• Gut 1,7
  • 6 Tests
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 4800 x 2400 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma Pro-100S im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „... Dieser Tintenstrahldrucker verfügt über acht separate Tinten und erstellt Ausdrucke in bis zu DIN A3+. Zudem ist er über WLAN steuerbar und Cloud-kompatibel. ... Zwar nimmt der Einrichtungsprozess etwas Zeit und einige Kniffe in Anspruch – dafür ist die Druckqualität sehr gut. Selbst feine Details gibt der Drucker gut sichtbar wieder. “

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Wer auf maximale Auflösung und verfügbare ICC-Profile für Fine-Art-Papiere Wert legt, wird eher zum Canon Pixma Pro-100S tendieren. Der sticht bei der reinen Druckauflösung die Epson-Modelle aus - Unterschiede sieht man allerdings nur unter dem Mikroskop. ...“

  • 77 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2

    „... Der Betrieb geht flott von der Hand, an der Qualität der Ausdrucke gibt es nichts auszusetzen. Mit zwei Grautinten gelingen auch neutrale SW-Prints. Das Gehäuse mit klappernden Seitenteilen ist bei Canon seit Jahren Standard und etwas unschön, aber nicht so lästig wie die bisweilen endlosen Wartungszyklen. ...“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Für rund 430 Euro ist der Canon Pixma Pro-100S in jedem Fall eine Überlegung wert. Zwar nimmt der Einrichtungsprozess etwas Zeit und einige Kniffe in Anspruch – dafür ist die Druckqualität sehr gut. Selbst feine Details gibt der Drucker gut sichtbar wieder.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Textdruck: „gut“;
    Grafik: „gut“;
    Fotodruck Farbe: „sehr gut“;
    Fotodruck Normalpapier: „schlecht“;
    Fotodruck Schwarzweiß: „gut“;
    CD-Label: „gut“;
    Lichtbeständigkeit Fotopapier: „gut“;
    Lichtbeständigkeit Normalpapier: „zufriedenstellend“.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Randlosdruck auf Normalpapier erlaubt nur der Pro-100S. Dann gibt er aber die Qualität ‚Standard‘ fest vor, in der er im Test streifig und sehr blass druckte. ... Selbst im Schnelldruck braucht der Pro-100S für zehn Briefseiten zwei Minuten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon Pixma Pro100S

  • Canon PIXMA PRO-100S Drucker A3+ (Fotodruck, Hochglanzdruck, 4.800 x 2.400 dpi,
  • Canon PIXMA Pro-100S
  • CANON Pixma Pro 100S, Tintenstrahldrucker, Grau
  • Tintenstrahldrucker »PIXMA PRO-100S«, Canon, 68.9x21.5x38.5 cm
  • Canon PIXMA Pro-100S 9984B009
  • Canon PIXMA PRO-100S 9984B009
  • Canon PIXMA PRO-100S Drucker
  • Canon PIXMA PRO100 S 9984B009
  • Canon PIXMA PRO-100S Fotodrucker schwarz, grau 9984B009
  • CANON Pixma Pro 100S Tintenstrahl Tintenstrahldrucker WLAN Netzwerkfähig

Kundenmeinungen (5) zu Canon Pixma Pro-100S

4,8 Sterne

5 Meinungen in 2 Quellen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Für den Einstieg in den Hobby-Fotodruck perfekt

Stärken
  1. hohe Farbdruckqualität (nur Fotopapier)
  2. separater Einzug für Einzelbögen
  3. Extrafach zum Bedrucken von CDs
  4. moderate Druckkosten
Schwächen
  1. lichtempfindliche Ausdrucke durch Tinte auf Wasserbasis
  2. geringe Patronenreichweite

Qualität

S/W-Druck

Der Canon erfüllt beim Textdruck auch hohe Ansprüche. Unter seinen insgesamt acht Tintenpatronen sind allein drei spezielle Schwarztinten, die selbst Fotos in S/W überdurchschnittlich gut abbilden, wie Amazon-Käufer und Verbrauchermagazine denken.

Farbdruck

Beim Fotodruck brilliert der Fotospezialist auf ganzer Linie. Die Nutzung von Fotopapier ist allerdings fast schon obligatorisch, weil die Tinte auf Normalpapier qualitativ abfällt. Mit etwas Know-How in der Erstellung von medienspezifischen Farbprofilen kannst Du noch mehr aus ihm herausholen.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Bei den Seitenpreisen für den S/W-Druck ist der Fotopurist mit knapp über 1 Cent je Seite - zumindest auf dem Papier - sogar der effizienten Office-Konkurrenz deutlich überlegen. Diese Angabe bezieht sich jedoch auf den reinen Textdruck.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Die Seitenpreise für den Farbdruck drücken den Canon auf der Notenskala wieder etwas nach unten. 7 Cent je Farbseite halte ich angesichts der beeindruckenden Fotoqualität dennoch für vertretbar, wenn ein Gerät für den Hobbyeinsatz gefragt ist. Allerdings wirst Du hier auch öfter die Patronen wechseln müssen.

Ausstattung

Druck & Scan

Im Gegensatz zu Multifunktionsdruckern begnügt sich der Pixma bei der Ausstattung mit dem Notwendigsten. Zwei kleine Extras gibt es dennoch obendrauf, nämlich einen zusätzlichen Einzelblatteinzug sowie eine Lade, über die sich auch CDs direkt bedrucken lassen.

Schnittstellen

In der Tat könnte der Canon kaum mehr Schnittstellen mitbringen. Selbst Mobildruck wird unterstützt. Der Sinn der "Cloudprint"-Funktion erschließt sich der "Colorfoto"-Redaktion jedoch nicht ganz, da A3-Druckaufträge aus deren Sicht kaum vom Smartphone gestartet werden.

Papierfach

Hohe Druckaufkommen stehen beim Pixma Pro nicht im Vordergrund, die angegebene Kapazität ist meines Erachtens daher völlig in Ordnung. Gut: Der Hersteller liefert auch gleich ein paar Probierbögen Fotopapier mit. Auf positive Erfahrungen blicken Netzkäufer aber auch bei der Verwendung von Fremdmedien zurück, zum Beispiel von Epson.

Bedienung

Installation

Die Amazon-Rezensenten attestieren dem Drucker volle Mac-Kompatibilität, was gerade im Apple-affinen Grafikbereich unverzichtbar ist. Der Installationsvorgang bereitet keine Probleme. Wenn doch, erweisen sich Handbuch und Herstellerservice laut der Rezensionen als hilfreich.

Handhabung

Erwähnt wird in den Käufermeinungen nur, dass sich der Drucker nach dem Auspacken leicht zusammenbauen lässt. Aussagen zum Handling im Betrieb oder im Zusammenhang mit der Drucksoftware sind dagegen spärlich gestreut. Tester bemängeln die für Canon typischen klapprigen Seitenteile, Punktabzüge gibt es auch für die lange Patronenreinigung.

Der Canon Pixma Pro-100S wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma Pro-100S

Eignung
Fotodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 2400 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 8
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Format
A3 vorhanden
A4 vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 68,9 cm
Tiefe 38,5 cm
Höhe 21,5 cm
Gewicht 19,7 kg
Stromverbrauch
Betrieb 19 W
Standby 2,6 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Ausstattung
CD/DVD-Druck vorhanden
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma Pro100S können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drucken auf A3

COLOR FOTO 10/2015 - Visuell bestimmt der Glanz der Oberfläche, der beim Drucken mit Pigmenttinte immer vorhanden ist, den Bildeindruck, und so ist kein Unterschied zum Vorgänger sichtbar. Canon hat, wie schon der Name vermuten lässt, dem Pro-100S ein Update spendiert. Es handelt sich dabei um eine nur auf der Softwareseite angepasste Version, Hardware und Drucktechnik blieben unverändert. Tatsächlich neu sind einige Funktionen für das Drucken aus Cloud-Diensten. …weiterlesen