Alnac 4G Produktbild
Befriedigend (3,2)
13 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Alnac 4G

  • Alnac 4G; 195/65 R15 91H Alnac 4G; 195/65 R15 91H
  • Alnac 4G; 205/55 R16 91V Alnac 4G; 205/55 R16 91V
  • Alnac 4G; 185/60 R15 88H Alnac 4G; 185/60 R15 88H
  • Alnac 4G; 205/55 R16 Alnac 4G; 205/55 R16
  • Alnac 4G; 195/65 R15 91V Alnac 4G; 195/65 R15 91V
  • Mehr...

Apollo Tyres Alnac 4G im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 5 von 15
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16 91V

    Trockene Fahrbahn (20%): „durchschnittlich“;
    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 16 von 17
    Getestet wurde: Alnac 4G; 195/65 R15 91V

    Nasse Fahrbahn (40%): „gut“ (2,2);
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,7);
    Verschleißfestigkeit (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,2);
    Geräusch (10%): „befriedigend“ (3,3);
    Schnelllaufprüfung (0%): bedingt bestanden.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 16 von 17
    Getestet wurde: Alnac 4G; 195/65 R15 91V

    „Plus: Besonders gut auf Nässe, gut aber auch auf trockener Fahrbahn.
    Minus: Relativ hoher Verschleiß.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Nicht nur ein neues Apollo-Forschungs- und Entwicklungszentrum in den Niederlanden macht von sich reden, auch der neue Alnac 4G. Dieser Reifen kommt mit allen Wetterverhältnissen zurecht, der hohe Kieselsäuregehalt sorgt für gute Nasshaftung.“

  • „bedingt empfehlenswert“ (151 von 200 Punkten)

    Platz 11 von 13
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16 91V

    „Plus: Sehr guter Abrollkomfort, niedriges Geräuschniveau.
    Minus: Hoher Rollwiderstand, mäßige Verzögerung sowie Lastwechselreaktionen bei nasser Fahrbahn.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 15
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16 91V

    Beim Alnac 4G von Apollo führt die nur befriedigende Performance auf nasser Fahrbahn zu einer Abwertung in der Gesamtbenotung, auch wenn er bei Längsausrichtung gut im Aquaplaning abschneidet. Auch auf trockener Fahrbahn weist der Reifen leichte Schwächen in Form einer unpräzisen Steuerung auf. Stark ist das Modell in puncto Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und dem Geräuschpegel im Fahrzeuginneren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 2-

    18 Produkte im Test
    Getestet wurde: Alnac 4G; 185/60 R15 88H

    „Stärken: Gute Aquaplaningeigenschaften, stabile Seitenführung auf nasser und trockener Piste.
    Schwächen: Verzögertes Einlenkverhalten und verlängerte Bremswege auf nasser Piste, mäßiger Komfort, geringe Laufleistung.“

  • „empfehlenswert“ (137 von 190 Punkten)

    Platz 9 von 12
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16

  • „weniger zufriedenstellend“ (30%)

    Platz 16 von 17
    Getestet wurde: Alnac 4G; 195/65 R15 91V

  • „bedingt empfehlenswert“ (151 von 200 Punkten)

    Platz 11 von 13
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16 91V

    Handling nass: 76 von 100 Punkten;
    Handling trocken: 75 von 100 Punkten.

  • „befriedigend“ (151 von 200 Punkten)

    Platz 11 von 13
    Getestet wurde: Alnac 4G; 205/55 R16 91V

    Performance auf nasser Strecke: 76 von 100 Punkten;
    Performance auf trockener Strecke: 75 von 100 Punkten.

  • „empfehlenswert“ (104 von 170 Punkten)

    Platz 10 von 16
    Getestet wurde: Alnac 4G; 195/65 R15 91V

    Sicherheit Nass: 51 von 80 Punkten;
    Sicherheit Trocken: 39 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 14 von 30 Punkten.

  • „empfehlenswert“ (122 von 190 Punkten)

    Preis/Leistung: 18 von 20 Punkten

    Platz 9 von 16
    Getestet wurde: Alnac 4G; 195/65 R15 91V

    Sicherheit bei nasser Fahrbahn: 51 von 80 Punkten;
    Sicherheit bei trockener Fahrbahn: 39 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 32 von 50 Punkten.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Apollo Tyres Alnac 4G

zu Apollo Tyres Alnac 4 G

  • Apollo Alnac 4 G All Season M+S - 195/65R15 91H - Ganzjahresreifen
  • Apollo Alnac 4 G All Season 195/65 R15 91H
  • Apollo Alnac 4 G Winter 195/65 R15 91H
  • Apollo Alnac 4G ALL SEASON 3PMSF M+S 195/65 R15 91H Ganzjahresreifen
  • Apollo Alnac 4G WINTER 3PMSF M+S 195/65 R15 91H Winterreifen
  • Apollo Alnac 4G All Season 195/65 R15 91H
  • Apollo Alnac 4 G Winter 195/65 R15 91H
  • Apollo Alnac 4 G All Season 195/65 R15 91H Ganzjahresreifen
  • Apollo Alnac 4 G Winter 195/65 R15 91H
  • Dunlop Sport Bluresponse 205/55R16 91V G2584898

Kundenmeinungen (3) zu Apollo Tyres Alnac 4G

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alnac 4G; 195/65 R15 91V

In der Schnell­lauf­prü­fung durch­ge­fal­len

Eigentlich hätte der Apollo Alnac 4G in der Größe 195/65 R15 im Test der „ADAC Motorwelt“ (Heft 4/2014) als passabler Sommerreifen durchgehen können. Er offenbarte jedoch Schwächen in einer Prüfdisziplin, die bei Reifentests nur selten relevant wird.

Kurzer Trockenbremsweg

Zunächst ist unverständlich, warum der Pneu aus Indien unter den 17 Sommerreifen der 195er-Dimension nur den vorletzten Platz erreichte. Denn auf Nässe ist er mit der Kapitelnote 2,2 knapp gut, und auf trockener Strecke zeigt er sich mit der Note 1,7 sogar in noch besserer Form. Der kurze Bremsweg bei Trockenheit ist sogar sehr gut und erhielt die Einzelnote 1,3.

Schnelle Abnutzung

Der Rollwiderstand bzw. Kraftstoffverbrauch fällt nicht negativ auf (Note 2,2), nur die schnelle Abnutzung (Verschleiß-Note 3,0) konnte scheinbar die Bilanz des Apollo trüben. Das ADAC-Urteil von 4,0 („ausreichend“) überrascht daher, ist aber zu erklären: Es basiert auf einem nicht bestandenen Schnelllauftest, der zur Abwertung führte. Getestet wurde der Alnac 4G mit dem Geschwindigkeitsindex V, der ein gefahrloses Tempo von maximal 240 Stundenkilometern gewährleisten soll. Hierzu gibt es eine DIN-Norm. Der ADAC simuliert jedoch höhere Belastungen auf einem Trommelprüfstand, und bei diesen Prüfläufen versagte der Apollo.

Als 225er auch bei der „Auto Bild“ durchgefallen

Dass es sich nicht um eine Ausnahme handelt, zeigt ein vergleichbarer Schnelllauftest der „Auto Bild“ (Heft 9/2014), bei dem der Alnac 4G in der Größe 225er-Größe ebenfalls durchfiel. Fazit: Wenn die Höchstgeschwindigkeit eines Wagens stets zuverlässig unter 240 Stundenkilometern liegt, kann man den Apollo Alnac 4G mit Speedindex V in Erwägung ziehen, muss sich aber auf erhöhten Verschleiß einstellen. Der Reifen ist für erschwingliche 50 EUR (Amazon) im Handel erhältlich, ein Hankook Kinergy Eco ist in dieser Größe und Preislage aber eindeutig die bessere Wahl.

Alnac 4G; 205/55 R16 91V

Mäßi­ger Som­mer­rei­fen

Nach den Chinesen drängen nun auch die Inder auf den europäischen Reifenmarkt. Der Hersteller Apollo, der seit 1977 in seiner Heimat produziert, bietet in Deutschland den Sommerreifen Alnac 4G an. Der Pneu soll sich besonders für Kompakt- und Mittelklassewagen eignen, konnte im Test einer Fachzeitschrift allerdings nur einen der hinteren Plätze belegen.

Leise und komfortabel

Die „auto, motor und sport“ unterzog insgesamt 13 Sommerreifen der Größe 205/55 R 16 V zu Beginn der Saison 2013 einer eingehenden Prüfung. Der Alnac 4G fiel dabei nicht komlett durch, sondern liegt in vielen Disziplinen mit europäischen Konkurrenten gleichauf oder nur dicht hinter ihnen. Sein Fahrkomfort und die niedrige Geräuschentwicklung zählen zu seinen Stärken.

Kein überzeugender Bremser

Bei Regen sind seine Werte noch hinnehmbar, obwohl das Versprechen, durch einen hohen Kieselsäuregehalt der Gummi-Mischung für bestmögliche Haftung bei Nässe sorgen, nicht so gut wie bei zehn anderen Wettbewerbern des Testfeldes eingelöst wird. Gleiches gilt für das Ergebnis auf trockener Straße; hier waren nur zwei Reifen noch schlechter als der Alnac. Die Bremsprüfungen insgesamt verliefen nach Meinung der „auto, motor und sport“ für den Reifen aus Indien nur „mäßig“.

Ohne Spritersparnis

Auch der relativ hohe Kraftstoffverbrauch, den man sich mit dem Apollo einhandeln kann, führte dazu, dass die Fachzeitschrift den Reifen abschließend nur als „bedingt empfehlenswert“ bewertete und ihn auf dem drittletzten Platz einsortierte. Die etwas niedrigeren Anschaffungskosten von rund 73 EUR pro Stück dürften sich im Vergleich zu modernen Energiesparreifen wie dem Dunlop Sport BluResponse auf lange Sicht kaum rechnen. Der Sommerreifen Apollo Alnac 4G kann daher nur eingeschränkt empfohlen werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Apollo Tyres Alnac 4G

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Apollo Tyres Alnac 4 G können Sie direkt beim Hersteller unter apollotyres.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .