Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ton­nen­ta­schen­fe­der­kern-​Matratze
Gesamt­höhe: 19 cm
Kör­pe­ran­pas­sung: 7 Zonen
Här­te­grad: H3 -​ hart, H2 -​ medium
Mehr Daten zum Produkt

f.a.n. Multiplus T im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    24 Produkte im Test

    Liegeeigenschaften (35%): „gut“ (2,4);
    Haltbarkeit (25%): „gut“ (1,8);
    Bezug (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Gesundheit und Umwelt (10%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (10%): „gut“ (2,0);
    Deklaration und Werbung (10%): „gut“ (1,9).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: gleich mit f.a.n. Sun Line T und f.a.n. Komfort Med T.


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 10/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Testalarm zu f.a.n. Multiplus T

zu Frankenstolz Multiplus T

  • f.a.n. Multiplus T H2 Federkernmatratze, Polyester, 200 x 200
  • Frankenstolz f.a.n. Multiplus T 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze

Kundenmeinungen (2) zu f.a.n. Multiplus T

3,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
1 (50%)

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Matratzen

Datenblatt zu f.a.n. Multiplus T

Matratze
Kategorie Federkernmatratze
Typ Tonnentaschenfederkern-Matratze
Gesamthöhe 19 cm
Kernhöhe 16 cm
Erhältliche Liegeflächen 90 x 200
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad
  • H2 - medium
  • H3 - hart
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug 60 °C

Weiterführende Informationen zum Thema Frankenstolz Multiplus T können Sie direkt beim Hersteller unter fan-schlafkomfort.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Hier liegen Sie richtig

Stiftung Warentest - Vier typische Körperformen Er hat Charme bewiesen und vier Personen mit typischen Körperformen in unser Prüflabor eingeladen. Leger gekleidet helfen sie, die Liegeeigenschaften von Taschenfederkernmatratzen zu ermitteln. Unsere Testpersonen waren eine kleine, leichte Frau und im Gegensatz dazu ein großer, schwerer Mann, beide ohne auffällige körperliche Merkmale. …weiterlesen