• Gut 2,5
  • 1 Test
186 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: All­tag
Auflösung: 20 MP
Akkulaufzeit (CIPA): 210 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Canon Ixus 185 im Test der Fachmagazine

    • ePHOTOzine

    • Erschienen: 07/2019

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Pro: Preis; Einfach zu bedienen; 8-fach optisches Zoomobjektiv; 1cm Makrofokus; Größe & Gewicht.
    Contra: Die Fotoqualität könnte besser sein; Kein FullHD / 4K Video; keine besonderen Features. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Canon Ixus185

  • Canon IXUS 185 Digitalkamera (20 MP, 8x optischer Zoom, 6,8cm (2,

    Dank 28mm - Weitwinkelobjektiv mit 8fach optischem Zoom halten Sie mit dieser kompakten IXUS die schönsten Momente - ,...

  • CANON IXUS 185 silber Essential Kit inkl. Kameratasche Kompaktkamera (20
  • CANON Ixus 185 Digitalkamera Schwarz, 20 Megapixel, 8x opt. Zoom, LCD

    Art # 2218376

  • Digitalkamera »IXUS 185« - schwarz schwarz, Canon, 9.52x5.43x2.21 cm

    Digitalkamera »IXUS 185« - schwarz, Display umklappbar: Nein, Kameraauflösung, max. (BxH) : 5. 152 x 3. ,...

  • Canon Ixus 185 schwarz

    (Art # 67519)

  • Canon IXUS 185 Schwarz schwarz

    Mit dieser schicken und ultra - schlanken IXUS mit vielseitigem 8fach optischen Zoom halten Sie Ihre schönsten Momente ,...

  • Canon IXUS 185 Digitalkamera (20 MP, 8x optischer Zoom, 6,8cm (2,

    Dank 28mm - Weitwinkelobjektiv mit 8fach optischem Zoom halten Sie mit dieser kompakten IXUS die schönsten Momente - ,...

  • Canon IXUS 185 20.0 MP Digitalkamera - Schwarz

    Canon IXUS 185 20. 0 MP Digitalkamera - Schwarz

Kundenmeinungen (186) zu Canon Ixus 185

186 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
102
4 Sterne
33
3 Sterne
9
2 Sterne
15
1 Stern
26
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kleine, leicht zu handhabende Knipse, die aber kaum Mehrwert gegenüber einem Smartphone bietet und bei wenig Licht schnell mal versagt

Stärken

  1. unter guten Lichtbedingungen entstehen ansehnliche Bilder
  2. einfach und intuitiv bedienbar
  3. klein, handlich und leicht

Schwächen

  1. insgesamt wenig Vorteile gegenüber einer Smartphone-Kamera
  2. bei wenig Licht bricht die Bildqualität häufig komplett ein
  3. Display könnte besser sein

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Möchtest Du Dein Smartphone nicht unbedingt überall mit hin nehmen, dann ist diese Kamera eine günstige Alternative. Sie liefert für ihren Preis eine rechte gute Bildqualität. Nicht viel besser allerdings als die gängigen Smartphone-Kameras. So kritisieren einzelne Nutzer, dass sie bei diesen Ergebnissen auch gleich ihr Handy hätten nutzen können.

Bildqualität bei wenig Licht

Werden die Lichtbedingungen schlechter, kann die Ixus 185 kaum mehr ansehnliche, scharfe Bilder einfangen. Das gilt vor allem in dunklen oder künstlich beleuchteten Umgebungen. Sie verfügt über einen Low Light-Modus, der die Auflösung der Fotos aber auf 5 MP reduziert um Bildrauschen zu verhindern.

Zoom & Brennweite

Der 8-fache Zoom stellt einen Vorteil gegenüber der Smartphone-Kameras dar, denn deren Objektive lassen sich in der Regel nicht ausfahren um Motive näher heranzuholen. Für eine kompakte Knipse ist der Zoom-Bereich zudem recht groß, was auch die Nutzer freut.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Zum Autofokus äußern sich die Nutzer nur dahingehend, dass sich der Fokuspunkt nicht manuell bestimmen lässt und man so hoffen muss, dass die Kamera korrekt fokussiert. Das gilt in diesem Segment allerdings als Standard. Erfreulich schnell stellt sie aber scharf, löst aus und zeigt das fertige Bild auf dem Display.

Akkulaufzeit

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kameras dieses Segments wird dieses Modell nicht mit Batterien, sondern mit einem flachen Lithium-Ionen-Akku betrieben. Dieser hält laut Standard der Camera & Imaging Products Association (CIPA) mit einer Ladung 210 Aufnahmen durch. Eigentlich nicht sehr viel, für einige Nutzer ist das aber erfreulich lange.

Videoqualität

Videos nimmt die Ixus 185 in HD-Auflösung (1.280 x 720) auf und erzeugt für den Preis eine gute Bildqualität, die die Nutzer zufriedenstellen kann. Trotzdem bleibt aber auch hier das Smartphone der große Konkurrent.

Handling & Display

Display & Sucher

Das Display dieser Kamera lässt sich nicht klappen oder schwenken und verfügt zudem auch über keine Touch-Funktion. Für diese Preisklasse ist das standardmäßig. Zudem ist das Display aber auch recht klein und löst nicht besonders hoch auf. Einen Sucher hat die kleine Kompakte nicht an Bord.

Bedienung

Beachtlich einfach gestaltet sich die Bedienung dieser Kompaktkamera. Sie liegt nicht nur gut in der Hand, sondern befindet sich auch direkt nach dem Einschalten im Automatikmodus, sodass Anfänger sofort drauf los knipsen können, ohne sich vorher erst durch das Kameramenü navigieren zu müssen. Absolut Einsteiger-freundlich!

Motivprogramme

Möchtest Du von der Ixus 185 nicht alles abgenommen bekommen, gibt es verschiedene Programm-Möglichkeiten. So kannst Du beispielsweise halb-manuelle Modi nutzen und so etwas Kontrolle über den ISO-Wert oder den Blitz erhalten. Zudem gibt es einige Kreativprogramme und -Filter, an denen Du Dich etwas austoben kannst.

Verarbeitung

Gehäuse

Die einen finden, dass die kleine Kompakte mit einem billigen Plastikgehäuse daher kommt und einen entsprechend wenig stabilen Eindruck hinterlässt. Andere finden, sie sieht edel und kein bisschen billig aus. Das ist und bleibt wohl Geschmackssache.

Gewicht & Größe

Dank ihrer kompakten Bauform lässt sie sich problemlos in Jacken- oder gar Hosentaschen verstauen und bringt dabei kaum Gewicht auf die Waage. Damit kann sie problemlos überall mit hin genommen werden, ohne Dir zur Last zu fallen.

Die Canon Ixus 185 wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Canon Ixus185

Canon Ixus185

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit der Modellserie Ixus richtet sich Canon speziell an Einsteiger in die Fotografie, die sich nicht lange mit der Technik einer Kamera auseinandersetzen möchten. Mit der Ixus 185 wurde im Januar 2017 ein neues Modell vorgestellt. Durch die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht kann diese Kompaktkamera immer dabei sein, sodass kein spannendes Motiv verpasst wird. Interessant dürfte sie daher auch für den Urlaub oder für Ausflüge sein, für die eine Spiegelreflexkamera zu schwer wäre.

Stärken und Schwächen

Die Ixus 185 löst die Ixus 180 ab, die bei Kunden recht beliebt ist. Auf den ersten Blick lassen sich zwischen beiden Kameras kaum Unterschiede ausmachen: Beide arbeiten mit einem 1/2,3 Zoll großen Sensor vom Typ CCD, haben eine maximale Bildauflösung von 5.152 x 3.864 Pixeln sowie eine Videoauflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Die Ixus 185 schafft allerdings mehr Serienbilder in der Sekunde und hat eine höhere Akkuleistung. Auch beim Zoom und bei der Brennweite unterscheiden sich die Kameras: Die Ixus 185 hat nur einen achtfachen optischen Zoom (vorher zehnfach) und eine Brennweite von 28 bis 224 Millimetern, statt vorher 24 bis 240 Millimeter. Für die meisten Hobbyfotografen dürften diese Abweichungen kaum ins Gewicht fallen. Leider hat der Hersteller aber bei der Ixus 185 auch das WLAN-Modul eingespart, das beim Vorgängermodell noch vorhanden war.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es kommt selten vor, dass ein Nachfolgemodell weniger oder verschlechterte Features aufweist, als der Vorgänger. Dafür muss aber für die Ixus 185 auch weniger ausgegeben werden. Für rund 120 Euro soll sie auf den Markt kommen, das sind circa 40 Euro weniger als für die Ixus 180 berappt werden müssen. Wer auf ein WLAN-Modul, den zehnfachen Zoom und die größere Brennweite nicht verzichten möchte, sollte sich jedoch lieber das ebenfalls neue Modell Ixus 190 ansehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Ixus 185

Typ Kompaktkamera
Empfohlen für Einsteiger
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-224mm
Optischer Zoom 8x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3,2-6,9
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 210 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung fehlt
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 0,8 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Displayauflösung 230000px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 95,2 mm
Tiefe 54,3 mm
Höhe 22,1 mm
Gewicht 126 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus185 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon PowerShot SX 430 ISFujifilm Fine Pix XP120Fujifilm X-100FCanon Ixus 177Canon PowerShot SX730 HSPolaroid IS426Panasonic Lumix DMC-TZ91Olympus Tough TG-5Ricoh WG-50Nikon Coolpix W300

Der neueste Test erschien am 18.07.2019.