. …weiterlesen

Spaß-Tarif

Auto Bild sportscars 3/2014 - Das Angebot von Wolf Racing zum Fiesta 1.0 EcoBoost orientiert sich preislich klar an den Grenzen des Segments. Schön, dass trotz allen Wirtschaftens der Spaß nicht zu kurz kommt.Im Check befand sich ein Auto. Das Testurteil lautete 3,5 von 5 Sternen. …weiterlesen