Allview X3 Soul Pro Test

(Handy mit Fingerabdrucksensor)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Oberklasse
  • Displaygröße: 5,5"
  • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
  • Auflösung Frontkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Allview X3 Soul Pro

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Allview X3 Soul Pro

  • Alcatel 5059D-2AALWE1 13,46 cm (5,3 Zoll) 1x, Smartphone, 16GB Schwarz/Dark Grau

    ALCATEL 1X 5059D (Black + Dark Gray)

Einschätzung unserer Autoren

Allview X-3 Soul Pro

Display mit Drucktiefenerkennung

Der rumänische Hersteller Allview hat seinem aktuellen Flaggschiff X3 Soul mit der Pro-Ausführung eine noch bessere Modellvariante an die Seite gestellt, die sich mit ihrer Vollausstattung als echtes Topmodell empfiehlt. Vor allem aber werden Fans des drucksensitiven Displays von Apple hellhörig werden, denn auch das neue Allview-Topmodell kann verschiedene Drucktiefen erkennen. So kann das Smartphone erkennen, ob eine App durch leichtes Tippen angewählt werden soll oder der Nutzer per intensiven Druck vielmehr ein Kontextmenü wünscht.

Stärken und Schwächen

Das Display überzeugt aber auch durch die kluge Wahl der Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel sind scharf genug, um ein hervorragendes Bild zu liefern, aber niedrig genug, um gegenüber anderen Flaggschiffen mit ihren Quad-HD-Displays viel Strom zu sparen. Dafür benötigt der sehr starke Octa-Core-Prozessor mit seinen in der Spitze 1,95 GHz Taktrate einigen Saft, so dass die Ausdauer des Handys angesichts eines 3.000 mAh großen Akkus in der goldenen Mitte liegen dürfte. Zu den restlichen Highlights gehören die 16-Megapixel-Hauptkamera mit superschnellem Laserfokus, die Frontkamera für gute Selfies mit 8 Megapixel Auflösung und der Fingerabdruckscanner für das Sichern und Entsperren des Handys. Schade ist nur, dass das Topmodell zwar Dual-SIM-fähig ist, man beim Einlegen einer zweiten SIM-Karte aber auf den Speicherkartenplatz verzichten muss.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das ist ein typischer Haken bei den Dual-SIM-Handys eher kleinerer Hersteller – hier wird zwecks Kostenersparnis und einer möglichst eindrucksvoll flachen Bauweise ein Kuhhandel eingegangen. Davon abgesehen jedoch überzeugt das Allview X3 Soul Pro mit einem Kostenfaktor von 450 Euro. Schließlich bewegt sich die Ausstattung zu großen Teilen im Highend-Bereich, ganz zu schweigen von Features wie dem drucksensitiven Display und der neuen USB-C-Schnittstelle für schnellere Ladevorgänge. Da zahlt man bei anderen Herstellern schnell 600 Euro und mehr.

Datenblatt zu Allview X3 Soul Pro

Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,95 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,9 mm
Tiefe 7 mm
Höhe 154,3 mm
Gewicht 144 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen