• Gut 1,7
  • 26 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,1"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 2100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

BlackBerry Q10 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Das Q10 ist das LTE-Handy für die Freunde einer sehr guten Tastatur, die beleuchteten Tasten haben einen exquisiten Druckpunkt und sind ergonomisch angelegt. Ansonsten bietet das Q10 Technik vom Feinsten. Top: die Ausdauer. Minus: die beschränkte App-Auswahl.“

  • „sehr gut“ (432 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 35

    „... QuadBand-LTE unterstützt er genauso umfassend wie WLAN und Bluetooth. Selbst NFC und die hochauflösende Bild- und Tonausgabe via HDMI ist dabei. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. ... Die Tasten sind auf Treffsicherheit ausgelegt und überzeugen mit definiertem Druckpunkt. ... Ein großer Pluspunkt ist die ausgezeichnete Ausdauer des Q10 ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 6 von 16

    Telefon (15%): „gut“ (1,9);
    Kamera (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Musikspieler (10%): „gut“ (2,2);
    Internet und PC (15%): „gut“ (2,0);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,4);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,3);
    Akku (15%): „gut“ (2,5).

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (1,79)

    „... Etwas abschreckend ist ... der immens hohe Preis, denn aktuell müssen Sie rund 530 Euro für den Q10 auf den Tisch legen – und damit 50 bis 100 Euro mehr als für deutlich besser ausgestattete Android-Modelle wie das Samsung Galaxy S4 oder HTCs One.“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Intuitive Bedienung; Gute Tasten mit angenehmen Druckpunkten; Ordentliche Performance.
    Minus: Hoher Preis; Nach wie vor zu kleines App-Angebot.“

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    12 Produkte im Test

    „Blackberrys Q10 ist eine Empfehlung für Traditionalisten, die Nachrichten lieber auf Tasten statt auf Touchscreens tippen. Dazu bietet das Q10 eine solide Ausstattung, lange Akkulaufzeiten und gute Funkeigenschaften.“

  • „gut“ (85 von 100 Punkten)

    4 Produkte im Test

    „... Mit der 8-Megapixel-Kamera gelingen Fotos und Videos erstaunlich gut. Und so richtig überzeugen kann der auswechselbare 2100 mAh große Akku: Er hält bei typischer Belastung ganze acht Stunden – ohne LTE. Quasselstrippen freuen sich über die hohe Klangqualität beim Telefonieren.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 15 Punkten

    „Wer unbedingt ein Smartphone mit vollwertiger Tastatur will, kann sich das Q10 durchaus einmal ansehen. Es hebt sich deutlicher von der Masse ab als das Z10. Klarkommen muss der Anwender allerdings mit der eigenwilligen Bedienung und den eingeschränkten Kamera-Fähigkeiten.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Bedienung: „gut“;
    Performance: „gut“;
    Ausstattung Software: „gut“;
    Ausstattung Hardware: „gut“;
    Display: „gut“;
    Laufzeit: „zufriedenstellend“;
    Kamera Fotos: „gut“;
    Kamera Videos: „gut“.

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,05)

    „Das teure Q10 ist ideal für Vielschreiber, die sich mit dem kleinen Display arrangieren können. Kaum verständlich ist, dass das Q10 deutlich kleiner ist als übliche Smartphones.“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Q10 ist quasi das Z10 für Kunden, die das klassische Blackberry-Design bevorzugen. Die leistungsstarke Hardware weiß vollauf zu überzeugen, so dass der Kompromiss aus Display-Größe und kompletter Hardkey-Tastatur letztlich zur Glaubensfrage gerät. ... Lediglich an der für ein Smartphone recht langen Startzeit sollte man bei Blackberry noch arbeiten.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Q10 ist einer der letzten Überlebenden im Kampf um die physische Tastatur an Smartphones. Diese spezielle Aufgabe erledigt es dafür richtig gut. Schade ist nur, dass Blackberry sich wohl insgeheim überlegt hat, mehr auf ‚richtige‘ Smartphones zu setzen. Das OS 10 wirkt an einigen Stellen wie nicht für das Q10 gemacht. Unübersichtliche Menüs, schlechte Platznutzung und vor allem die oft genutzte, von unten kommende Eckengeste ist mit der Tastatur im Weg nur schlecht auszuführen. ...“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (373 von 500 Punkten)

zu BlackBerry Q 10

  • Blackberry Q10 Smartphone - GSM/UMTS
  • Blackberry Q10 Smartphone - GSM/UMTS
  • Blackberry Q10 Smartphone (7,9 cm (3,1 Zoll) AMOLED, Cortex-A9, Dual-Core, 1,
  • Blackberry Q10 16GB schwarz
  • Blackberry Q10 Smartphone - GSM/UMTS

Kundenmeinungen (2) zu BlackBerry Q10

1,0 Stern

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Nicht nachvollziehbar

    von daniel67
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: technisch versiert

    Lieber Christoph Heumann, ich gratuliere Ihnen zu den guten Erfahrungen. Bei aller Gutgläubigkeit kann ich fast keine einzige ihrer positiven Bewertungen nachvollziehen. Vor allem das synchronisieren mit verschiedenen Geräten lässt mich sprachlos. Mir und meinen Mitarbeitern gelingt nicht einmal das synchronisieren mit den Outlook Kalendern oder den Kontakten. Haben Sie eventuell ein eigenes OS geschrieben das funktioniert? Dann wären wir sehr daran interessiert, den das OS10 von BB kann es ja, nach unseren Erfahrungen, nicht sei. Oder haben Sie gar aus Versehen ein anderes Handy beschrieben? Nicht das Q10 von Blackberry? Oder sind sie gar ein Händler der seine Q10 nicht abbringt?

    Antworten
  • Bewertung durch BB-Fan nach 3 Monaten Gebrauch

    von daniel67
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, Business, telefonieren
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Nach kurzem Abstecher zu Android habe ich voller Vorfreude und in Kenntnis all der gute Testberichte da Q10 erworben. Mein Fazit nach 3 Monaten Gebrauch: Die grösste Enttäuschung seit Jahre. Die Software (OS 10) empfinde ich als extrem Fehlerhaft. Lautstärke macht sich dauernd selbststàndig und und und. Mag gar nicht alles Auflisten. Zudem ist das Gerät trotz stärkerem CPU um einiges langsamer als mein Bolt 9900. Display ist nicht überall gleich empfindlich und die Synchronisierungssoftware LINK synchronisiert Termine und Kontakte nach eigenem Belieben; Einmal ja, einmal nicht und einmal unvollständig. Habe das Gerät auch schon Austauschen und neu augesetzt, leider alles beim alten. Somit muss ich annehmen dass diese Schwachstellen einfach dazugehören. Ich bezweifle das die Tester die die guten Bewertungen geschrieben das Gerät auch wirklich im Einsatz hatte. Mein Fazit: Hände weg von diesem Handy und OS10. Ich bin jetzt wieder bei meinem BB 9900 mit OS7 und finde es um Welten besser und Zuverlässiger

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BlackBerry BB Q 10

Klas­si­scher Black­Berry mit star­ker Hard­ware

Das Jahr 2013 soll das Comeback von BlackBerry bringen. Ein komplett neues Betriebssystem (OS 10) und neue Hardware sollen das Unternehmen wieder an die Spitze katapultieren. In einem symbolischen Akt hat man sich sogar von seinem alten Namen Research in Motion (RIM) getrennt, künftig heißt das Unternehmen einfach nur noch wie sein beliebtestes Produkt: BlackBerry. Und die neuen BlackBerrys können sich in der Tat sehen lassen. Selbst das klassisch aussehende Modell Q10 weiß zu überzeugen.

Klassischer BlackBerry mit modernem Display

Äußerlich wurde ein Spagat zwischen den älteren Fronttastatur-Modellen und den Touchscreen-Geräten versucht. Auch hier findet sich wieder eine Fronttastatur im QWERTZ-Format, dennoch gibt es ein immerhin 3,1 Zoll großes Display mit der ungewöhnlichen Auflösung von 720 x 720 Pixeln (so behauptet es zumindest das Datenblatt). Das ergäbe eine Pixeldichte von 328 ppi, was immerhin auf dem Niveau des iPhone 4 läge. Natürlich ist auch dieses Display berührungsempfindlich: Es kann also mit den Fingern bedient werden, wenn der Weg über die Tastatur zu kompliziert erscheint.

Fokus auf RAM, nicht auf viele CPU-Kerne

Interessanterweise hat BlackBerry sich dazu entschlossen, von solchen Äußerlichkeiten abgesehen eine einheitliche Hardware-Basis zu verwenden. Auch das Q10 bietet also wie das Full-Touch-Modell Z10 einen Dual-Core-Prozessor OMAP 4470 mit 1,5 GHz Taktrate und mehr als üppige 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Damit geht BlackBerry sicherlich den richtigen Weg: Verzicht auf einen „Rüstungswettlauf“ im Bereich CPU und dafür lieber jede Menge RAM, um das Arbeiten auch beim Multitasking absolut flüssig zu gestalten.

Umfassende Konnektivität

Weitere Merkmale des Handys sind eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie vorne sowie eine allumfassende Konnektivität. So unterstützt das Mobiltelefon Datentransfers via LTE, HSPA, EDGE, WLAN nach 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und sogar NFC. Ergänzt wird dies um einen GPS-Empfänger für die Nutzung lokaler Dienste und von Navigationssoftware. Sogar an einen HDMI-Ausgang für die Übertragung von HD-Videos an externe Bildschirme wurde gedacht.

BlackBerry OS 10 nicht überragend neu, aber modern

Der BlackBerry Q10 präsentiert sich also auf der Höhe der Zeit und dürfte einen würdigen Neustart des Unternehmens erlauben. Jetzt muss nur noch eines stimmen: die Software. Denn letzten Endes steht und fällt das Comeback BlackBerrys mit dem neuen Betriebssystem. Zentrale Elemente desselben sind verschiedene Umgebungen für die private und geschäftliche Nutzung, der BlackBerry-Hub zur zentralen Verwaltung von Nachrichten aus Chat, E-Mail und sozialem Netzwerk, der Peek-Benachrichtigungsservice und ein Multitasking-Modus mit einer Übersicht für die letzten acht aktiven Anwendungen. Viel Neues ist nicht dabei, doch BlackBerry hatte es ohnehin erstmal nötig, überhaupt im neuen Jahrzehnt anzukommen...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BlackBerry Q10

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,1"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem BlackBerry OS
Ausgeliefert mit Version BlackBerry OS 10
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2100 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 139 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PRD-53409-052

Weiterführende Informationen zum Thema BlackBerry Q 10 können Sie direkt beim Hersteller unter blackberry.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Mobistel Cynus T2ZTE GrandMemoSamsung Galaxy ExpressLG Optimus L7 II (Dual-SIM)HTC One MiniSamsung Galaxy FameSamsung Galaxy YoungNokia Lumia 1020Samsung Galaxy Young DuoSLG Optimus L5 II