• Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Carver Evolution 130 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RennRad

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 10

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Sehr gute Ausstattung, durchdachter Aluminiumrahmen, komfortable Sitzposition. Das Carver ist ein gutes Langfrist-Investment.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 1 von 18

    „sehr gut“

    „Das zweitleichteste Rennrad im Test überzeugt durch viel Spritzigkeit und durch Top-Ausstattung. Super Preis-Leistungs-Verhältnis!“  Mehr Details

    • RennRad

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 12

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten, „Kauf-Tipp“

    „Hochwertige Ausstattung, solides Rahmenset. Enormer Gegenwert. Viele der Teile gibt es sonst kaum in der Preisklasse unter 1800 Euro.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 11 von 20

    „gut“

    „Trotz überdurchschnittlicher Ausstattung verpasst Carver durch das recht träge Handling und Montagemängel die Note ‚sehr gut‘.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Carver Evolution 130 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7,9 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Ultegra 6800
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Apollo Bike Evolution 130 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter fahrrad-xxl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preisaggressiv

RennRad 4/2016 - In Sachen Ausstattung besteht etwas Tuning-Potenzial, wobei die 105er Gruppe natürlich dennoch grundsolide arbeitet. Die DT-Swiss-Laufräder und Continental-Reifen bieten viel: vor allem Grip und Langlebigkeit. Der Fizik-Sattel war unserem Tester etwas zu weich. Die Rohrformen des Evolution 130 sind ungewöhnlich. Trotz der dezenten Lackierung sticht der Rahmen sofort ins Auge. So ist etwa das Unterrohr am Tretlager abgeflacht und am Steuerrohr fast kantig. …weiterlesen

Ab in den Wald!

RennRad 11-12/2008 - Die auf Rennen abgestimmte Ausstattung macht auf schnellen Kursen viel Spaß, sollte aber von Hobbyfahrern etwas anders gewählt werden. FOCUS Mares Team Im Rennsport zählt Focus mit seinen Fahrern zur absoluten Spitze in Deutschland. Um diesen ein adäquates Arbeitsgerät zur Verfügung zu stellen, wurde ein komplett neuer Rahmen entwickelt. Alles, was derzeit technisch angesagt ist, findet hier Platz: BB30 Innenlager, konischer Gabelschaft, Oversize-Rohre und Vollcarbonrahmen sowie -gabel. …weiterlesen

Baustoff-Check

bikesport E-MTB 3-4/2012 - fAzit - Öko-sieger stAhl Wer ökologisch möglichst korrekt Biken gehen will, kommt am Stahlrahmen nicht vorbei. Der Energieaufwand zur Gewinnung und Verarbeitung ist vergleichsweise gering gegenüber Aluminium und Titan. Carbon ist in Sachen Öko-Bilanz alles andere als ein Mustermaterial. Es gibt derzeit weder verlässliche, genaue Daten über den hohen Ressourcenverbrauch bei der Herstellung, noch gibt es ein stimmiges Recycling-Verfahren. Sind hochwertige materialien auch gut für die Umwelt? …weiterlesen

Sanfter Biken

CYCLE 2/2016 - Hinzu kommt noch ein subjektives Empfinden von Leichtigkeit, das den Fakten auf der Waage eigentlich widerspricht. Das alles macht das gewisse Etwas am Bambus-Fahrrad aus. Mit seiner sportlichen Cityradgeometrie und einer wartungsarmen Shimano Alfine 8-Gang-Nabenschaltung ist das my Afram eindeutig im Komfortbereich angesiedelt. Etwas Vorlauf durch die Gabel und ein gestreckter Hinterbau ergeben einen vernünftigen Radstand, der für Geradeauslauf sorgt. …weiterlesen