Canon Pixma iP4850 8 Tests

(Farbdrucker)
  • Gut 1,9
  • 8 Tests
283 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Canon Pixma iP4850 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,2)

    „Sehr gute Fotoausdrucke. Einfach zu handhaben. Kann CDs bedrucken und Fotos über USB-Kabel direkt von der Kamera ausdrucken.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die besten Druck-Ergebnisse der vier getesteten Tintenstrahl-Drucker liefert der ‚Canon Pixma iP4850‘. Der Preis-Leistungs-Sieger der ‚Stiftung Warentest‘ überzeugt die Tester durch seine einfache Bedienung und die umfangreiche Ausstattung. So kann das Gerät nicht nur CDs bedrucken, sondern auch Fotos direkt über die Kamera ausdrucken. Geräuschkulisse und Stromverbrauch sind gering.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,2)

    „Drucker mit den besten Fotoausdrucken im Test. Von den drei guten Tintenstrahldruckern der günstigste. Einfach zu handhaben und leiser als alle anderen. Kann als einziges Gerät CDs bedrucken und Fotos über USB-Kabel direkt von der Kamera ausdrucken.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4

    „gut“ (67%)

    „Gute Druckqualität über alle Bereiche, bester beim Fotodruck. Leise. Auch Linux-Treiber vorhanden. Einzelfarbtanks. Doppelter Papiereinzug. Schneller Textdruck, schnellster Fotodruck. Druckköpfe einzeln wechselbar. Randlosdruck möglich. Einziges Gerät mit (sehr gut funktionierendem) CD-Druck und Direktdruck von der Kamera.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 2

    77,5 von 100 Punkten

    „Zuverlässiger Alleskönner der Briefe und Fotos gleichermaßen flott und gut erledigt, aber aufgrund der gestiegenen Druckkosten eher ein Rückschritt gegen den IP 4700.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 04/2011

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Canon Pixma iP4850 ist eine Erwägung wert, wenn Sie ausschließlich drucken wollen. Zum Allrounder machen den Tintenstrahldrucker Ausstattungsmerkmale wie Duplex-Einheit und hoher Papiervorrat. Angesichts der Leistung ist das Canon-Modell günstig in der Anschaffung. Schade, dass die Seitenpreise für Vieldrucker happig sind.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 12/2010

    „sehr gut“ (8,0 von 10 Punkten)

    „Mit dem A4-Tintendrucker Pixma iP4850 bietet Canon nach wie vor das vielseitigste Modell seiner Klasse an. Medienflexibilität und Funktionsumfang sind für ein Gerät, das eigentlich nur drucken kann, vorbildlich.“  Mehr Details

    • ZDNet.de

    • Erschienen: 12/2010

    „sehr gut“ (8 von 10 Punkten)

    „Mit dem A4-Tintendrucker Pixma iP4850 bietet Canon nach wie vor das vielseitigste Modell seiner Klasse an. Medienflexibilität und Funktionsumfang sind für ein Gerät, das eigentlich nur drucken kann, vorbildlich.“  Mehr Details

zu Canon Pixma iP 4850

  • Canon PIXMA iP4850 Tintendrucker

    Exzellenter Fotodrucker mit bis zu 9. 600 x 2. 400 dpi Druckgeschwindigkeit: ca. 11 (SW) bzw. 9, 3 (Farbe) ISO - ,...

Kundenmeinungen (283) zu Canon Pixma iP4850

283 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
130
4 Sterne
53
3 Sterne
28
2 Sterne
26
1 Stern
45
  • Zu teuer im Verbrauch

    von Sepp1955
    (Ausreichend)
    • Vorteile: einfache Installation
    • Geeignet für: Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke

    Drucker führt sehr viele Düsenreinigungen durch. Dadurch kommt es zu viel Verbrauchsmaterial.
    ich trauere meinem guten IP3000 nach.

    Antworten

  • Super Drucker mit günstigen Folgekosten

    von Schmitz.Heinz
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, beidseitiger Druck
    • Nachteile: kratzempfindlich
    • Geeignet für: Fotoausdrucke, Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke
    • Ich bin: Profi

    Ich hab mir den Drucker vor kurzen gekauft! Der wurde mir von dem Händler ... empfohlen. Hab aber erst selber gescheckt was die Folgekosten so sind. Bin hellauf begeistert! Der Druckt nicht nicht super sondern ist auch noch günstig im verbrauch. ... Kann ich nur weiter empfehlen...

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon Pixma iP 4850

Druckt Standbilder aus Videos

Einfach die Kompakt- oder Spiegelreflexkamera an den Pixma iP4850 anschießen, das gewünschte Standbild auswählen und ausdrucken – mit dieser neuen Funktion des Tintenstrahldruckers überrascht der Traditionshersteller Canon im Herbst 2010. Die Software-gesteuerte Funktion, die übrigens auch das Speichern von Bildausschnitten in Full-HD-Auflösung erlaubt, ist allerdings auf Videos des Formats .mov beschränkt.

Die Qualität der Standfotos kann außerdem noch durch eine weitere Funktion verbessert werden, die automatisch Bildinformation des vorangegangenen und des nachfolgende Einzelbildes auswertet – nützlich, wenn etwa die Fotos in einem größeren Format ausgedruckt werden sollen, für die eine höhere Auflösung wünschenswert ist. Diverse Bildbearbeitungsmöglichkeiten, eine Software für den einfachen Druck von Webinhalten sowie die Option, auf dem Display häufig benutzte Funktionen anzeigen zu lassen, ergänzen das umfangreiche Softwarepaket des Pixma iP4850.

Auf der technischen Seite wiederum ist der Pixma iP4850 für einen 99-Euro-Drucker erstaunlich gut ausgestattet. So arbeitet er zum Beispiel mit fünf Tinten, darunter auch eine pigmentierte Schwarztinte für den reinen Textdruck – sehr löblich. Eine geschlossene Papierkassette sowie ein zusätzliches Papierfach erlauben einen hohen Papiervorrat von 300 Blatt. Wahlweise kann das Papierfach auch mit Fotopapier bestückt werden (20 Blatt). Eine hohe (interpolierte) Auflösung sowie feine Tintentröpfchen versprechen zusammen mit der Originaltinte von Canon sehr gute Foto- und Farbdrucke, und die Duplexfunktion hätte angesichts seines Preises vermutlich niemand beim Pixma iP4850 vermutet. In puncto Druckgeschwindigkeit schließlich soll der Neue sogar um bis zu 19 Prozent schneller sein als sein (populärer Vorgänger Pixma iP4700.

Die hervorragende Ausstattung plus der neuen Videofunktion machen es deshalb vermutlich relativ leicht, den Pixma iP4850 dem Vorgänger bei einem Neukauf vorzuziehen – kostet der iP4700 doch immerhin noch rund 85 Euro Amazon, während der iP4850 nur 15 Euro teurer kommt (Startpreis bei Amazon). Die Auslieferung erfolgt September 2010.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma iP4850

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 5
Papiermanagement
Format
Medienformate A4
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4496B008, 4496B008AA

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma iP 4850 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lasern oder spritzen?

Stiftung Warentest (test) 6/2011 - Von den drei guten Tintenstrahldruckern der günstigste. Einfach zu handhaben und leiser als alle anderen. Kann als einziges Gerät CDs bedrucken und Fotos über USB-Kabel direkt von der Kamera ausdrucken. …weiterlesen

Arbeitspferd

COLOR FOTO 3/2011 - Deshalb lautet die erste Frage: Was hat Canon außer dem Design gegenüber dem Vorgänger IP 4700 verändert? Das ist ein richtig guter Drucker mit stimmigen Farbprints und solider Ausstattung. Das kann man auch vom IP 4850 behaupten, denn er druckt schnell und leise, legt sich fast ohne Stromverbrauch schlafen und zieht das Papier wahlweise aus zwei Fächern ein. Die Drucktechnik hat sich praktisch nicht geändert. …weiterlesen