Gut (2,1)
2 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Raum­ge­wicht: 45
Gesamt­höhe: 24 cm
Kör­pe­ran­pas­sung: 7 Zonen
Här­te­grad: Ein­heits­ma­tratze
Mehr Daten zum Produkt

Bruno Interior BRUNO Matratze im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 1 von 3

    Liegeeigenschaften (35%): „gut“ (2,5);
    Schlafklima (5%): „gut“ (2,3);
    Haltbarkeit (20%): „gut“ (1,9);
    Bezug (10%): „gut“ (1,8);
    Gesundheit und Umwelt (10%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Deklaration und Werbung (10%): „mangelhaft“ (4,8).

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92,5%)

Testalarm zu Bruno Interior BRUNO Matratze

Kundenmeinungen (5) zu Bruno Interior BRUNO Matratze

2,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (40%)
1 Stern
1 (20%)
  • Kuhlenbildung nach 4,5 Jahren

    10.03.2021 von Schnill
    • Vorteile: komfortabel, im Winter warm und im Sommer kühl
    • Nachteile: hohes Gewicht, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet, keine Abstützung, extrem schnelle Kuhlenbildung
    • Geeignet für: leichte Menschen
    Ich muss mich den Vorgängern leider anschließen - mit ziemlichen Rückenproblemen.

    Meine Schlafseite weist mittlerweile auch eine deutlich zu fühlende Kuhle mit ca. 60cm Durchmesser auf. Den 2cm-Test habe ich noch nicht gemacht.

    Telefonisch ist unter der auf der Website angegebenen 030 120 59 678 niemand zu erreichen: "Diese Rufnummer ist nicht vergeben."
    Antworten
  • Bruno Matratze mit Kuhle auch bei leichten Menschen

    von schwatze
    • Nachteile: extrem schnelle Kuhlenbildung
    Leider muss ich mich den Kritiken der anderen anschließen.
    Die Matratzen sehen super aus und sind in der Anfangszeit prima. Genau wie bei den anderen jedoch war nach spätestens 1,5 Jahren die Matratze komplett durchgelegen. Und das bei max. 60 kg auf 170 cm Körpergröße! Wir haben jetzt reklamiert und sind gespannt, ob uns dieselbe absurde Prozedur bevorsteht. Wir sind enttäuscht und raten ebenfalls vom Kauf unbedingt ab. Vor allem, wenn Kunden so behandelt werden! Schade!
    Antworten
  • Zufrieden seit 3 Jahren

    von Phil_Wegner
    • Vorteile: komfortabel, hohe Stützkraft, langlebig
    • Nachteile: hohes Gewicht
    • Geeignet für: Seitenschläfer
    Ich habe mir eine 180x200cm Bruno Matratze für meine Partnerin und mich gekauft. Ich bin zufrieden und meine Freundin auch. Ich wiege rund 85 kg und meine Partnerin 60kg. Am Anfang dachte ich dass sie etwas zu weich ist aber nach 2-3 Wochen hat es super gepasst.
    Nach fast 3 Jahren passt es für uns immer noch.
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Bruno Interior BRUNO Matratze ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bruno Interior BRUNO-Matratze (90 x 200 cm)

Bruno Interior BRUNO-Matratze (90 x 200 cm)

Nichts für Schwit­zer, aber für kleine Leichte – und eine Emp­feh­lung unter den Ein­heits­ma­trat­zen

Stärken
  1. stützt kleine Leichte gut ab, in Rücken- wie in Seitenlage
  2. Wendegriffe erleichtern die Handhabung
  3. kein Schultereinklappeffekt in Rückenlage
Schwächen
  1. große Kontaktfläche – nichts für Schwitzer
  2. nur 30 statt wie üblich 100 Tage Probeschlafen
  3. Schweiß und Wärme beschleunigen den Alterungsprozess der Matratze

Beispielhaft für ein gelungenes „One-fits-all“-Konzept steht die Bruno, eine Einheitsmatratze für Menschen, die zwischen 50 und 110 kg Gewicht auf ihre Matratze bringen. Anders als Wettbewerberin Eve, nach Angaben der Stiftung Warentest eine der schlechtesten Matratzen, die sich jemals in der Testauswahl befunden habe, bringt Bruno es auf ordentliche Werte. Die Latexmatratze stützt große Schwere immerhin passabel, kleine Leichte sogar gut ab – und bildet nicht gleich nach den ersten Monaten eine Liegekuhle im Beckenbereich. Allerdings stellt sie nach Meinung der Tester eine zu große Kontaktfläche her und lässt so in puncto Bewegungsfähigkeit noch Luft nach oben. Für Schwitzer oder Menschen, die sich viel im Schlaf bewegen, ist sie daher nicht die erste Wahl. Tester schätzen die Wendegriffe der Bruno – und den Abstand in Sachen Handhabung, den sie so zu anderen Einheitsmatratzen wie Emma, Eve und Muun herstellt.

Bruno Interior BRUNO-Matratze (90 x 200 cm)

Für wen eignet sich das Produkt?

Gewitztes Marketing und eine Vereinfachung des schier unübersichtlich gewordenen Matratzenmarkts machen die Bruno zu einer Allroundermatratze für Körpergewichte zwischen 50 und 110 Kilogramm. Das gleichnamige Berliner Unternehmen trifft damit einen Nerv bei Kunden und zielt mitten in eine von Heilsversprechen, Herstellerbluffs und frustrierten Kunden dominierten Branche.

Stärken und Schwächen

Ihr Profil: Ein zweiteiliger, aber unkomplexer Aufbau aus einem mit Belüftungskanälen und unterschiedlich weichen und festen Zonen ausgestattetem Kaltschaumblock, gedeckt von einer sehr viel dünneren, zur besseren Gewichtsverteilung gedachten Platte aus reinem Naturkautschuk – mit dieser Materialkombination setzt Bruno auf den Kick im Käuferlager, einem nachvollziehbaren Mix aus Elastizität, Stützkraft und Belüftung, die sonst keines der Materialien für sich genommen besitzen würde. Gut umgesetzt ist laut ETM-Magazin (1/2016) die Idee, zwei Härtegrade (etwa H2 und H3) zusammenzufassen. Tatsächlich sind mit ihr die meisten Erwachsenen mit einem mittleren Gewichtswert bis 110 Kilogramm gut aufgehoben. Gravierende Schwächen leistet sie sich nicht - im Gegenteil. Materialien und Verarbeitung sind ohne Qualitätstadel, die für Kaltschäume typische Kuhle bildete sich im Dauerwalzversuch nicht. Im Prüfpunkt Haltbarkeit erkannte die test-Stiftung auf Gut, das Testverfahren zum Einfluss von Feuchtigkeit und Wärme absoliverte die Bruno mit Teilnote Befriedigend.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Eine-Für-Alle-Konzept und das buddytaugliche Marketing ist längst nicht mehr ohne Nachahmer, aber noch frisch genug für das Generalproblem, fehlende Langzeiterfahrungen und Kursansage ins Verhältnis zu setzen. Die Bruno ist ehrgeizig bepreist: 425 Euro überweist der Kunde für eine Einzelschläfer-Standardgröße (90 x 200 Zentimeter), die breiteste erreicht ein klassisches Paarschläfermaß (180 x 200 Zentimeter) und verlangt offenbar nach fast dem doppelten Kurs. Daran wäre grundsätzlich nichts auszusetzen, da ein Gutteil der Summe an die hohe Kernhöhe (20 Zentimeter), das geprüfte Naturkautschuk und das Design einer Wohnmatratze geht, deren Bezug man zu Reinigungszwecken leicht abnehmen kann. Im Bestreben des Anbieters, mit ihrem Goldesel einen zweistelligen Millionenumsatz zu erwirtschaften, ist nur das Raumgewicht (RG) von 40 Kilogramm je Kubikmeter der aufgeschäumten Rohmasse etwas gewöhnlich geraten. Die Latexschicht hat allerdings ein RG von 65, soweit sie ein klärender Hinweis des Herstellers nachgereicht. Zum Vergleich: Bei Schaummatratzen liegt die Untergrenze für mittlere Qualität bei 40 RG, an Latex werden etwas höhere Anforderungen gestellt. Hier wird die Schwelle zur höheren Qualitätsstufe in der Regel bei 70 Kilogramm je Kubikmeter gezogen. Damit besitzt die Bruno gemessen an der Ausgabe eine mittlere Haltbarkeitsprognose. Andererseits steht der Kunde mit der echten Hersteller-Garantie von zehn Jahren auf die gesamte Matratze gar nicht so schlecht da. Besonderes Bonbon: Die Garantie umfasst eine sichtbare Kuhlenbildung von mehr als einem Zentimeter Tiefe.

Passende Bestenlisten: Matratzen

Datenblatt zu Bruno Interior BRUNO Matratze

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Raumgewicht 45
Gesamthöhe 24 cm
Kernhöhe 20 cm
Erhältliche Liegeflächen
  • 80 x 200
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 140 x 200
  • 160 x 200
  • 180 x 200
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad Einheitsmatratze
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug 40 °C
Trage-/Wendeschlaufen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Bruno Interior BRUNO-Matratze (90 x 200 cm) können Sie direkt beim Hersteller unter brunobett.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .