• ohne Endnote
  • 0 Tests
2.118 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Funk­tio­nen: Blut­sau­er­stoff-​Ana­lyse, Stress­le­vel, Stopp­uhr, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sen­so­ren: Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser, Beschleu­ni­gungs­sen­sor
GPS: Nein
Typ: Fit­ness-​Arm­band
Gerä­te­schutz: Spritz­was­ser­schutz, Was­ser­dicht
Gewicht: 24 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Band 5

Auf dem Papier top, in der Pra­xis bis­lang aber mit Pro­ble­men

Stärken
  1. leuchtstarkes AMOLED-Display
  2. misst auch den Blutsauerstoffgehalt
  3. lange Akkulaufzeit
Schwächen
  1. Alexa-Integration bislang nicht auf Deutsch
  2. Aussetzer beim Schlaftracking
  3. unzuverlässige Messung von SpO2 und Stress

Das Amazfit Band 5 tritt in direkte Konkurrenz mit den beiden Band-5s am Markt: Honor und Xiaomi. Den entscheidenden Vorteil will sich Amazfit nicht beim Preis, sondern beim Funktionsumfang ergattern. So bietet dieses Band 5 über den Funktionsumfang der Konkurrenz hinaus auch noch eine Blutsauerstoffgehalt-Messfunktion und eine Integration des Amazon-Sprachassistenten Alexa. Die restlichen technischen Eckdaten sind ähnlich: Leuchtstarkes, scharfes OLED-Display sowie viele smarte Funktionen und eine Akkulaufzeit von rund zwei Wochen (abhängig von der Frequenz der Pulsmessung). Ersten Rezensionen zufolge hakt es ausgerechnet bei den Alleinstellungsmerkmalen: Die Alexa-Integration wirkt jetzt, im Herbst 2020, alles andere als ausgereift und funktioniert – wenn überhaupt – nur auf Englisch. Die Blutsauerstoffmessung schlägt unterdessen relativ häufig fehl und zeigt nicht immer glaubwürdige Werte an. Beide Probleme könnten im Laufe der Zeit mit Firmware-Updates ausgebessert werden, aber bis dahin gilt: Gleichstand der Band-5er.

zu Amazfit Band 5

  • Amazfit Smartwatch Band 5 schwarz
  • AMAZFIT Band 5, Fitnesstracker, 162-235 mm, Midnight Black
  • Amazfit Smartwatch Band 5 Fitness Tracker Armband mit integrierter Alexa,
  • AMAZFIT Band 5, Fitnesstracker, 162-235 mm, Midnight Black
  • Amazfit Band 5 Smartwatch (1,1 " Zoll)
  • Amazfit Band 5 - Midnight Black
  • HUAMI Amazfit Band 5 Pulsoximeter Schwarz
  • Amazfit, Activity Tracker
  • Huami Amazfit Band 5 Midnight Black [2,8cm (1,1") AMOLED Display,
  • Amazfit Band 5 Midnight Black
  • AMAZFIT Band 5, Fitnesstracker, 162-235 mm, Midnight Black
  • AMAZFIT Band 5, Fitnesstracker, Midnight Black "wie neu"
  • Amazfit Smartwatch Band 5 Fitness Tracker Armband mit integrierter Alexa,
  • Amazfit Smartwatch Band 5 Fitness- & Aktivitätstracker Armband mit

Kundenmeinungen (2.118) zu Amazfit Band 5

4,4 Sterne

2.118 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1356 (64%)
4 Sterne
402 (19%)
3 Sterne
191 (9%)
2 Sterne
85 (4%)
1 Stern
64 (3%)

4,4 Sterne

2.118 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Amazfit Band 5

Training & Motivation Bewegungserinnerung
Gewicht 24 g
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Stoppuhr
  • Stresslevel
  • Blutsauerstoff-Analyse
Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
GPS fehlt
Bauform
Typ Fitness-Armband
Display-Größe 1,1"
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz
  • Wasserdicht
  • Spritzwasserschutz
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth
Weitere Produktinformationen: Mit Alexa-Sprachsteuerung und Blutsauerstoff-Analyse. Wasserdicht 5 ATM.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Mitläufer

CONNECTED HOME - Fehler mitteln sich aus Über längere Distanzen mittelten sich die Fehler allerdings recht gut aus, sodass die Strecken beim Gehen (und nur da) erstaunlich genau gemessen wurden. Mit anderen Sportarten tun sich die Tracker grundsätzlich schwer, weshalb die Hersteller sie auch gern als Aktivitätsmesser bezeichnen. Jede Menge Spaß Wer nicht erwartet, mit einem solchen Tracker ein hochpräzises Messinstrument zu erwerben, dem liefern die getesteten Geräte jede Menge Spaß und nette Features. …weiterlesen

Fit in den Frühling

iPhoneWelt - Nicht ideal. Für echte Hobbyspor tler gab es bislang kaum Lösungen. Der österreichische Anbieter Runtastic hat seit Kurzem einen Fitnesstracker auf dem Markt, der zumindest einige Sportarten gut abdeckt. Denn der Orbit getaufte Schrittzähler kooperiert prima mit der bekannten Sport-App "Runtastic". Wenn wir die Trainings-App öffnen, wechselt der Tracker sofor t in den Trainingsmodus und wird zur simplen Spor t-Smartwatch. …weiterlesen

Fitness-Tracker im Vergleich

AndroidWelt - Hierbei handelt es sich in einem Kopf-an-Kopf-Wettkampf darum, wer die meisten Schritte in einem abgesteckten Zeitrahmen zurücklegt. Auch innerhalb der Fibitsowie Garmin-Anwendung können Sie sich mit Ihren Freunden messen. Zusätzlich besteht bei "Garmin Connect" die Option, an sogenannten "Challenges" teilnehmen und sich mit anderen Nutzern messen. In der Anwendung sind Ihre aktuellen Bestzeiten aufgelistet, die sich jederzeit einzeln herausfordern lassen. …weiterlesen

Die Vermessung des Selbst

Android Magazin - Die "Lifelog"-App von Sony ist zwar grafisch schön gestaltet, bietet aber allerhand Überflüssiges - so kann der Nutzer sich etwa ein Tages-Soll beim Medienkonsum setzen. Enttäuschend fallen die Apps für das Misfit Shine und die Fitness-App im "Gear Fit Manager" bzw. S-Health von Samsung aus. Die Misfit-App stürzte im Test beim Synchronisieren mit dem Gerät häufig ab und es fehlen etliche Funktionen, die in der iPhone-App verfügbar sind - etwa das Benennen von geloggten Aktivitäten. …weiterlesen

Fit und Gesund ins Frühjahr

Tablet und Smartphone - Angezeigt werden neben den getanen Schritten auch die errechneten verbrauchten Kalorien sowie der Fortschritt auf das angestrebte Tagesziel. Da der Loop zudem mit den Bluetooth-Smart-Herzfrequenz-Sensoren Polar H6 und H7 kompatibel ist, kann man ihn leicht erweitern. Übrigens zählt beim Polar auch Schwimmen zu den aufgezeichneten Aktivitäten, er ist dafür auch ausreichend wasserdicht, bis sieben Meter. …weiterlesen