Gut (2,3)
3 Tests
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 11,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von VivoBook Flip 12 TP203NAH

  • VivoBook Flip 12 TP203NAH (Celeron N3350, 4GB RAM, 1TB HDD) VivoBook Flip 12 TP203NAH (Celeron N3350, 4GB RAM, 1TB HDD)
  • VivoBook Flip 12 TP203NAH (Pentium N4200, 4GB RAM, 1TB HDD) VivoBook Flip 12 TP203NAH (Pentium N4200, 4GB RAM, 1TB HDD)

Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: VivoBook Flip 12 TP203NAH (Celeron N3350, 4GB RAM, 1TB HDD)

    Pro: solide Ausstattung (u.a. großer Speicher, Fingerprint-/Card-Reader); leise im Betrieb; zufriedenstellende Displayqualität.
    Contra: schwache Performance; Display nicht entspiegelt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    74,3%

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: VivoBook Flip 12 TP203NAH (Celeron N3350, 4GB RAM, 1TB HDD)

    Pro: ordentliche Verarbeitung; gute Ausstattung für Preis (v.a. Anschlüsse, Speicherplatz); überzeugendes Display; zuverlässiger Fingerprintreader.
    Contra: schwache Performance; keine SSD. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: VivoBook Flip 12 TP203NAH (Pentium N4200, 4GB RAM, 1TB HDD)

    Stärken: sehr gute ergonomische Handhabung als Convertible; passive, lautlose Kühlung; für Kaufpreis ordentliche Ausstattung (4GB RAM, 1TB HDD, 3 USB-3.0-Ports, Fingerprintreader); solide Akkulaufzeiten.
    Schwächen: schwache Performance; Display mit geringer Auflösung und schwacher Leuchtkraft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH

Kundenmeinungen (9) zu Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH

2,7 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
4 (44%)
2 Sterne
2 (22%)
1 Stern
1 (11%)

2,7 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ein­fach zu schwach auf der Brust

Stärken
  1. gute Zusatzausstattung (Fingerprint-/Card-Reader)
  2. gut umgesetzte Convertible-Funktionalität
  3. sehr leiser Betrieb
Schwächen
  1. sehr niedrige Systemleistung
  2. gering auflösendes, dunkleres Display
  3. Touchpad klingt "klapprig"

Das VivoBook Flip 12 TP203NAH richtet sich gezielt an Nutzer, die die Flexibilität eines Convertibles wünschen, jedoch nicht bereit sind, die teils 1.000 Euro zu berappen, die aktuell noch häufig dafür aufgerufen werden. Die Klappfunktion ist denn auch sehr gut umgesetzt worden: Das Display lässt sich mühelos auf den Rücken klappen, so dass Sie das Gerät als Tablet verwenden können. Ferner sind die Scharniere stabil und bieten genau den richtigen Tipp-Widerstand. Gleichwohl wurde etwas arg an der Systemleistung gespart: Das Hochfahren dauert Minuten, Fenster öffnen sich träge. Auch das geringer auflösende, zu dunkle Display ist keine Freude. Mit 500 bis 600 Euro ist das Gerät zwar preiswert, doch das sind die Einsparungen kaum wert.

von Janko

Viel Spei­cher und leise, leis­tungs­tech­nisch aber sehr schwach

Stärken
  1. große HDD-Festplatte
  2. mit Fingerabdrucksensor und Cardreader
  3. flüsterleise im Betrieb
  4. günstig zu haben
Schwächen
  1. schwacher Celeron-Prozessor
  2. ohne flotte SSD-Festplatte
  3. spiegelndes, relativ unscharfes Display

Das VivoBook Flip 12 ist ein generell günstiges Notebook, das sich an Einsteiger und jene richtet, die unterwegs oder am mobilen Arbeitsplatz Bürotätigkeiten oder einfaches Surfen erledigen möchten. Für einen recht geringen Kaufpreis bekommt man eine erstaunlich große Festplatte und Extras wie einen Fingerabdrucksensor, einen Kartenleser sowie eine Webcam. Auf eine flotte SSD-Festplatte muss man jedoch verzichten, was die allgemeine Performance spürbar drosselt. Auch auf Seiten des Prozessors hat Asus gespart: Der Celeron-Chip ist schwachbrüstig und kaum für anspruchsvolle Aufgaben oder Gaming geeignet – magere 4 GB Arbeitsspeicher sind dann keine große Hilfe. Glücklicherweise ist das Notebook lüfterlos und flüsterleise im Betrieb.

von Julian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH

Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Displayhelligkeit 233 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x Audio In/Out, 2x USB 3.0 Type A, 1x USB 3.0 Type C (USB 3.1 Gen1), 1x HDMI
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 42 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,3 cm
Tiefe 19,8 cm
Höhe 2,14 cm
Abmessungen 293 x 198 x 21.4 mm
Gewicht 1300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: