• Befriedigend

    2,7

  • 2 Tests

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 4,3"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 1700 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Alcatel One Touch Idol Mini im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,44)

    Platz 5 von 5

    „Das dünne und leichte Alcatel reagiert flott, nimmt zwei SIM-Karten auf, surft schnell durchs Internet - und läuft satte 14 Stunden mit einer Akkuladung. Das größte Manko: Der interne Speicher fasst nur 3,5 GB und lässt sich nicht erweitern. Da ist etwa für Musikstücke nur wenig Platz - aber die Klangqualität ist eh nicht berauschend.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 8 von 9

    „Plus: Kompakt und robust; Ordentliche Haptik.
    Minus: Spiele-Performance; Nicht mehr zeitgemäße Display-Auflösung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Alcatel One Touch Idol Mini

zu Alcatel OneTouch Idol Mini

  • Hülle Etui Universal ( Leder Horizontal C) ~ Alcatel (One Touch) Ot X'Pop

Kundenmeinungen (6) zu Alcatel One Touch Idol Mini

3,8 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (17%)

3,8 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alcatel OneTouch Idol Mini

Kommt auch in einer Dual-​SIM-​Vari­ante

Der Handy-Hersteller Alcatel folgt tatsächlich dem Trend der großen Hersteller und bringt ebenfalls eine Mini-Version eines beliebten Modells aus seinem Portfolio heraus. Anders als sonst üblich handelt es sich allerdings nicht um die Version eines Flaggschiffs, denn das One Touch Idol ist im Grunde selbst schlicht ein zu groß geratenes Einsteigermodell. Technisch ist also auch vom One Touch Idol Mini nicht mehr zu erwarten. Die Bildschirmgröße fällt schlicht etwas „hosentaschentauglicher“ aus.

Chipsatz bleibt ungefähr gleich stark

Das meint konkret: Das One Touch Idol Mini besitzt eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll, während das Original-Idol mit 4,7 Zoll aufwartet. Auch die Auflösung sinkt analog auf recht geringe 854 x 480 Pixel (Idol: 960 x 540 Pixel). Der Chipsatz dagegen bleibt weitestgehend gleich stark: Es handelt sich um einen Dual-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Taktrate, der von lediglich 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Auch bei diesem Gerät muss man also damit rechnen, dass es bei Verwendung mehrerer Apps gleichzeitig hin und wieder zu Denksekunden kommt.

Abstriche bei der Multimedia-Ausstattung

Was die Multimedia-Ausstattung anbelangt, müssen gegenüber dem Vorbild - anders als erwartet - doch noch Abstriche hingenommen werden. So wird das Handy nur eine 5-Megapixel-Kamera besitzen, während das Original mit 8 Megapixeln Auflösung aufwartet. Gleich geblieben ist der mit 4 Gigabyte für heutige Verhältnisse doch arg kleine Speicher, der zudem zu gut zwei Dritteln bereits vom Android-Betriebssystem belegt wird, das hier in Version 4.2 vorliegt. Zur Ausstattung gehören ferner HSPA+, WLAN, A-GPS und Bluetooth 4.0 für Datentransfers.

Dual-SIM-Variante ohne microSD-Steckplatz

Das Alcatel One Touch Idol Mini kommt in zwei verschiedenen Versionen. Neben dem Standardmodell wird es noch eine Dual-SIM-Variante geben, bei der zwei SIM-Karten parallel verwendet werden können. Überraschenderweise werden sich beide Versionen des Mobiltelefons leicht unterscheiden: Die Dual-SIM-Variante verzichtet zum einen auf den Steckplatz für microSD-Speicherkarten, erhält aber zum Ausgleich 8 Gigabyte internen Speicher. Angesichts der Größe moderner Speicherkarten ist das aber ein eher schlechter Deal.

Alcatel OneTouch Idol Mini

So wirk­lich Mini ist auch die­ses Handy nicht

Es zeichnet sich ein klarer Trend ab: Erst bringen die Hersteller übergroße Flaggschiffe zum Beeindrucken der Technikfreunde auf den Markt, und anschließend folgt noch eine erschwingliche „Mini“-Version. So hält es auch das Unternehmen Alcatel im Falle des One Touch Idol Mini. Wobei auch dieses Mini-Handy alles andere als mini ist – zumindest darf man sich nicht dazu verleiten lassen, dabei an wirklich kleine Bildschirmdiagonalen um 3 Zoll herum zu denken. Auch das One Touch Idol Mini besitzt noch 4,3 Zoll.

Klein nur im Vergleich zum großen Bruder

Erst im Vergleich zum großen Bruder Alcatel One Touch Idol mit seinen 4,7 Zoll wirkt das Idol Mini dann doch spürbar zierlicher. Seine 4,3 Zoll Bilddiagonale schmeicheln zudem eher der Hosentasche, und auch zierliche Hände dürften mit diesem Format deutlich besser zurecht kommen. Technisch muss man scheinbar keine wesentlichen Abstriche machen, denn die Ausstattung des Junior-Idols soll nahezu identisch ausfallen. Anders als bei Samsung & Co muss man hier nicht damit rechnen, plötzlich eine langsamere CPU vorzufinden.

Einfacher Chipsatz der Einsteigerklasse

Fairerweise muss aber auch festgehalten werden, dass schon der Chipsatz des originalen Idols nicht sonderlich kraftvoll ausfällt. Mit seinen beiden CPU-Kernen á 1,2 GHz Taktrate und nur 512 Megabyte Arbeitsspeicher gehört das Handy sogar nach aktueller Lage nur noch zu den dezidierten Einsteigergeräten. Und so darf man auch von der Miniaturausführung nichts anderes erwarten. Erfreulich ist immerhin, dass das Display die IPS-Technik nutzen wird und das Handy somit gute Kontraste und stabile Blickwinkel bieten dürfte.

Erscheinen Ende 2013?

Das Alcatel One Touch Idol Mini ist zuletzt auf einer von dem russischen Blogger Eldar Murtazin fotografierten Infotafel aufgetaucht, die auf einer Alcatel-Veranstaltung gezeigt wurde. Das Telefon wurde aber noch nicht offiziell angekündigt. Wahrscheinlich wird dies im Rahmen der IFA 2013 geschehen, die im kommenden Monat in Berlin über die Bühne geht. Dann wird man sicherlich auch mehr zu den technischen Innereien hören – und was das Ganze am Ende kosten soll. Mehr als 200 Euro werden es aber kaum sein.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Alcatel One Touch Idol Mini

Displaygröße

4,3 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

1.700 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Chipsatz
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1700 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
MP3-Player vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6012X-2CALDE1

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: