• Befriedigend 2,6
  • 0 Tests
  • 229 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,6)
229 Meinungen
DVB-S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Twin HD (500 GB)

Für den Preis gut aus­ge­stat­tet – nur lei­der mit eini­gen Macken

Stärken

  1. Twin-Tuner und eingebaute Festplatte
  2. gute Bild- und Tonqualität
  3. günstig

Schwächen

  1. Aufnahmefunktion nicht immer zuverlässig
  2. Handhabung teilweise umständlich
  3. kein CI-Slot, kein Smartcard-Reader
  4. Internetfunktionen fehlen

Für den Receiver von Comag spricht in erster Linie der Preis: 120 Euro sind schon eine Ansage, schließlich bekommt man eine Sat-Box mit Twin-Tuner, Aufnahmefunktion und 500 Gigabyte großer Festplatte. Bedenken sollte man aber auch: Pay-TV-Sender bringt der Empfänger nicht auf den Schirm, denn im Gegensatz zum bereits getesteten und für gut befundenen Schwestermodell fehlt ein CI-Plus-Slot. Zudem sind zwar einige, aber längst nicht alle Kunden zufrieden, was die generelle Handhabung, vor allem aber die Aufnahmefunktion betrifft. So klagen mehrere Rezensenten über Abbrüche und verpasste Timer-Startzeiten, obendrein lässt sich während der Aufnahme wohl kein Mitschnitt von der Festplatte abspielen. Uneingeschränkt empfehlenswert ist die Box also nicht.

zu Comag Twin HD (500 GB)

  • Comag Twin HD 500GB High Definition Satellitenreceiver

Kundenmeinungen (229) zu Comag Twin HD (500 GB)

3,4 Sterne

229 Meinungen in 1 Quelle

3,4 Sterne

229 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Comag Twin HD (500 GB)

Features Display
Schnittstellen WLAN optional
Festplattenkapazität 500 GB
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Integriert
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart

Weitere Tests & Produktwissen

Aufnahme-Profis

SAT+KABEL 9-10/2012 - Die meisten Händler bieten die Box aber inklusive verschiedener Festplatten an. Die beiden Tuner-Steckplätze lassen sich ebenfalls wahlweise mit DVB-S2oder DVB-C/-T-Hybridtunern bestücken, oder mit jeweils einem davon. Und schließlich ist das System flexibel mit Software bespielbar. Eine Aufnahmefunktion auf DVDoder BD-Medien etwa ist in der Dreambox-Software Enigma 2 vorgesehen, die bereits seit einigen Monaten verfügbar ist, sich aber noch im Beta-Stadium befindet. …weiterlesen

Die Antenne ist zurück

Audio Video Foto Bild 8/2016 - Der Sendernetzbetreiber vermarktet das komplette Programmpaket der Privaten als Freenet.TV für monatlich voraussichtlich 5 Euro.Während der Pilotphase bis Jahresende ist der Empfang gratis, erst 2017 wird die Extra-Gebühr fällig. Für den Empfang der verschlüsselten Privatsender eignen sich zwei Geräte-Typen: Receiver mit eingebauter Entschlüsselung oder Geräte mit CI+-Einschub. Den haben etwa DVB-T2-HD-taugliche Fernseher. …weiterlesen

Pay-TV-tauglich

Sat Empfang 1/2008 - Der GSS wird über ein mitgeliefertes externes Steckernetzteil mit Strom versorgt. Nimmt man die Settop-Box erstmalig in Betrieb, ist sie bereits auf die wichtigsten deutschsprachigen Sender vorprogrammiert. Die mitgelieferte Fernbedienung ist auch für andere GSS-Geräte gedacht und daher entsprechend vollgepackt. Bild und Ton Leider ist auch bei GSS das Ausgabeformat ab Werk auf das schlechte FBAS-Signal eingestellt. Schade, denn der Hersteller bietet neben RGB sogar noch S-Video- und YUV-Ausgabe. …weiterlesen