Canon Ixus 310 HS Test

(Digitale Kompaktkamera)
  • Gut (2,4)
  • 7 Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 12,1 MP
  • Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Canon Ixus 310 HS

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „ausreichend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die schicke Ixus ist dank ihrer glatten Oberflächen besonders praktisch für unterwegs. Ihre Videoqualität ist recht ordentlich, allerdings gibt es wenig manuelle Kontrollmöglichkeiten. Ärgerlich, dass der Autofokus im Telebereich große Mühe hat, die Schärfe korrekt einzustellen.“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Gute Kompaktkamera mit Steuerung via Bildschirm (Touchscreen).“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Canon sollte sich nicht nur der Weiterentwicklung des Designs widmen. Bis auf die Steuerung per berührungsempfindlichem Bildschirm, der zwar gerade in Mode ist, aber in der Praxis nicht unbedingt eine Erleichterung, bietet die Ixus 310 HS nichts Neues - Innovation sieht anders aus. Immerhin ist die kleine Canon eine solide Kamera mit guter Bildqualität und schickem Design. ..“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    „Plus: Tolle Bildqualität auch bei wenig Licht; Ultraweitwinkel (24 mm); Sehr großer und scharfer Touchscreen.
    Minus: An den Rändern wahrnehmbare Verzeichnung des Objektivs.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 12 von 20
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    48 von 100 Punkten

    „Trotz guter Verarbeitung und durchdachter Bedienung per Touchscreen ist der Preis für die Bildqualität doch sehr ambitioniert.“

    • CNET.de

    • Erschienen: 06/2011
    • Mehr Details

    „gut“ (7,2 von 10 Punkten)

    „Wenn die Bedienung nicht so frustrierend wäre, könnte die Canon Ixus 310 HS beinahe als günstigere und stylischere Alternative zur PowerShot S95 durchgehen. Abgesehen vom Interface ist die Ixus 310 HS eine sehr gute Ultrakompakt-Kamera.“

    • Focus Online

    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Canon Ixus 310 HS ist jedenfalls keine ganz gewöhnliche Kompaktkamera. Gute Bildqualität bei kompakten Maßen und mit hübschen Effekten zeichnet sie aus. Und wer Wert aufs Äußere legt, kann unter einer von vier Gehäusefarben wählen. Mit 330 Euro ist sie aber auch nicht ganz billig, außerdem überzeugt die Akku-Kapazität nicht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon IXUS 310HS

  • Canon IXUS 310 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt.

    Canon IXUS 310 HS silber

Kundenmeinungen (20) zu Canon Ixus 310 HS

20 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
11
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
1
  • NIE!!! WIEDER Canon Ixus 310 HS !!!!!

    von güm
    (Mangelhaft)
    • Geeignet für: Kinder, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, Anfänger
    • Ich bin: Profi

    Nur für Laien oder Anfänger wo nur das Motiv erkennbar sein sollte. Schade ums Geld. Habe mich leider durch Amazonmeinungen hinreissen lassen. Hatte vorher eine Ixus 700 u. 750. Auch eine Powershot ? (leider mit normalem Batteriefach-ansonsten farblich spitzenklasse) Waren Phantastisch!!! - Weltklasse gegen dieses Mistmodell.
    Diese Ixus 310HS ist die mit Abstand schlechteste Kamera die ich je hatte.
    Billiges Kunststoffgehäuse. Hohes Filterrauschen schon im normalen Modus. Schafft nicht mal einen automatischen Weissabgleich. Farben total übertrieben und das in der Grundeinstellung. Kaufe NIE mehr eine Kleinbildkamera von Canon! Verkalibriertes, verhautes Modell. Absolut unbrauchbar für Leute die sich mit Photographie u. Qualität etwas auskennen. mfG. G.M. (Reprotechniker)

Einschätzung unserer Autoren

Canon IXUS 310HS

Schlanker Bolide

Canon hat 2011 seine Frühjahrsmodelle der Ixus-Serie mit vielerlei technischen Neuheiten bestückt, die man der schicken und nur nur 25 Millimeter schlanken Kompaktkamera auf den ersten Blick nicht ansieht. Die eleganten Metallgehäuse der neuen 310er HS werden in den Farben Silber, Gold, Braun und Pink angeboten – die Anschaffungskosten von 329 Euro (amazon) lassen ahnen, dass die Ausstattung üppig ausgefallen ist.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Premium-Klasse in der Ixus-Reihe ist der mit 3,2 Zoll (8 Zentimeter) recht große Touchscreen. Das so genannte PureColor-II-Touch-LCD löst mit 460.000 Bildpunkten auf und punktet mit hohem Kontrast und guten Blickwinkeln. Die Touch-Steuerung wurde von Canon nochmals überarbeitet, damit eine intuitive Handhabung der Kamera möglich wird. Das neue Movie-Aufnahmesymbol ermöglicht den schnellen Wechsel zwischen Film- und Fotoaufzeichnungen. Ähnlich wie auf einem PC lassen sich Einstellungssymbole frei auf dem Display positionieren. Besonders interessant ist der Touch-AF-Punkt, mit dem man den Fokuspunkt im Bild festlegen kann. Vordefinierte Gesten ermöglichen eine einfach Steuerung der kamera und Änderungen bei der Bildwiedergabe.

