Nikon Coolpix L25 im Test

(Digitalkamera mit Gesichtserkennung)
  • Gut 2,2
  • 1 Test
203 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Nikon Coolpix L25

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 1

    72%; 3 von 5 Sternen

    „PRO: Einsteigerfreundliche Bedienung.
    KONTRA: Nur Automatik-Modus; Unzeitgemäße Displayauflösung.“  Mehr Details

zu Nikon CoolpixL25

  • Nikon Coolpix L25 Digitalkamera schwarz (10 Megapixel, 5-fach opt.

    Nikon Coolpix L25 mit 2GB SD - Karte und Tasche schwarz, Neuware vom Fachhändler

  • Nikon Coolpix L25 Digitalkamera weiß (10 Megapixel, 5-fach opt.

    Nikon 10. 1mp 5x foto. dig 3'' 28 - 140 und iso1600 - vr hd weiß

  • Nikon Coolpix L25 Digitalkamera (10 Megapixel, 5-fach opt.

    The Nikon COOLPIX L25 - Making Memories Last. The compact COOLPIX L25 Preserve valuable memories with ease and beauty. ,...

  • GUT - Nikon Coolpix L25 Digitalkamera [10 Megapixel] mit 4GB SD-Karte

    GUT - Nikon Coolpix L25 Digitalkamera [10 Megapixel] mit 4GB SD - Karte

Kundenmeinungen (203) zu Nikon Coolpix L25

203 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
111
4 Sterne
38
3 Sterne
14
2 Sterne
16
1 Stern
22
  • Gute Kamera, aber Batterien sind schnell leer

    von toni7063
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv, extremer Zoombereich, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich
    • Nachteile: Bilder unterbelichtet, Automatikblitz unzuverlässig, Akku schnell leer
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, Kinder, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat
    • Ich bin: Amateur

    seit einiger Zeit habe wir ebenfalls diese Kamera, die Bildqualität ist sehr gut aber bereits nach 6 oder 7 "geschossenen" Bildern kommt die Anzeige "Akku leer". Warum weiß ich nicht.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Coolpix L-25

Das Einsteigermodell

Das im Februar 2012 vorgestellte Einsteigermodell der Coolpix-Serie heißt L25 und man kann bereits für 80 EUR Besitzer einer digitalen Kompaktkamera werden und sich für ein schwarzes, weißes, silbernes oder rotes Modell entscheiden. Für kleines Geld bekommt man vom Hersteller noch eine schwarze Kameratasche und eine 2 GByte große SD-Karte zur Bildspeicherung dazu – ein großzügiges Einsteiger-Kit, das bei amazon schon für rund 70,- erhältlich ist.

Ähnlich wie bei dem 40 EUR teureren Schwestermodell L26 setzt der Hersteller bei dieser Kamera auf die Einfachautomatik, die dem Fotografierenden alle Einstellungen abnimmt. Insgesamt 18 Motivprogramme stehen dieser Einfachautomatik zur Verfügung, die sich je nach Lichtverhältnissen und Motiv (Porträt, Landschaft uvm.) mit den Belichtungseinstellungen anpasst. Die Bildinformationen werden von einem 10 Megapixel großen CCD-Sensor mit einer maximalen Auflösung von 3.648 x 2.736 Bildpunkten auf einer SD(HC/XC)-Speicherkarte aufgezeichnet. Das Objektiv besteht aus 6 Linsen in fünf Gruppen, das über ein 5faches optisches Zoom sowie über ein 4faches digitales verfügen kann. Daraus entsteht eine Weitwinkelbrennweite von 28 Millimetern und einem maximalen Telebereich von 140 Millimetern (optisch) bzw. 560 Millimetern (digital). Eine gute Anfangslichtstärke von 1:2,7 im Weitwinkel lässt auf rauscharme Aufnahmen hoffen.

Die Fokusmessfeldauswahl erfolgt mittig mit Kontrast- und Gesichtserkennung und soll für eine kompakte Digitalkamera relativ schnell erfolgen. Die Kontrolle des Autofokus kann man auf dem 3-Zoll-Display (7,5 Zentimeter Diagonale) verfolgen, das leider nur eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten zu bieten hat. Als Bildstabilisierung greift ein so genannter Digital-VR ins Geschehen ein, wodurch die ISO-Werte erhöht werden – trotzdem sollte der Fotografierende eine ruhige Hand beim Auslösen besitzen, da man sich nicht voll auf diese Technik verlassen kann. Mit dem Einsteigermodell lassen sich auch Serienaufnahmen mit vier Fotos in 1,2 Sekunden anfertigen oder nach dem Best-Shot-Verfahren aus einer 16er Serie das beste Foto auswählen.

Auf HD Videoaufnahmen mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde muss man nicht verzichten und löst dafür den separaten Startknopf aus. Der Hersteller bietet relativ viel Ausstattung für kleines Geld und Praxistests müssen noch über die Bildqualität entscheiden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix L25

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Sensor
Auflösung 10,1 MP
Sensorformat 1/3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NCL070

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix L-25 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen