Canon Ixus 300 HS Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Gut (2,3)
  • 16 Tests
73 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (16) zu Canon Ixus 300 HS

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 1 von 25
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Bildqualität (35%): „gut“ (2,1);
    Videosequenzen (10%): „gut“ (1,8);
    Blitz (10%): „gut“ (2,2);
    Monitor (10%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,4).

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    „Kleine Kamera mit großer Leistung. Der Begleiter für gute Aufnahmen.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    75,26%

    „Pro: lichtstarkes Objektiv; elegantes Gehäuse; klar strukturiertes Menü; HDMI-Ausgang.
    Contra: ungünstiges Displayformat; niedrige Displayauflösung.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    „Testsieger“

    „Plus: Ausgezeichnete Bildqualität; Schneller Autofokus; Manuelle Einstellmöglichkeiten.
    Minus: Displayauflösung; Gehäusematerial.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (72%)

    „Die erste Canon-Kompakte mit CMOS-Sensor überrascht mit halbautomatischen Belichtungsfunktionen. Die Bildqualität ist gut und auch der HD-Videomodus kann überzeugen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    61 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Design)“

    „Solide Kamera mit schneller Serienbildfunktion und manuellen Einstellmöglichkeiten zum gehobenen Preis (360 Euro). Kauftipp Design.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,55)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    „PLUS: gute Bildqualität bei Tageslichtaufnahmen; sehr wirksamer Bildstabilisator.
    MINUS: etwas geringer Zoomfaktor; nur ein Jahr Garantie.“

    • FOTOWELT

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,0)

    Bildqualität (45%): 2,81;
    Ausstattung (20%): 4,16;
    Handhabung (30%): 2,23;
    Service (5%): 2,82.

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Schnappschuss: 3,5 von 5 Sternen;
    Kreativ arbeiten: 3 von 5 Sternen;
    Sport & Action: 2,5 von 5 Sternen;
    Low-Light: 3 von 5 Sternen;
    High-Speed: 3 von 5 Sternen;
    Video: 3,5 von 5 Sternen.

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Bildqualität (25%): „gut“;
    Autofokus (25%): „gut“;
    Ausstattung (25%): „gut“;
    Geschwindigkeit (15%): „gut“;
    Bedienung (10%): „befriedigend“.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    Note:3,0

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Die Canon Ixus 300 HS machte ordentliche Bilder und ließ sich einfach bedienen. Allerdings arbeitete sie etwas langsam, was das Fotovergnügen schmälerte.“

    • Digital.World

    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    Note:3,03

    • dkamera.de

    • Erschienen: 07/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (81,54%)

    „... Ingesamt erreichte die Canon Digital IXUS 300 HS bei der Bildqualität nur den bisherigen Stand, wenn man sie im Feld der ultrakompakten Digitalkameras vergleicht. Auf der Ausstattungsseite bietet sie jedoch einige Pluspunkte. Allein die hohe Lichtstärke von F2,0 im Weitwinkel und der so erzielte Lichtgewinn kann vor allem in Innenräumen einen sichtbaren Vorteil bedeuten. Auch die Halbautomatiken wie Zeit- oder Blendenvorwahl und nicht zuletzt der gute Serienbildmodus werfen ein gutes Licht auf die Digitalkamera ...“

    • LetsGoDigital Deutschland

    • Erschienen: 07/2010
    • Mehr Details

    „empfohlen“ (81%)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Die Canon IXUS 300 HS ist eine stilvolle Designerkamera mit einer hohen Bildqualität. Eine Kamera für designbewusste Verbraucher mit einem Auge für Bildqualität. Die technischen Spezifikationen sorgen dafür, dass sich die Canon 300HS von der Masse abhebt. Die tolle Bildqualität bildet, zusammen mit dem Design, eine schöne Kombination. Das Gerät ist zwar teurer, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass das für diese Zielgruppe kein Problem zu sein braucht.“

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 07/2010
    • Mehr Details

    4 von 5 Punkten (83%)

    „Die Canon Ixus 300 HS ist eigentlich ‚nur‘ eine typische Kompaktkamera mit 10 Megapixeln, 3,8-fach Zoom, Vollautomatik mit Szenenerkennung und der Möglichkeit Videoaufnahmen zu machen. Das Besondere sind ein paar Details: Die relativ hohe Lichtstärke von F2,0, der optische Bildstabilisator sowie der lichtempfindliche und trotzdem rauscharme Sensor. Und besonders interessant für Actionfotofans: die hohe Serienbildgeschwindigkeit und die Möglichkeit, Zeitlupenvideos aufzunehmen. ...“

    • CNET.de

    • Erschienen: 06/2010
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (7,2 von 10 Punkten)

    „Mit ihrer lichtstarken Weitwinkellinse und dem empfindlichen CMOS-Sensor liefert die Canon IXUS 300 HS auch bei schwierigen Lichtverhältnissen noch vergleichsweise gute Fotos. Zudem freuen wir uns über das schnelle Ansprechverhalten und die hohe Serienbildgeschwindigkeit der Digicam. Die Menüführung ist jedoch stellenweise etwas kompliziert, und für 315 Euro hätten wir uns mehr manuelle Einstellungsmöglichkeiten gewünscht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon Ixus 300 HS

  • Canon IXUS 300 HS Digitalkamera (10 Megapixel CMOS, 3,8-fach opt.

    Canon IXUS 300 HS weiß

  • Canon IXUS 300 HS Digitalkamera (10 Megapixel CMOS, 3,8-fach opt.

    Canon IXUS 300 HS schwarz

  • Canon IXUS 300 HS Digitalkamera (10 Megapixel CMOS, 3,8-fach opt.

    Canon IXUS 300 HS silber

  • Canon IXUS 300 HS / PowerShot SD4000 IS 10.0MP + 8GB + Etui - Schwarz

    Canon IXUS 300 HS / PowerShot SD4000 IS 10. 0MP + 8GB + Etui - Schwarz

Kundenmeinungen (73) zu Canon Ixus 300 HS

73 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
36
4 Sterne
23
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
6

Einschätzung unserer Autoren

Ixus 300 HS

Canons erste Kompaktkamera mit BSI-Sensor

Mit der schmalen Ixus 300 HS hat Canon eine über 300 Euro teure Kompaktkamera auf den Markt gebracht, die in der Preisklasse einer Einsteiger-DSLR liegt. Dies hat dafür gereicht, um ein hohes Interesse der Fachjournalisten und fortgeschrittenen User für die Neuheit zu wecken. Gleich mehrere Fotomagazine haben die Kamera unter die Lupe genommen und so sind die Testergebnisse: Die mit einem rückseitig belichteten 10 Megapixel-CMOS-Bildsensor bestückte Kompaktkamera ist gelungen und wird mit guten Gewissen zum Kauf empfohlen.


Back-Side-Illuminated- Chips sind eine relativ neue Entwicklung gleich mehrerer Elektronikhersteller. Im Kompaktkamera-Segment wurden solche Sensoren bis jetzt nur in CyberShot-Modelle von Sony eingebaut. Dank der neuen Bauweise zeichnet sich der BSI-Chip durch eine sehr hohe Lichtempfindlichkeit aus und erzielt somit selbst bei schwachem Licht viel bessere Aufnahmen als herkömmliche Bildsensoren. Die Bildauflösung bleibt bei der Ixux 300 HS bis zu ISO 800 weitgehend stabil. Erst danach greift der Rauschfilter sichtbar ein und führt zu Detailverlust, so Chip.de. Das bildstabilisierende 3,8fach optische Zoomobjektiv bietet zwar eine Anfangsbrennweite von 28 Millimetern im KB-Format für Innenraum- und Gruppenaufnahmen. In Tests konnte die Linse jedoch wegen einer ziemlich hohen Verzeichnung von 1,4 Prozent im Weitwinkelbereich nicht überzeugen.

Die Abkürzung „HS“ steht im Modellnamen der Canon-Kamera für „High-Speed“ und bedeutet, dass das Gerät 2,6 Fotos pro Sekunde schießen kann. Damit ist die 300 HS viel schneller als alle Ixus-Vorgängermodelle. Das komplett unbeschriftete Drehrad erschwert zwar die Bedienung der Kamera, dafür funktioniert die Programmautomatik tadellos, während einem erfahrenen Fotografen diverse manuelle Einstellungen zur Verfügung stehen.


Die im hochwertigen Metall-Gehäuse verpackte Canon Ixus 300 HS macht einen soliden optischen Eindruck und überzeugt mit guten Abbildungsleistungen. Der Preis von rund 310 Euro (Amazon) scheint allerdings für diese Kamera einen Tick zu hoch zu sein.

Datenblatt zu Canon Ixus 300 HS

Anschlüsse und Schnittstellen
PictBridge vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp NB-6L
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 250shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Belichtung
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungstyp aperture priority AE,auto,shutter priority AE
ISO-Empfindlichkeit 125,200,400,800,1600,3200,AUTO
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 90%
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 10MP
Maximale Bildauflösung 3648 x 2736pixels
Sensor-Typ CMOS
Unterstützte Seitenverhältnisse 16:9
Bildschirm
Bildschirmauflösung (numerisch) 230000pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Sichtfeld 100%
Blitz
Blitz-Modi auto,manual,Red-eye reduction,Slow synchronization
Blitzbelichtungsverriegelung vorhanden
Blitzreichweite (Tele) 0.5 - 2m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.3 - 6m
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Autofokus (AF)-Hilfslicht vorhanden
Autofokus (AF)-Modi selective auto focus,single auto focus
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Fokus TTL
Fokuseinstellung Auto
Naheinstellgrenze 0.03m
Gewicht & Abmessungen
Breite 100mm
Gewicht 175g
Höhe 54.1mm
Tiefe 23.6mm
Kamera
Eingebauter Prozessor DIGIC 4 + iSAPS
Farbbeispiel vorhanden
Fotoeffekte black&white,Neutral,Positive film,Sepia,Skin tones,Vivid
Histogramm vorhanden
Kamera Playback movie,single image
Szenenmodus beach,Candlelight,Children,Fireworks,party (indoor),Portrait
Weißabgleich auto,Cloudy,custom modes,daylight,Fluorescent,Tungsten
Wiedergabe-Zoom (max) 2x
Linsensystem
Brennweitenbereich 4.9 - 18.6mm
Digitaler Zoom 4x
Kombinierter Zoom 15x
Objektiv-Struktur 7/6
Optischer Zoom 3.8x
Speicher
Kompatible Speicherkarten mmc,sd,sdhc,sdxc
Systemanforderung
Mac-Kompatibilität vorhanden
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software ZoomBrowser EX / ImageBrowser\nPhotoStitch
Video
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate MOV
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Digitale-SLR fehlt
Eingebauter Blitz vorhanden
Kamera Verschlusszeit 1 - 1/2500s
Kameralinse entspricht 35 mm 28 - 105mm
Kompatible Betriebssysteme Win 7/ Vista SP1-2/ XP SP2-3\nMac OS X v10.4 – 10.6
Kompression Fine, Norm
Schnittstelle USB, A/V out
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4252B009, 4253B009, 4438B009AA
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Blende 2,0 FOTOWELT 3/2010 - Die hohe Lichtstärke sorgt dafür, dass die Kamera bei wenig Licht kürzere Belichtungszeiten nutzen kann, als dies beispielsweise mit 1:3,5 möglich wäre. Ausstattung: Zur Unterstützung des lichtstarken Objektivs besitzt die Canon Ixus 300 HS einen optischen Bildstabilisator. Eine bewegliche Linsengruppe im Objektiv wird also ungewollten Bewegungen gegengelenkt. Um die 720p-Clips der Kamera auf einem HD-fähigen Fernseher ausgeben zu können, bietet die Ixus einen HDMI-Anschluss. …weiterlesen


Canon IXUS 300 HS LetsGoDigital Deutschland 7/2010 - Die Canon IXUS-Kameraserie hat schon eine ganze Reihe Generationen kommen und gehen sehen. Da sie vor allem auf modebewusste Fotografen ausgerichtet ist, führt Canon regelmäßig neue Designerkameras ein. Gelegentlich sind dann auch Kameras dabei, die nicht nur stilvoll konzipiert wurden, sondern auch in technischer Hinsicht fortschrittlich sind. Die letzten Generationen waren zwar allesamt mit verschiedenen, innovativen Funktionen ausgestattet, aber dadurch wird der Unterschied im Vergleich zur Konkurrenz nicht undbedingt klarer. Die Canon IXUS 300 HS ist eine 10-Megapixel-Kamera mit 3,8-fach optischem Zoom. Insofern ist sie wenig geheimnisvoll. …weiterlesen