Canon Ixus 125 HS 8 Tests

385 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kom­pakt­ka­mera
  • Auf­lö­sung 16,1 MP
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon Ixus 125 HS im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,39)

    Platz 16 von 37

    „Der Canon Ixus 125 HS gelingen Blitzaufnahmen für diese Kameraklasse auffallend gut, doch auch die feinen Details in Tageslicht-Fotos beeindrucken. Mit dem kleinen 5-fach-Zoomobjektiv kommt man aber nicht sehr nah ans Motiv ran. Das handliche Metallgehäuse und die einfache Bedienung machen die günstige Ixus 125 HS dennoch zum sympathischen Begleiter.“

  • „gut“ (2,39)

    Platz 2 von 2

    „In dieser Klasse hat kaum eine andere Kamera eine so gute Fotoqualität wie die Canon Ixus 125 HS. Ebenfalls positiv: das handliche Metallgehäuse, das geringe Gewicht und die einfache Bedienung. Das 5-fach-Zoomobjektiv der kleinen und vielseitigen Kamera liefert aber eine deutlich geringere Vergrößerung als das 8-fach-Modell der Casio Exilim.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 19

    Bild (35%): „gut“ (2,4);
    Video (10%): „gut“ (2,3);
    Blitz (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Monitor (10%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2).

  • Note:2,39

    Platz 1 von 2

    Fotoqualität: 1,86;
    Fotoqualität (wenig Licht): 3,20;
    Videoqualität: 2,85;
    Einstellmöglichkeiten: 2,55;
    Bedienung: 2,67.

  • „gut“ (1,86)

    Platz 4 von 46

    „Foto-Bewertung: detailreiche Bilder mit geringen Farbabweichungen.“

  • „gut“ (2,39)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 6

    „PLUS: beste Detailauflösung; heller Monitor.
    MINUS: nur ein Jahr Garantie; kleiner Zoombereich.“

  • „gut“ (2,39)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 8

    „... Canons Ixus 125 HS ist zwar die kleinste Kamera im Test, sie lieferte aber die beste Bildqualität. Auch die Qualität ihrer Blitzaufnahmen und Full-HD-Videos konnte sich sehen lassen. Allerdings hat die nur 2 Zentimeter schlanke Canon mit 4,9-facher Vergrößerung den kleinsten Zoom im Test. Für die meisten Motiv- und Lichtsituationen reicht das aber vollkommen aus. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 13/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (7,4 von 10 Punkten)

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Canon Ixus 125 HS

Kundenmeinungen (385) zu Canon Ixus 125 HS

4,2 Sterne

385 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
216 (56%)
4 Sterne
92 (24%)
3 Sterne
42 (11%)
2 Sterne
23 (6%)
1 Stern
12 (3%)

4,2 Sterne

385 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neues Jahr – neues Modell

Die Ixus-Baureihe des Herstellers gehört zu den erfolgreichsten Modellen unter den digitalen Kompaktkameras und folgt man den Käufermeinungen, würden sich Ixus-Besitzer immer wieder so ein Modell kaufen. Die neue 125HS soll zu Ende Februar 2012 lieferbar sein, kann aber bei amazon (rund 245,-) bereits in den Farben Silber, Rot, Pink, Grün und Blau vorbestellt werden.

Der Hersteller verspricht die gewohnt hohe Bildqualität der Ixus-Serie noch zu verbessern und hat der 125er einen 16,1 Megapixel großen Sensor mit Hintergrundbeleuchtung für schwache Lichtverhältnisse spendiert. In Verbindung mit dem DIGIC5-Bildprozessor und einer intelligent arbeitenden Bildstabilisierung sollten die Aufnahmen in puncto Qualität an der Obergrenze der digitalen Kompaktkameras liegen. Während das Motiv analysiert wird, entscheidet die Kamera selbständig, welcher der sieben Modi (Normal IS, Makro IS, Panning IS, Powered IS (nur Movie), Dynamik IS, Dynamik & Makro IS und Stativ-Modus) zur Stabilisierung eingesetzt wird. Der Aufnahmekomfort wird durch weitere 58 automatische Kameraeinstellungen gesteigert und sorgt in allen Situationen für die richtige Belichtung.

Die neue Gesichtserkennung (Face ID) ist direkt an die gespeicherten Altersangaben gekoppelt. Da bedeutet beispielsweise, dass ein schlafendes Baby ohne automatischen Blitz und Kamerageräusche aufgenommen wird, wobei die Einstellungen für weiche Konturen sorgen. Bei älteren, spielenden Kindern werden die Bilder besonders scharf, da auf Reihenaufnahme mit Servo Autofokus umgestellt wird. Für natürliche Farben soll der Mehrbereich-Weißab gleich sorgen, der mit allen Lichtverhältnissen fertig werden soll. Als Objektiv dient ein 24-Millimeter-Ultraweitwinkel mit einer Lichtstärke von 1:2,7 bis 5,9, das durch den 5fach optischen Zoom bis 120 Millimeter (KB-Format) ausgefahren werden kann. Unter Nutzung der Zoom-Plus-Funktion kann der Bereich auf 10fach verdoppelt werden.

Die Videoaufnahmen sind natürlich im Full HD Format mit 1.080p möglich und werden vom Bildstabilisator unterstützt. Ein besonderes Feature ist der vier Sekunden lange Movieclip im 720p Format, der vor jeder Fotoaufnahme gespeichert wird und so die Aufnahmesituation mit bewegten Bildern illustriert. Man muss kein Hellseher sein, um auch die neue Ixus 125 HS im Vorfeld schon als Verkaufsschlager zu deklarieren.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Canon Ixus 125 HS

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Sensor
Auflösung 16,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-120mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • DCF, DPOF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 135 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6043B007

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus125HS können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf