Nikon Coolpix L25 Test

(Digitalkamera mit Gesichtserkennung)
  • Gut (2,2)
  • 1 Test
204 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 10,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Nikon Coolpix L25

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    72%; 3 von 5 Sternen

    „PRO: Einsteigerfreundliche Bedienung.
    KONTRA: Nur Automatik-Modus; Unzeitgemäße Displayauflösung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nikon Coolpix L25

  • Nikon COOLPIX A1000 schwarz

    Die Coolpix A1000 begeistert mit einem großen Ausstattungspaket in einem handlichen, reisetauglichen und wertigen ,...

  • Olympus TG-5 schwarz

    Härteste Bedingungen. Exzellente Aufnahmen. Suchen Sie nach der ultimativen robusten Kamera um die Highlights Ihres ,...

Kundenmeinungen (204) zu Nikon Coolpix L25

204 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
112
4 Sterne
39
3 Sterne
12
2 Sterne
16
1 Stern
24
  • Gute Kamera, aber Batterien sind schnell leer

    von toni7063
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv, extremer Zoombereich, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich
    • Nachteile: Bilder unterbelichtet, Automatikblitz unzuverlässig, Akku schnell leer
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, Kinder, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat
    • Ich bin: Amateur

    seit einiger Zeit habe wir ebenfalls diese Kamera, die Bildqualität ist sehr gut aber bereits nach 6 oder 7 "geschossenen" Bildern kommt die Anzeige "Akku leer". Warum weiß ich nicht.

Einschätzung unserer Autoren

Nikon CoolpixL25

Das Einsteigermodell

Das im Februar 2012 vorgestellte Einsteigermodell der Coolpix-Serie heißt L25 und man kann bereits für 80 EUR Besitzer einer digitalen Kompaktkamera werden und sich für ein schwarzes, weißes, silbernes oder rotes Modell entscheiden. Für kleines Geld bekommt man vom Hersteller noch eine schwarze Kameratasche und eine 2 GByte große SD-Karte zur Bildspeicherung dazu – ein großzügiges Einsteiger-Kit, das bei amazon schon für rund 70,- erhältlich ist.

Ähnlich wie bei dem 40 EUR teureren Schwestermodell L26 setzt der Hersteller bei dieser Kamera auf die Einfachautomatik, die dem Fotografierenden alle Einstellungen abnimmt. Insgesamt 18 Motivprogramme stehen dieser Einfachautomatik zur Verfügung, die sich je nach Lichtverhältnissen und Motiv (Porträt, Landschaft uvm.) mit den Belichtungseinstellungen anpasst. Die Bildinformationen werden von einem 10 Megapixel großen CCD-Sensor mit einer maximalen Auflösung von 3.648 x 2.736 Bildpunkten auf einer SD(HC/XC)-Speicherkarte aufgezeichnet. Das Objektiv besteht aus 6 Linsen in fünf Gruppen, das über ein 5faches optisches Zoom sowie über ein 4faches digitales verfügen kann. Daraus entsteht eine Weitwinkelbrennweite von 28 Millimetern und einem maximalen Telebereich von 140 Millimetern (optisch) bzw. 560 Millimetern (digital). Eine gute Anfangslichtstärke von 1:2,7 im Weitwinkel lässt auf rauscharme Aufnahmen hoffen.

Die Fokusmessfeldauswahl erfolgt mittig mit Kontrast- und Gesichtserkennung und soll für eine kompakte Digitalkamera relativ schnell erfolgen. Die Kontrolle des Autofokus kann man auf dem 3-Zoll-Display (7,5 Zentimeter Diagonale) verfolgen, das leider nur eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten zu bieten hat. Als Bildstabilisierung greift ein so genannter Digital-VR ins Geschehen ein, wodurch die ISO-Werte erhöht werden – trotzdem sollte der Fotografierende eine ruhige Hand beim Auslösen besitzen, da man sich nicht voll auf diese Technik verlassen kann. Mit dem Einsteigermodell lassen sich auch Serienaufnahmen mit vier Fotos in 1,2 Sekunden anfertigen oder nach dem Best-Shot-Verfahren aus einer 16er Serie das beste Foto auswählen.

Auf HD Videoaufnahmen mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde muss man nicht verzichten und löst dafür den separaten Startknopf aus. Der Hersteller bietet relativ viel Ausstattung für kleines Geld und Praxistests müssen noch über die Bildqualität entscheiden.

Datenblatt zu Nikon Coolpix L25

Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Sprachaufnahme vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp AA
Anzahl unterstützter Batterien 2
Energiequelle Battery
Belichtung
Belichtungskorrektur ± 2EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted
Belichtungssteuerung Program AE
Belichtungstyp Auto,Manual
ISO-Empfindlichkeit 80,1600,Auto
ISO-Empfindlichkeit (max.) 1600
ISO-Empfindlichkeit (min.) 80
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 10.1MP
Maximale Bildauflösung 3648 x 2736pixels
Megapixel insgesamt 10.44MP
Sensor-Typ CCD
Standbild Auflösung(en) 640 x 480,1600 x 1200,2272 x 1704,3264 x 2448,3584 x 2016,3648 x 2736
Unterstützte Bildformate EXIF,JPG
Unterstützte Seitenverhältnisse 16:9
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 230000pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 4s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/2000s
Blitz
Blitz-Modi Flash off,Flash on
Blitzreichweite (Tele) 0.6 - 1.6m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.3 - 4.2m
Design
Produktfarbe Silver
Fokussierung
Autofokus (AF)-Modi Centre weighted Auto Focus,Face detection
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Fokus TTL
Fokuseinstellung Auto
Gewicht & Abmessungen
Breite 96.2mm
Gewicht 171g
Höhe 60.4mm
Tiefe 29.2mm
Kamera
Bildbearbeitung Crop,Rotating
Bildschirmdisplay (OSD)-Sprachen ARA,CHI (SIMPL),CHI (TR),CZE,DAN,DEU,DUT,ENG,ESP,FIN,FRE,GRE,HUN,ITA,JPN,KOR,NOR,POL,POR,RUM,RUS,SWE,THA,TUR,UKR
Kamera-Dateisystem DCF,DPOF 1.1,Exif 2.3,MPF
Multi-shot vorhanden
Selbstauslöser 10s
Szenenmodus Backlight,Beach,Close-up (macro),Dawn,Dusk,Fireworks,Landscape,Museum,Night landscape,Night portrait,Panorama,Party (indoor),Pet,Portrait,Snow,Sports,Sunset
Weißabgleich Auto,Cloudy,Daylight,Flash,Fluorescent,Incandescent,Manual
Linsensystem
Brennweitenbereich 4 - 20mm
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blendenzahl 6.8
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 140mm
Minimale Blendenzahl 2.7
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Objektiv-Struktur 6/5
Optischer Zoom 5x
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,SDXC
RAM-Speicher 20MB
Speichersteckplätze 1
Video
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate M-JPEG
Video-Auflösungen 320 x 240,640 x 480pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Eingebauter Blitz vorhanden
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NCL070
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen