Pixma MX725 Produktbild
  • Gut

    2,3

  • 8 Tests

404 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 9600 x 2400 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MX725 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    Platz 4 von 5

    In einem Vergleich mit zehn Kombidruckern hat das Magazin „PC-Welt“ den Canon Pixma MX725 untersucht. Als Vorteile dieses Tinten-Multifunktionsdruckers gelten die XXL-Schwarzpatrone, der Duplexdruck und -scan sowie die Faxfunktion. Negativ fallen die wuchtige Bauweise sowie die vielen Düsenspülgänge auf. Mit einer Testnote von 2,27 bewertet die Redaktion das Gerät mit „gut“.
    Laut „PC-Welt“ überzeugt der Drucker von Canon durch hohe Qualität, Geschwindigkeit und einfache Handhabung. Zudem besteht die Möglichkeit des Mobildrucks und zur Verbindung mit Cloud-Diensten. Das Magazin empfiehlt den Kombidrucker für den Einsatz im Heimbüro und für Nutzer, die viel kopieren und drucken.

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der Pixma MX725 von Canon erhält die Auszeichnung Alex-Hit. Mit der 4-in-1-Funktionalität lassen sich alle Aufgaben erledigen, die im Büroalltag anfallen. Die WLAN-Verbindung, die optionalen XL- und XXL-Tintentanks sowie die Möglichkeit, duplex zu scannen und zu drucken, führen zum Redaktionsurteil ‚sehr gut‘.“

  • „befriedigend“ (2,59)

    Platz 7 von 8

    „Im Gegensatz zum Sechstplatzierten hat dieses Canon-Modell ein Fax eingebaut. Dafür fehlt dem Pixma MX725 ein Speicherkartenleser. Viel ärgerlicher: Textseiten kosten fünfmal so viel wie mit dem Testsieger von HP. Immerhin: Farbausdrucke sind besser als bei der Konkurrenz.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Wer mit dem Multifunktionsgerät auch Fotos von seiner Digicam in ansehnlicher Qualität drucken möchte, sollte die Mehrkosten für den Pixma MX725 unbedingt investieren. Das Canon-Modell macht sowohl als Büro-Helfer als auch als Fotodrucker eine gute Figur. ...“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der MX725 passt gut ins Home-Office oder als Familiendrucker. Alle Funktionen laufen stabil, der Fotodruck ist sehr gut. Für eine Arbeitsgruppe ist der Papiervorrat zu gering. CD-Direktdruck ist nicht möglich.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Zwei Papiereinzüge, gute Ausstattung, bester Fotodruck im Test, iOS-App zum Scannen und Drucken.
    Minus: Langsames Kopieren, Faxversand nicht am Mac möglich, Farbtinten schlecht wischbeständig.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,22)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Pro: Duplex-Druck, Duplex-Scan; Cloud-Funktionen; XXL-Schwarzkartusche.
    Contra: wuchtige Bauweise; zahlreiche Düsenspülgänge.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,22)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

zu Canon Pixma MX725

  • Canon Pixma MX725 All-in-One Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner,
  • Canon Pixma MX725 All-in-One Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner,

Kundenmeinungen (404) zu Canon Pixma MX725

4,0 Sterne

404 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
258 (64%)
4 Sterne
36 (9%)
3 Sterne
28 (7%)
2 Sterne
16 (4%)
1 Stern
64 (16%)

4,0 Sterne

403 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Fehler B200 programmierter Tod des Drucker MX725

    27.02.2021 von Bebbi1963
    • Vorteile: 4-in1-Ausstattung, alles per WiFi möglich
    • Geeignet für: Fotoausdrucke, Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Kopien, Fotoscan, Textscan, Massenausdrucke, Mehrfachausdrucke, doppelseitigen Scan/Ausdruck

    Der Drucker wäre noch voll in Takt leider will CANON nicht das der Drucker weiter druckt und hat noch beim Herstellen dafür gesorgt, das der Drucker nicht mehr funktioniert. Eben mit Fehler B200! ...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixma MX725

Gelun­ge­ner All­roun­der für Hei­man­wen­der, aller­dings unprak­tisch für Viel­dru­cker

Stärken
  1. tolle Fotodrucke
  2. gute Qualität beim Scannen und Kopieren
  3. problemlose Einrichtung
  4. viele Verbindungsmöglichkeiten, z.B. WLAN oder Druck per USB-Stick
Schwächen
  1. häufige, langanhaltende Düsenreinigung führt zu höherem Tintenverbrauch
  2. lange Startzeit bis zum ersten Druck
  3. teure Farbseiten

Qualität

S/W-Druck

An der Qualität im Schwarz-Weiß-Druck gibt es wenig auszusetzen. Das Druckbild ist sauber und Texte sind gut zu lesen. Bei genauerem Hinsehen kannst Du aber leicht unscharfe Buchstabenränder erkennen.

Farbdruck

Sind die Farben bei Grafiken schon sehr gelungen, legt der Pixma 725 beim Fotodruck noch eins drauf. Mit Fotopapier klappen Ausdrucke, die nach Meinung der Käufer "wie aus dem Labor" wirken. Die Farben leuchten und die Darstellung wirkt sehr homogen. Bei normalem Papier wird Dein Ergebnis aber etwas blasser ausfallen.

Kopieren & Scannen

Auch beim Scannen und Kopieren macht der Canon-Multifunktionsdrucker eine gute Figur. Bei Kopien kannst Du dich über eine hohe Farbechtheit und eine flotte Geschwindigkeit freuen. Scans gelingen mit einer ordentlichen Schärfe, hier können jedoch die Rot- und Blautöne etwas intensiver ausfallen.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Mit einem Seitenpreis um die 2 Cent bleiben die Kosten beim Schwarz-Weiß-Druck im akzeptablen Rahmen.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Farbige Ausdrucke schlagen mit rund 8 bis 9 Cent pro Seite zu Buche. Ordentlich teuer kann es für Dich werden, wenn Du viele Fotos ausdrucken möchtest. Hier kostet ein Ausdruck etwa 30 Cent.

Ausstattung

Druck & Scan

Ein echtes Plus ist die Duplex-Funktion beim Scannen. So musst Du beidseitige Dokumente nicht manuell umdrehen. Auch der automatische Einzug funktioniert anstandslos. In Sachen Tempo und Lautstärke sind sich Tester und Nutzer nicht einig. Für die einen ist er schnell und leise, andere bemängeln das mäßige Tempo und einen hohen Geräuschpegel.

Schnittstellen

Der Pixma MX725 bietet an Anschlüssen so gut wie alles, was Du in einer Homeoffice-Umgebung brauchst. Der Drucker kann per Ethernet und WLAN verbunden werden, das Drucken vom USB-Stick ist ebenso möglich wie das mobile Drucken via App. Verzichten musst Du hingegen auf einen Kartenleser sowie den CD-Direktdruck.

Papierfach

250 Blatt passen in die Papierzuführung. Damit eignet sich der Canon-Multifunktionsdrucker eher für den Heimanwender als für größere Büroumgebungen. Einige Nutzer wünschen sich hier noch ein zweites Papierfach. Ein schöner Bonus ist die Zusatzkassette für das Fotopapier, die das Spezialpapier vor Staub schützt.

Bedienung

Installation

Die Installation und Einrichtung des Druckers ist auch dank der präzisen Kurzanleitung schnell und problemlos erledigt. Sowohl die Installation von Treibern als auch die Konfiguration mit dem WLAN klappt ohne Schwierigkeiten.

Handhabung

Dank des Farbdisplays erklären sich die Bedienung und Einstellungen des Tintenstrahlers fast von allein. Recht flott wird Dir auch der Wechsel der Tintenpatronen gelingen, hier genügen nur wenige Handgriffe. Kritik gibt es von den Nutzern für die recht üppigen Abmessungen sowie das verhältnismäßig hohe Gewicht.

Pixma MX725

In einem Vergleich mit zehn Kombidruckern hat das Magazin „PC-Welt“ den Canon Pixma MX725 untersucht. Als Vorteile dieses Tinten-Multifunktionsdruckers gelten die XXL-Schwarzpatrone, der Duplexdruck und -scan sowie die Faxfunktion. Negativ fallen die wuchtige Bauweise sowie die vielen Düsenspülgänge auf. Mit einer Testnote von 2,27 bewertet die Redaktion das Gerät mit „gut“.
Laut „PC-Welt“ überzeugt der Drucker von Canon durch hohe Qualität, Geschwindigkeit und einfache Handhabung. Zudem besteht die Möglichkeit des Mobildrucks und zur Verbindung mit Cloud-Diensten. Das Magazin empfiehlt den Kombidrucker für den Einsatz im Heimbüro und für Nutzer, die viel kopieren und drucken.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma MX725

Eignung
Fotodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 9600 x 2400 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 15 Seiten/min
Farbe 10 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 5
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 2400 dpi
Scanauflösung vertikal 4800 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, B5, LTR, LGL, 20 x 25 cm
Abmessungen & Gewicht
Breite 49,1 cm
Tiefe 39,6 cm
Höhe 23,1 cm
Gewicht 11,7 kg
Stromverbrauch
Betrieb 17 W
Standby 1 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MX725 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Allround-Kombi Canon Pixma MX725 im Test

PC-WELT Online - Ein All-in-One-Drucker wurde von PC-Welt Online getestet. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Qualität, Geschwindigkeit, Handhabung, Ausstattung und Service. …weiterlesen