Als Objektiv dient ein Canon Ultraweitwinkel-Objektiv mit 24 Millimetern bei einer Lichtstärke von 1:2,0 – so kann das Umgebungslicht auch bei sehr kurzen Verschlusszeiten noch voll genutzt werden und es entstehen saubere Aufnahmen. Die geringe Schärfentiefe ermöglicht besonders interessante Möglichkeiten bei nahen Gesichts- und Makroaufnahmen. Das 4,4fach optische Zoom realisiert eine Brennweite bis 105 Millimeter und wird von einem vierstufigenoptischen Bildstabilisator unterstützt. Im 310 HS-Modell findet man die gleiche CMOS-Sensortechnik wie in den kleineren Schwestermodellen (z.B. Ixus 115 HS), die mit größeren Pixeln und Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist. Freihandaufnahmen sind somit auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglich, bis hin zur Nachtaufnahme, bei der aus mehreren Aufnahmen die beste erstellt wird.

Full-HD-Viedeos in 1.080p mit Stereo-Ton gehören genauso zum Standard, wie Zeitluepen- und Super-Zeitlupenaufnahemen. Bei 3,0 Megapixel Auflösung lassen sich bis zu 8,2 Bilder pro Sekunde schießen – das findet man allerdings auch bei den billigeren Ausführungen.

Datenblatt zu Canon Ixus 310 HS

Anschlüsse und Schnittstellen
PictBridge vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp NB-6L
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 180shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Belichtung
Belichtungsmessung Centre-weighted, Spot
Belichtungstyp auto
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, Auto
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 90%
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 12.1MP
Maximale Bildauflösung 4000 x 3000pixels
Sensor-Typ CMOS
Unterstützte Seitenverhältnisse 3:2, 4:3, 16:9
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 461000pixels
Bildschirmdiagonale 3.2"
Sichtfeld 100%
Touchscreen vorhanden
Blitz
Blitz-Modi Auto, Fill-in, Flash off, Manual, Red-eye reduction, Slow synchronization
Blitzbelichtungsverriegelung vorhanden
Blitzreichweite (Tele) 0.5 - 2m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.5 - 5m
Design
Produktfarbe Gold
Fokussierung
Autofokus (AF)-Hilfslicht vorhanden
Autofokus (AF)-Modi Continuous Auto Focus, Face tracking, Single Auto Focus
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Fokus TTL
Fokuseinstellung Auto
Naheinstellgrenze 0.03m
Gewicht & Abmessungen
Breite 100.6mm
Gewicht 185g
Höhe 55.4mm
Tiefe 25mm
Kamera
Eingebauter Prozessor DIGIC 4 + iSAPS
Farbbeispiel vorhanden
Fotoeffekte Black&White, Neutral, Positive film, Sepia, Vivid
Histogramm vorhanden
Kamera Playback movie, single image
Szenenmodus Beach, Children, Fireworks, Portrait, Snow
Weißabgleich Auto, Cloudy, Custom modes, Daylight, Fluorescent, Tungsten
Wiedergabe-Zoom (max) 2x
Linsensystem
Brennweitenbereich 4.3 - 18.8mm
Digitaler Zoom 4x
Kombinierter Zoom 18x
Objektiv-Struktur 7/6
Optischer Zoom 4.4x
Speicher
Kompatible Speicherkarten MMC, SD, SDHC, SDXC
Systemanforderung
Mac-Kompatibilität vorhanden
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software ZoomBrowser EX\nImageBrowser\nPhotoStitch
Video
Maximale Video-Auflösung 1920 x 1080pixels
Motion-JPEG Framerate 24fps
Unterstützte Videoformate MOV
Weitere Spezifikationen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Blendenbereich (F-F) 2 - 5.8
Digitale-SLR fehlt
Eingebauter Blitz vorhanden
Kamera Verschlusszeit 1 - 1/1600s
Kameralinse entspricht 35 mm 24 - 105mm
Kompatible Betriebssysteme Windows 7/ Vista SP1-2/ XP SP3\nMac OS X v10.5 – 10.6
Schnittstelle USB 2.0
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5133B008, 5133B008AA
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Reise-Begleiter VIDEOAKTIV 1/2012 - Wird während einer Aufnahme der 3-fach-Zoom eingesetzt, sind die Motorgeräusche im Video deutlich zu hören. Wer hin und wieder seine Fotos durch Bewegtbildaufnahmen ergänzen möchte, ist mit der Ixus gut bedient, anspruchsvollen Filmern wird die Vollautomatik aber nicht ausreichen. Wie bei der Ixus steht die Bezeichnung „HS“ im Namen der Kamera für eine Canon-Technik, die besonders gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen liefern soll. …weiterlesen


Stilfrage Audio Video Foto Bild 8/2011 - Keine Frage, die Ixus 310 HS sieht richtig edel aus. Aber hat die kleine Canon außer noblem Styling auch innovative Technik zu bieten? …weiterlesen


Canon Ixus 310 HS Stiftung Warentest Online 7/2011 - Die Canon Ixus 310 HS ist eine gute Kompaktkamera mit manuellen Funktionen. Macht gute Bilder, auch bei wenig Licht. Gute Farbwiedergabe. Starkes Weitwinkel. Wenig Telewirkung. Gute Videoclips in hoher Auflösung (HD 1920 x 1080 Bildpunkte). Die Kamera funktioniert auch manuell. Blende und Belichtungszeit lassen sich von Hand einstellen. Scharfstellen nur automatisch. Weißabgleich auch von Hand. 16 Belichtungsprogramme. Kein Sucher. Guter Monitor. Die Kamera löst schnell aus und startet schnell. …weiterlesen