• Sehr gut 1,5
  • 7 Tests
2.083 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 11"
Arbeitsspei­cher: 6 GB
Betriebs­sys­tem: iOS
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPad Pro 11" (2020)

  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (256GB, Wi-Fi)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (128GB, Wi-Fi)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (256GB, Wi-Fi + Cellular)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (512GB, Wi-Fi)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (512GB, Wi-Fi + Cellular)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (1TB, Wi-Fi)
  • iPad Pro 11 iPad Pro 11" (2020) (1TB, Wi-Fi + Cellular)
  • Mehr...

Apple iPad Pro 11" (2020) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (83%)

    Platz 1 von 10
    Getestet wurde: iPad Pro 11" (2020) (256GB, Wi-Fi)

    Handhabung (25%): „sehr gut“;
    Display (15%): „sehr gut“;
    Funktionen (25%): „sehr gut“;
    Back-Up-Sicherheit (0%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“;
    Akku (15%): „gut“;
    Allgemeine Leistung (10%): „sehr gut“.

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Getestet wurde: iPad Pro 11" (2020) (256GB, Wi-Fi + Cellular)

    Pro: sehr starke Leistung; gutes Display (v.a. Helligkeit, Kontrast, Farbdarstellung); überzeugende Tageslicht-Aufnahmen; lange Akkulaufzeiten.
    Contra: Frontkamera-Aufnahmen bei schwachem Licht; etwas lange Ladezeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (1,7)

    Platz 1 von 12
    Getestet wurde: iPad Pro 11" (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Funktionen (30%): „sehr gut“ (1,5);
    Display (20%): „sehr gut“ (1,5);
    Akku (20%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6).

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Einen Klinkenanschluss bringend die neuen iPads nicht mit, aber USB-C. ... Die sehr kontrastreichen Displays zeigen den erweiterten Farbraum DCI-P3 an. Wir haben eine sehr ordentliche maximale Helligkeit von 555 cd/m² gemessen. ...“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3%)

    Getestet wurde: iPad Pro 11" (2020) (256GB, Wi-Fi + Cellular)

    Stärken: hervorragende Systemleistung; ausdauernder Akku; heller und farbiger Bildschirm mit 120 Hz Bildwiederholrate; klasse ausgestattet.
    Schwächen: mäßige Ladegeschwindigkeit; bei wenig Licht ist die Frontkamera verrauscht und detailarm; die dünnen Bildschirmränder können zu unabsichtlichen Fehlbedienungen führen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“

    2 Produkte im Test

    Bedienung: „sehr gut“;
    Performance: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Preis-Leistung: „gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Laufzeit: „sehr gut;
    Kamera Fotos/Videos: „sehr gut“.

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90%)

    „Top Rated Award“

    Getestet wurde: iPad Pro 11" (2020) (128GB, Wi-Fi)

    Pro: gute Performance; insgesamt gutes Display (v.a. Farbdarstellung, Bildwiederholrate); schnelles WiFi; gute Kameras; ordentlicher Lautsprecher-Sound; lange Akkulaufzeiten; günstiger als Vorgänger-Modell; große Zubehör-Auswahl.
    Contra: hoher Kaufpreis; lahme Display-Reaktionszeiten; kurze Garantiezeit; biegsames Gehäuse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Apple iPad Pro 11" (2020)

  • Apple iPad Pro 11 256GB Wi-Fi - Space Grau (Generalüberholt)
  • Apple Tablet iPad Pro 11 (2020) WiFi
  • APPLE iPad Pro 11 (2020), Tablet, 128 GB, Zoll, Silber
  • APPLE iPad Pro 11 (2020), Tablet, 128 GB, Zoll, Silber
  • Apple iPad Pro 11.0 (2020) - 128 GB WiFi Tablet (11", 128 GB, iPadOS,
  • Apple iPad Pro 11 Zoll, 128 GB, WiFi, silber (MY252FD)
  • Apple iPad Pro 11.0" (2020) 256GB - Space Grey
  • Tablet-PC »iPad Pro WiFi« 2. Generation, 11'' (2020) - 128 GB, space grau grau,
  • APPLE iPad Pro 11' 27,9 cm 128GB Wifi Silber
  • Apple iPad Pro 11,0 Wi-Fi (2020) 128GB silber
  • Samsung Galaxy S21 5G SM-G991B/DS - 128GB - Phantom White (Ohne Simlock)
  • Apple iPad Pro 2. Gen 128GB Wi-Fi + 4G 11 Zoll Space Grau RESTGARANTIE! M912
  • Apple iPad Pro 11 (2020) WiFi (128GB) - Silver - Wie Neu - inkl. Garantie
  • *A* Apple iPad Pro 11" (2020) 128GB, WiFi, 27,94 cm - Silber MY252FD/A
  • Apple iPad Pro (11", 2. Generation, Wi-Fi, 128 GB) - Silber (2020)
  • Apple iPad Pro (11", 2. Generation, Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2020)
  • Neues Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 256 GB) - Silber (2. Generation)
  • Apple iPad Pro 11 128GB [Wi-Fi, Modell 2020] silber
  • Apple iPad Pro 11 128GB [Wi-Fi, Modell 2020] space grau
  • Apple iPad Pro 11 128GB [Wi-Fi + Cellular, Modell 2020] space grau

Kundenmeinungen (2.083) zu Apple iPad Pro 11" (2020)

4,8 Sterne

2.083 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1875 (90%)
4 Sterne
125 (6%)
3 Sterne
42 (2%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
21 (1%)

4,8 Sterne

2.082 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Otto.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iPad Pro 11" (2020)

Bran­chen­pri­mus – jetzt auch mit Dual-​Kamera

Stärken
  1. knackscharfes, äußerst farbtreues LCD-Display
  2. nach wie vor extrem Leistungsstark
  3. Dual-Kamera mit verbessertem Tiefensensor (LiDAR)
  4. viele Speichervarianten erhältlich
Schwächen
  1. sehr teuer

Das im März 2020 vorgestellte iPad Pro in der 11-Zoll-Variante ist hauptsächlich eine Hardware-Revision, die sich nach wie vor an Vielnutzer und Profis in der Medienbranche richtet. Der im Vorgängermodell verbaute A12X-Chipsatz aus eigener Produktion wurde durch einen neueren Apple A12Z ersetzt. Dieser ist erneut minimal flotter. Das iPad Pro bleibt damit das leistungsstärkste Tablet am Markt und hat mitunter mehr Reserven als manches Notebook. Das Display ist wie zuvor sehr farbtreu, leuchtet mit maximal 600 Candela außerordentlich stark, ist HDR-fähig und knackscharf. Dank 120 Hz wirken Bewegungen auf dem Display butterweich. Ebenfalls neu: Auf der Rückseite hat Apple nun erstmals eine Dual-Kamera ganz wie beim iPhone 11 verbaut. Dazu gesellt sich ein LiDAR (Light Detection and Ranging) genannter Sensor, der mittels Lichtmessung detaillierte Tiefeninformationen sammelt. Damit werden AR-Anwendungen verbessert. Sie können zwischen den Speichervarianten 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB wählen. Jede Variante ist wie gewohnt auch mit LTE-Mobilfunk verfügbar – gegen Aufpreis.

Mit einer neuen ab Mai separat erhältlichen Tastatur verwandeln Sie Ihr iPad Pro 11" (2020) in ein Convertible. Das iPad wird magnetisch an der Tastatur befestigt, sodass diese gleichzeitig als Standfuß fungiert. Dank vollwertigem Mac-Tastenlayout und der Größe einer regulären Tastatur wird das neue iPad so zum Arbeitstier – selbst für Vieltipper. Ein Trackpad ist in der Tastatur ebenfalls verbaut.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Apple iPad Pro 11" (2020)

Display
Displaygröße 11"
Displayauflösung (px) 2388 x 1668
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 2,49 GHz
Prozessortyp Apple A12Z (Bionic)
Kameras
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Auflösung Frontkamera 7 MP
Abmessungen & Gewicht
Breite 17,85 cm
Tiefe 0,59 cm
Höhe 24,76 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
  • 802.11ax
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPad Pro 11" (2020) können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flexibel und stark

Stiftung Warentest - Diese Tablet-Klasse hat ihren Preis: Mit 1 030 bis 1 650 Euro samt Stift und Tastatur sind sie deutlich teurer als alle Windows-Notebooks im Test. Die Investition zahlt sich aus: Alle sind gut - Apples iPad Pro liegt insgesamt knapp vorn, die Windows-Tablets folgen in dichtem Abstand. Beim Internetsurfen, Bearbeiten von Videos und Fotos, 3D-Spielen sowie bei Büroanwendungen sind das iPad Pro und viele Windows-Tablets auf Augenhöhe. Die Kameras der Tablets sind oft besser als die der Notebooks. …weiterlesen

Ungleiches Duell

Stiftung Warentest - Im Kameratest muss sich ab sofort auch die Selfiekamera beweisen, bei normalen und bei schlechten Lichtbedingungen. Selbstporträts im anspruchsvollen Umfeld eines Weihnachtsmarktes gelingen dem Huawei MediaPad M3 Lite LTE besser als allen anderen. Insgesamt die besten Kameras im aktuellen Testfeld hat das iPad. Strenger sind wir bei 3D-Spielen geworden. Wir unterziehen die Tablets härteren Leistungstests als früher. …weiterlesen

Abgespeckt

connect - Nach den beiden Premium-Tablets von Huawei, dem Mediapad M3 in connect 1/2017 und dem größeren Mediapad M3 Lite in 9/17, war auch das Mediapad T3 10 zu Gast im connect-Labor. Wo Huawei bei dem um 100 Euro günstigeren T-Modell gespart hat, zeigt sich bereits beim Akku: Während die Premium-Tablets mit 5100 mAh (M3, 8 Zoll) und 6660 mAh (M3 Lite, 10 Zoll) jeweils mehr als neun Stunden erzielen, bleibt der 4800-mAh-Akku des Mediapad T3 10 LTE mit nicht ganz sechseinhalb Stunden klar dahinter. …weiterlesen

Günstiger Android-Reigen

SFT-Magazin - Dank seiner guten Arbeits- und Spieleperformance kann man dem Asus-Tablet aber trotzdem eine Kaufempfehlung aussprechen, auch weil der Internetpreis mit 180 Euro sehr attraktiv ausfällt. …weiterlesen

Qualitätsschub

Tablet und Smartphone - Beim anvisierten Budget musste ein Kamera-Modul weichen, lediglich die Frontkamera mit VGA-Auflösung ist sicher vornehmlich zum Skypen gedacht. Besonders positiv fällt beim Iconia B1 ohnehin die gute WLAN-Reichweite auf, was ganz besonders zum Surfen einlädt. Einstiegsklasse Captiva PAD 8 GPS Captiva beweist zusehends ein geschicktes Händchen bei der Wahl seiner Zulieferer; das PAD 8 GPS hinterlässt daher auch einen soliden Eindruck. …weiterlesen

Der große Tablet-Guide

SFT-Magazin - Wie die kürzlich erschienenen Markt indexzahlen der GFU belegen, erfahren Tablet-PCs in Deutschland nach wie vor einen großen Boom. In den ersten beiden Quartalen dieses Jahres stieg der Absatz um gigantische 110 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, während konkurrierende Produktkategorien wie Notebooks und Desktop-PCs deutlich an Boden verloren. …weiterlesen

Überraschung-Tablet

Tablet und Smartphone - Das Ainol Novo 10 Hero 2 ist eines aus einer ganzen Reihe Tablets, die unter diesem Namen angeboten werden. Man bekommt sie entweder aus China, dem Land, wo sie gefertigt werden, oder man bestellt beim in Deutschland ansässigen Online-Shop Field Store. Dort zahlen Sie dann auch nur den angegebenen Kaufpreis, und es werden keinerlei Einfuhrgebühren fällig. Das Novo Hero 2, das wir in Händen hielten, hinterließ einen durchweg positiven Eindruck. …weiterlesen

Top of the Tabs

SFT-Magazin - das versprochene Update auf Version 4 erscheint nicht. Das Gerät arbeitet angenehm schnell, Menüs, 3D-Spiele und Full-HD-Clips bereiten dem flotten 1,5-GHz-Prozessor keine Schwierigkeiten. Eine eigentlich prima Idee ist der beiliegende Eingabestift, mit dessen Hilfe sich einfach Zeichnungen oder Notizen anfertigen lassen. Allerdings kann man den Stylus nicht am Gerät befestigen. Anders als das nahezu baugleiche A200 hat das Iconia Tab A501 noch kein Update auf Android 4 erhalten. …weiterlesen

Tablet-Ausblick 2013

PAD & PHONE - Der bereits länger län bekannte Chip überzeugt durch seine gute Leistung sowohl bei allgem allgemeinen Berechnungen wie auch bei 3D-Grafik. Das Tablet wird es für 550 Euro mit 32 GByte internem Speicher geben. Padfone goes Full-HD Das Padfone geht in die dritte Generation: Auf der MWC hat Asus mit dem Padfone Infinity einen Nachfolger zur Smartphone-Tablet-Kombi vorgestellt und auch gleich die größten Schwachpunkte beseitigt, die wir im Test in der Pad & Phone 02-03/2013 festgestellt hatten. …weiterlesen

Klein, aber fein

video - Erstaunlich gut klingt der Sound aus den beiden Stereo-Lautsprechern, die unsinnigerweise nicht links und rechts eingebaut sind (wenn man das iPad quer hält, wie beim Anschauen von Filmen), sondern links und rechts vom Dock-Anschluss. So liegen sie nicht einmal zwei Zentimeter auseinander: für echtes Stereo zu wenig, das Klangvolumen ist für solch kleine Schallwandler aber ganz ordentlich. Wie im iPhone 5 hat Apple dem kleinen iPad die neuste Funktechnik mitgegeben. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT - Sie brauchen aber weiterhin ein Micro-USB-OTG-Kabel für rund drei Euro sowie passende Apps. Mit Nexus Photo Viewer können Sie Fotos von einem externen Speicher wie einem USB-Stick oder einem USB-Kartenleser mit eingesteckter SD-Karte auf dem Nexus 7 anzeigen. Mit dem kostenpflichtigen Nexus Media Importer funktioniert Anzeigen und Übertragen für alle Dateien. Für das Anzeigen von Fotos installieren Sie Nexus Photo Viewer und stecken dann den USB-Stick an das OTG-Kabel. …weiterlesen