• Sehr gut 1,4
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
DVB-S2: Ja
Tuner: Aus­tausch­ba­rer Tuner
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dream Multimedia Dreambox DM 800 HD se (500 GB) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Klein und kompakt präsentiert sich der HDTV-Sat-Receiver von Dream Multimedia. Das Gerät lässt sich ins Heimnetzwerk einbinden und streamt die Daten verlustfrei. Auch ein Internetzugang ist gegeben. Bild und Ton sind von einer ausgezeichneten Qualität und es bestehen Anschlussmöglichkeiten für externe Datenträger oder den Einbau einer Festplatte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 2

    „Plus: überragende Bildqualität; flexible Software; schnelle Umschaltzeiten.
    Minus: wenige Anschlüsse.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „TobiTech Award“

    „Mit der DM800HDse kommt ein hervorragendes Update der 800HD auf den Markt. Die 800HD war schon eine hervorragende Box, die Second Edition hat genau das was der 800HD gefehlt hat. Die ganze Bedienung der Box ist nun wesentlich schneller, die Anschlüsse sollten nun auch für sämtliche Anforderungen ausreichen. Der Funktionsumfang ist nahezu unbegrenzt. Der Preis der Box liegt bei 499 € ohne Festplatte. (Stand 16.01.2011) Der Preis ist für den Funktionsumfang absolut gerechtfertig ...“

  • „sehr gut“ (92,2%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Display, Netzwerkfunktionen, Montagematerial für Festplatte.
    Minus: Preis.“

Einschätzung unserer Autoren

Dreambox DM 800 HD se (500 GB)

400 MHz-​Pro­zes­sor

Die neue Version der Dreambox DM 800 HD - erkennbar am Zusatz „se“- hat einen Prozessor an Bord, der mit 400 MHz getaktet ist. Demnach sollte die Box etwas flotter reagieren, als der mit einem 300 MHz-Prozessor ausgestattete Vorgänger.

Das Linux-basierte Gerät bringt ab Werk einen steckbaren DVB-S2-Tuner mit, der auf Wunsch gegen einen DVB-C- oder einen DVB-T-Tuner ausgetauscht oder durch einen via USB-angeschlossenen DVB-Tuner ergänzt werden kann. Der DVB-S2-Tuner unterstützt die DiSEqC-Standards 1.0, 1.1, 1.2 sowie USALS. Im 22,5 Zentimeter breiten, 5,2 Zentimeter hohen und 14,5 Zentimeter tiefen Gehäuse hat der Hersteller außerdem einen SATA-Anschluss für eine interne 2,5 Zoll-Festplatte verbaut. Für externe Festplatten stehen zwei USB-Schnittstellen und eine eSATA-Buchse bereit, wobei man für die externe eSATA-Platte immer ein separates Netzteil braucht. Die Mini-USB-Buchse dient zum Update der Betriebssoftware und zum Programmieren des Receivers mit einem Computer. Dank Ethernet-Anschluss lässt sich die Multimedia-fähige Box auch ins heimische Netzwerk einbinden, wo sie als Server und als Client fungiert (HTTP, FTP, NFS, Telnet, Samba). Wer noch eine analoge Telefonleitung nutzt, verbindet das Modell über die Modem-Schnittstelle mit dem Internet. In Sachen Konnektivität darf man sich ferner auf die üblichen AV-Anschlüsse freuen, also auf einen HDMI- sowie auf einen Scart-Ausgang mit RGB-, FBAS- und S-Video-Unterstützung. Das Dolby-Digital-Signal gelangt über einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage, der AC3-Downmix wird ebenfalls unterstützt. Mit Blick auf die Vorderseite entdeckt man zum einen ein farbiges OLED-Display, außerdem hat Dream Multimedia hier zwei Smartcard-Reader (Dreamcrypt CA) verbaut. Im Betrieb soll das Gerät weniger als 15 Watt Leistung aufnehmen.

Mit der Dreambox DM 800 HD se hat Dream Multimedia erneut einen Receiver im Programm, der sich dank Linux-Betriebssystem um zahlreiche Funktionen erweitern, sprich: personalisieren lässt. Die ersten Test- und Erfahrungsberichte zum DM 800HD se, den man bei amazon zur Zeit für 466 Euro bestellen kann, werden sicher bald folgen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dream Multimedia Dreambox DM 800 HD se (500 GB)

Features
  • MHP (Multimedia Home Platform)
  • HDTV
  • Dolby Digital
Festplattenkapazität 500 GB
Anzahl der CI-Slots 0
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Austauschbarer Tuner
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Interne Festplatte Optional
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dream Multimedia Dreambox DM800HD se (500 GB) können Sie direkt beim Hersteller unter dream-multimedia-tv.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompakter Traum

Heimkino 4-5/2011 - Vor über 10 Jahren brachte Dream Multimedia mit der DM 7000S die erste Linux-basierte Settop-Box auf den Markt. Längst ist der Hersteller im HDTV-Zeitalter angekommen und präsentiert uns mit der DM 800 HD se eine neue vielversprechende Empfangsbox, die wir sofort zum Test eingeladen haben. …weiterlesen