• Sehr gut

    1,5

  • 3 Tests

148 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Coros Pace 2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Gehäuse besteht aus billig wirkendem (aber robustem) Plastik, und die App ist teils schlecht übersetzt. ... bei der Messgenauigkeit steht die Pace 2 den Uhren der großen Hersteller in nichts nach. Verschiedenen Satellitensysteme ... sorgen dafür, dass Pace und Strecke zuverlässig aufgezeichnet werden. Der optische Herzfrequenzsensor ist sogar einer der besten, die ich bislang testen durfte. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: vollgepackt mit Mess- und Trackingfunktionen; sehr lange Akkulaufzeit; einer der besten Herzfrequenzmesser in einem Wearable.
    Contra: sehr auf passionierte Läufer ausgerichtet; fehlende Smartwatch-Funktionen; Probleme mit der Bluetooth-Verbindung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: einfach zu bedienen; reaktionsschneller Bildschirm; vollgestopft mit Funktionen; sehr günstiger Preis; lange Akkulaufzeit.
    Contra: kein Web-Interface. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Coros Pace 2

  • COROS PACE 2 Premium GPS Sportuhr, Herzfrequenzmesser, 30-Stunden-GPS-
  • COROS PACE 2 Premium GPS Sportuhr, Herzfrequenzmesser, 30-Stunden-GPS-
  • COROS PACE 2 Premium GPS Sportuhr, Herzfrequenzmesser, 30-Stunden-GPS-
  • COROS PACE 2 Premium GPS Sportuhr, Herzfrequenzmesser, 30-Stunden-GPS-
  • COROS PACE 2 Premium GPS Sportuhr, Herzfrequenzmesser, 30-Stunden-GPS-

Kundenmeinungen (148) zu Coros Pace 2

4,5 Sterne

148 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
110 (74%)
4 Sterne
24 (16%)
3 Sterne
4 (3%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
9 (6%)

4,5 Sterne

148 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pace 2

Eine reine Sport­uhr, die ihre Sache echt gut macht

Stärken
  1. sehr präziser Pulsmesser
  2. gute Satellitenortung, die softwareseitig noch verbessert wird
  3. sehr umfangreiche App
  4. relativ günstig zu haben
Schwächen
  1. Kunststoffgehäuse mutet nicht sehr hochwertig an
  2. App nicht sauber übersetzt
  3. ohne Smart-Funktionen wie Musiksteuerung, NFC-Bezahlen oder Benachrichtigungsanzeige

Mit der Pace 2 hat Coros eine solide Laufuhr im Sortiment, die durch ihre hohe Präzision und gute Ausstattung auffallen möchte. Für knapp 200 Euro erhalten Sie eine dank zweier Knöpfe einfach und intuitiv zu bedienende Uhr, die dank integriertem Pulsmesser Ihre Fitnessdaten aufzeichnen kann. In einem Testbericht wurde diesem Pulsmesser allerhöchste Genauigkeit attestiert, die selbst an die präzise Brustgurtmessung herankommt. Sie versteht sich mit diversen Satellitensystemen und liefert eine präzise Ortung – ideal, wenn Sie viel im Freien laufen gehen und Ihre Strecken auch abseits der Wege nachverfolgen möchten. Das Gehäuse der Uhr wirkt hingegen ziemlich minderwertig, da es lediglich aus billig anmutendem Plastik besteht. Da merkt man dem Produkt dann doch den vergleichsweise niedrigen Preis an. Tatsächlich ist das Gehäuse aber ausreichend robust für Outdoor-Aktivitäten. Apropos Robustheit: Sie können die Uhr auch zum Schwimmen verwenden und sich Rundenzeiten und Ihre Vitalwerte anzeigen lassen. Ein weiteres Manko ist die zur Auswertung notwendige Smartphone-App. Diese ist zwar umfangreich und gibt einen guten Überblick über alle wichtigen Informationen Ihrer Trainingseinheiten – allerdings ist sie nur spärlich übersetzt worden und kommt mit zahlreichen Fehlern daher. Smarte Funktionen, wie man sie von einer Smartwatch oder teureren Sportuhren kennt, fehlen dagegen gänzlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Coros Pace 2

Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Pulsmessung am Handgelenk vorhanden
Pulsoximeter (Blutsauerstoff) fehlt
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf fehlt
Skifahren fehlt
Paddelsport/Rudern fehlt
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer fehlt
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäusegröße
Höhe 1,17 cm
Breite 4,2 cm
Tiefe 4,2 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Stoßfest fehlt
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 50 m
Gehäusematerial Kunststoff/Polyamid
Glasmaterial Gorillaglas

Weitere Tests und Produktwissen

Die Welt am Handgelenk

SURVIVAL MAGAZIN - Unangenehm ist der Druckpunkt der Tasten: Hier muss zum Teil energisch gedrückt werden. Dafür sind essentielle Informationen an der Ambit schneller abrufbar als bei der Konkurrenz. Pearl NavGear GW145 Baugleich mit dem Produkt von Ultrasport, ist die NavGear GW145 die günstigste Möglichkeit, eine GPS-Uhr zu tragen. Der Funktionsumfang entspricht der NavRun 500. Das gleiche gilt für etwas preiswert anmutende Verarbeitung, die knappe Batterielaufzeit und die etwas ungenaue Höhenmessung. …weiterlesen

Am Puls der Zeit

Computer Bild - Dazu muss die Pulsuhr die Herzschlag-Variationen aufzeichnen (R-R-Wert) und sich mit dem PC verbinden lassen. Nützliches Extra: Der EPOCoder Training-Effect-Wert (TE) zeigt sofort die Qualität des Trainings. Test: sportUhr im Labor Wie genau ist die Pulsmessung per Sportuhr? Lässt sich darauf wirklich das Training aufbauen? COMPUTERBILD hat das im sportmedizinischen Institut des Universitätskrankenhauses Eppendorf (UKE) getestet. …weiterlesen

Kleiner, leichter, leistungsfähiger

LAUFZEIT - Das eigene Profil und das eigene Training kann dazu zur Ansicht für andere freigegeben werden. Es bietet Verknüpfungen zu Twitter und Facebook an sowie zum Onlineshop, NikeID und zu Trainingshinweisen. Für das Sportband is t z. B. e in e animi e rte Funktionsdarstellung aufrufbar. Material: Polyurethan-Armband und wasserdichter Polycarbonat-USB-Stick. Verarbeitung: Hochwertig und haltbar. Batterie des Fußsensors hat eine Haltbarkeit von ca. 1.000 Stunden. …weiterlesen

Mess(Un-)genauigkeit

ALPIN - Und dabei gibt es dieselbe Uhr sogar noch in der Mini-Version (also noch mal kleiner) mit denselben Funktionen, aber kleinerem Gehäuse. Techtrail überzeugt vor allem durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Axio hat ein gut ablesbares, recht großes Display. …weiterlesen

Digital Cockpit

bikesport E-MTB - Der 6.0 ist ein wirklich gelungener Allrounder mit sinnvollen Elementen aus Pulstraining und Höhenmessung. TRELOCK BB 3500 Der BB 3500 ist ein Tachometer, bei dem wir hin- und hergerissen waren. Vorbildlich sind die Ausstattung sowie die Detaillösungen. Die Hintergrundbeleuchtung wird beispielsweise von einer extra Batterie in der Halterung gespeist. Da alle Zusatzinstrumente mit einem Code versehen sind, gibt es auch keine Abstimmungsprobleme. …weiterlesen

Genaue Sache

ALPIN - Neben allen Radfunktionen (aktivieren sich erst mit der Montage am Rad), hat die HAC 4 Pro alle Funktionen, die die Alpin auch hat. Etwas weniger genau als die Alpin (aber immer noch gut). Die Steiggeschwindigkeit wird in Metern pro Minute angegeben. Die HAC 4 Pro ist die Uhr für alle, die viel biken und viel in die Berge gehen, sich aber nicht zwei verschiedene Uhren leisten wollen/können. Beim Tragen am Handgelenk muss man etwas aufpassen. …weiterlesen

Alles für draußen

SURVIVAL MAGAZIN - Zum Glück kann man das abschalten. Die Beleuchtung wird dann per Knopfdruck aufgerufen. Auch die Tastentöne kann man deaktivieren. Trotz des ziemlich gewaltigen Durchmessers ist die Uhr angenehm leicht und stört nicht am Handgelenk. Das Kunststoffband ist mit anständigen Schrauben fixiert und nicht mit windigen Federstiftchen. Ein praktisches Detail ist auch die kleine "Nase" am Ende des Bands: Sie sorgt dafür, dass die kleine Schlaufe nicht über das Ende des Bands hinausrutscht. …weiterlesen

Qualität hat ihren Preis

aktiv laufen - Diese wiederum bietet Polar neben dem erstmals im Uhrgehäuse eingebauten GPS-Sensor in dem neuen Modell RC3 GPS. Ein Modell, das selbst ambitionierten Läufern bis auf Höhenmessung alle wichtigen Funktionen bietet. Ein echter Trainingscomputer eben. Wir haben die drei Laufuhren unter die Lupe genommen. Und festgestellt: Qualität hat eben doch ihren Preis. Gibt's zum Glück auch in schwarz. Die einfache Bedienung ist top. Und für die meisten Läufe genügt mir der Funktionsumfang vollkommen. …weiterlesen

Apps in der Sportuhr

Computer Bild - Auch beim Laufen und Radfahren gab sich die Uhr im Test keine Blöße. Die Ambit 3 zeichnet Strecken und Werte wie Puls und Tempo detailliert auf und zeigt nach dem Sport, wie wirksam das Training war und welche Erholungszeit sinnvoll ist. …weiterlesen

Bewegungsmelder und Sportskanonen

Tablet und Smartphone - Die restlichen fünf wenden sich eher an ambitionierte Freizeitsportler; sie lassen optimierte Einstellungen für unterschiedliche Sportarten wie Laufen, Radfahren oder sogar Schwimmen zu und sollen dabei helfen, Trainingspläne einzuhalten, bzw. die eigenen Leistungen vergleichbar zu machen, nach Möglichkeit sogar steigern helfen. Deshalb sind sie dank GPS-Unterstützung auch in der Lage, zurückgelegte Strecken aufzuzeichnen; …weiterlesen