Gut

2,2

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 19.11.2020

Die­ses Ein­stei­ger­ge­rät kann viel mehr als man denkt – vor allem über­ra­schen

Passt das X30 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Cubot Smartphone, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. vielseitige Kamera mit 3 nutzbaren Linsen
  3. für diese Preisklasse ziemlich guter Chipsatz verbaut
  4. Full-HD-Display, NFC und großer Akku für den Preis

Schwächen

  1. Kamera-Software nicht optimal

Varianten von X30

  • X30 (8GB RAM, 256GB)

    X30 (8GB RAM, 256GB)

  • X30 (6GB RAM, 128GB)

    X30 (6GB RAM, 128GB)

Cubot X30 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: X30 (8GB RAM, 256GB)

    „Eine Glasrückseite mit einer Phalanx von Kameralinsen, eingefasst von einem glänzenden Kunststoffrahmen: Das X30 sieht für seinen Preis gut aus. 256 GByte Speichervolumen sind in der 200-Euro-Liga Spitze.“

  • „befriedigend“

    Platz 5 von 7
    Getestet wurde: X30 (8GB RAM, 256GB)

    „Plus: Gehäuse mit ansprechendem Design, Glasrückseite und guter Verarbeitung; Speicherriese mit 8/256 GB; seitlich integrierter Fingerabdrucksensor mit hoher Erkennungsrate; USB-C und NFC; vielseitiges Kamerasystem mit hoher Auflösung, Schutzhülle und Displayfolie im Lieferumfang enthalten.
    Minus: Android 10 mit Patch-Level 6/20; Klinkenbuchse fehlt; Empfangsschwächen im LTE-Netz.“

    TESTURTEIL: „308 von 422 Punkten“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Cubot X30

zu Cubot X30

  • CUBOT X30 Smartphone 15,71 cm (6,4 Zoll), 8+256 GB interner Speicher,

Kundenmeinungen (432) zu Cubot X30

4,2 Sterne

432 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
259 (60%)
4 Sterne
91 (21%)
3 Sterne
40 (9%)
2 Sterne
13 (3%)
1 Stern
30 (7%)

4,2 Sterne

431 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Tooler

    Sehr preisgünstig, aber nur bedingt brauchbar.

    • Vorteile: hochwertige Verarbeitung, lange Akkulaufzeit, echtes Dual-SIM., Benachrichtigungs-LED, NFC, Preisgünstig
    • Nachteile: alter Prozessor Helio P 60, Gespeicherte Apps aktivieren / deaktivieren selbständig, verrauschte Fotos in der Dämmerung, nur 1 schlechter Mono Lautsprecher, keine Kopfhörerbuchse
    • Geeignet für: Handwerker, Camper, im Freien Arbeitende, Rentner, Schüler , Für Gamer mit niedrigen Anspruch, Studenten, Telefonempfang ist nur knapp ausreichend
    Das Beste an diesem Handy ist sein Preis. Lässt man den mal außen vor, so lassen sich sehr viele negative Eigenschaften aufzählen, die ein Smartphone nicht haben sollte: es gibt nur einen minderwertigen Lautsprecher, Töne klingen extrem blechern. Musik o.ä. gibt es daher nur in Mono.
    Die 5 Linsen auf der Rückseite täuschen eine Super Qualität der Kameras vor, die Bilder sind aber nur bei ausreichendem Tageslicht recht gut. Aufnahmen in der Dämmerung zeigen ein leichtes, störendes Rauschen. Von den 5 Linsen auf der Rückseite sind nur 3 aktiv. Die beiden anderen dienen lediglich der Licht- und Schärfemessung. Der Weitwinkel verdient seinen Namen nicht. Dagegen ist aber die Selfie-Kamera auf der Vorderseite ziemlich gut. Das ein NFC vorhanden ist, ist sehr gut. Viele China Handys haben das nicht. Der Prozessor kommt trotz seiner 8 Kerne schnell an seine Grenzen, auch der Arbeitsspeicher mit 6 bzw 8 Gb RAM erfüllt nicht die Erwartung, sehr Leistungsfähig sind Prozessor und RAM Speicher nicht. Sind sie noch für normale Anwendungen gut geeignet, versagen beide bei aufwendigen Spielen. Dann ruckelt das Bild teilweise sehr stark, gleiches passiert beim Abspielen von hochauflösenden Videos. Selbst beim normalen Surfen im Netz friert das Display manchmal ein oder es verpixelt. Das HD- Display ist OK, das Vorgänger Handy X19 hatte aber eine deutlich bessere Auflösung. Der Telefonempfang ist nur in größeren Orten gut, außerhalb ist er, zumindest im Telekom Netz, mangelhaft. Die Position der Laut/Leise Taste ist schlecht gewählt, sie sollte deutlich höher angebracht sein. Beim Gebrauch des Handys verstellt man die Lautstärke manchmal unbewusst. Ein weiteres Manko ist die fehlende Kopfhörer Buchse. Um einen Kopfhörer anzuschließen, benötigt man extra einen Adapter von USB C Buchse auf 3.5mm Klinke. Warum muss das sein? Ich habe das X30 mit 8GB RAM und 256 GB internem Speicher seit einiger Zeit in Gebrauch, Empfehlen kann ich es nur bedingt, trotz des geringen Preises. Für 50 Euro mehr gibt es bessere China Handys.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Die­ses Ein­stei­ger­ge­rät kann viel mehr als man denkt – vor allem über­ra­schen

Passt das X30 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Cubot Smartphone, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. vielseitige Kamera mit 3 nutzbaren Linsen
  3. für diese Preisklasse ziemlich guter Chipsatz verbaut
  4. Full-HD-Display, NFC und großer Akku für den Preis

Schwächen

  1. Kamera-Software nicht optimal

Das Cubot X30 ist ein scheinbarer Preisknaller, der sich klar auf die Kamera spezialisiert hat, dabei aber etwas trickst. Beworben wird das Smartphone mit einer Fünffachkamera auf der Rückseite. Allerdings stimmt das für Sie als Nutzer nicht so ganz: Sie können lediglich drei der fünf Linsen aktiv nutzen. Neben einer hochauflösenden 48-Megapixel-Weitwinkellinse, einer Ultraweitwinkellinse für Landschaftsaufnahmen und einer Makrolinse für Nahaufnahmen hat das X30 nämlich lediglich zwei weitere Sensoren an Bord. Diese dienen nur zur Erfassung des Lichteinfalls sowie der Tiefeninformationen für künstlich berechnete Schärfentiefe und Bokeh-Effekte. Für das Geld ist der verbaute Sensor wirklich ordentlich. Vor allem der Nachtmodus kann durchweg überzeugen und im Vergleich zu teilweise wesentlich teureren Konkurrenten setzt Cubot beim X30 nicht auf eine 2-Megapixel-Makrokamera, sondern verbaut ein 5-Megapixel-Objektiv. Damit sind Nahaufnahmen wirklich scharf und ansehnlich. Lediglich die Software muss noch per Update nachgebessert werden: Ultraweitwinkel-Fotos kommen aktuell ohne Perspektivkorrektur, wodurch die Ränder baubedingt verzerrt sind. Auch die Farben sind sehr knallig und eine Hautglättung lässt sich nicht ausschalten.

Im Inneren werkelt ein zwei Jahre alter Helio-P60-Chipsatz, der damals sogar zur oberen Mittelklasse gezählt wurde – also in bis zu 250 Euro teureren Modellen verwendet wurde. Trotz seines Alters dürfte der Chip aufgrund der 2-GHz-CPU in der Lage sein, auch aktuelle Spiele und diverse Anwendungen mit vergleichsweise geringen Einschränkungen zu stemmen. Der Knaller: Im X30 befindet sich tatsächlich ein Full-HD-Display. Das ist in dieser Preisklasse noch immer eine Rarität. Zudem bietet das X30 NFC zum kontaktlosen Bezahlen via Google Pay. Mit einem recht starken 4.200-mAh-Akku hält das Gerät mindestens einen vollen Tag durch. Für knapp 170 Euro ist das ein echter Preishammer mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

von

Julian Elison

„Für mich sind die Sicherheit meiner Daten und die Software-Stabilität das A und O – hier können insbesondere iPhones auftrumpfen.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Cubot X30

Displaygröße

6,4 Zoll

Das Dis­play ist ver­gleichs­weise groß. Dies bringt mehr Bedien­kom­fort, macht das Gerät aber weni­ger hand­lich.

Akkukapazität

4.200 mAh

Der Akku bewegt sich auf Durch­schnitts­ni­veau. 1 bis 2 Tage Lauf­zeit sind bei nor­ma­ler Nut­zung kein Pro­blem.

Gewicht

193 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Smart­pho­nes.

Aktualität

Vor 2 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
Display
Displaygröße 6,4"
Displayauflösung (px) 2310 x 1080
Pixeldichte des Displays 398 ppi
Max. Bildwiederholrate 60 Hz
Display-Technik IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 48 MP Weitwinkel, 16 MP Ultraweitwinkel, 5 MP Makro, 2 MP Tiefenschärfe
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 32 MP Weitwinkel
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 256 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Dual-SIM k.A.
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • Wi-Fi 4 (802.11n)
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,44 mm
Tiefe 8,5 mm
Höhe 157,05 mm
Gewicht 193 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio k.A.
Streaming auf TV k.A.
Weitere Daten
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Frontkamera-Blitz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Cubot X30 können Sie direkt beim Hersteller unter cubot.net finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf