Alcatel One Touch Idol 4 im Test

(Mittelklasse-Smartphone)
  • Gut 1,6
  • 3 Tests
39 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5,2"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2610 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Alcatel One Touch Idol 4

    • connect

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut“ (419 von 500 Punkten)

    „Pro: tolles Design und feine Materialien; perfekte Verarbeitung; brillantes und helles IPS-Display; einfache Bedienung; umfangreiche Ausstattung; gute In-Ear-Kopfhörer im Lieferumfang; Umverpackung ist eine VR-Brille; Wechselspeicherslot.
    Contra: interner Speicher knapp bemessen; Glasflächen schmieranfällig; kein Fingerprintsensor; Gerät erwärmt sich schnell.“  Mehr Details

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 06/2016

    4 von 5 Sternen

    „Das Alcatel Idol 4 ist ein sehr gutes Smartphone für seine Preisklasse. Sein Design und seine Performance machen einiges her. Auch das Display kann überzeugen. Nur mittelmäßige Qualität liefert die Kamera. Besonders gefallen hat im Test, dass das Idol 4 in jeder Ausrichtung bedienbar ist - sogar der Sound passt sich der Lage des Smartphones an. Bei der Software hat sich Alcatel zum Glück mit Eingriffen zurückgehalten. Toll ist das mitgelieferte VR-Headset, mit dem der Einstieg in virtuelle Welten gelingt. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016

    Erster Check: 5 von 5 Punkten

    „Pro: edle Materialien; toller Look; vier Lautsprecher; 5,2-Zoll Display-mit Full-HD-Auflösung; Octa-Core-CPU mit 1,7 GHz; LTE; 3 GB Arbeitsspeicher; 13-MP-Kamera; Schnellladefunktion; Wechselspeicherslot.
    Contra: fest verbauter und mit 2610 mAh etwas kleiner Akku; abhängig vom Preis knapper interner Speicher (10 GB).“  Mehr Details

zu Alcatel One Touch Idol 4

  • ALCATEL Idol 4+ 6055K gold Smartphone (5,2"", 16 GB, Dual-SIM, Octa-Core, 13 MP)
  • Alcatel Idol 4+ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, Android,

    ALCATEL IDOL 4 + 6055K (metal silver)

  • Alcatel Idol 4+ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, Android,

    ALCATEL IDOL 4 + 6055K (gold)

  • Alcatel Idol 4+ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, Android,

    ALCATEL IDOL 4 + 6055K (metal silver)

  • Alcatel Idol 4+ 5,2 Zoll Smartphone 16GB Dual-SIM Handy gold - NEU&OVP!!!

    Alcatel Idol 4 + 5, 2 Zoll Smartphone 16GB Dual - SIM Handy gold - NEU&OVP!!!

  • Alcatel Idol 4+ Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, Android,

    ALCATEL IDOL 4 + 6055K (metal silver)

Kundenmeinungen (39) zu Alcatel One Touch Idol 4

39 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
14
3 Sterne
2
2 Sterne
6
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Auch gedreht verwendbar, super Full-HD-Display - sonst nur Klassenstandard

Stärken

  1. helles und scharfes Display
  2. in jeder Ausrichtung bedienbar
  3. ruckelfreie Bedienung
  4. in jeder Ausrichtung bedienbar

Schwächen

  1. Auflösung für VR viel zu gering
  2. Display springt vereinzelt ohne Krafteinwirkung
  3. nicht mehr als 1 Tag Laufzeit

Display

Bildqualität

Das Display des Alcatel Idol 4 misst 5,2 Zoll in der Diagonale und löst dabei in Full HD auf. Das ergibt eine Pixeldichte von erstaunlich hohen 424 ppi. Dadurch liefert Dir das Gerät für den Preis sehr scharfe Inhalte. Auch bei genauem Hinsehen siehst Du kaum Pixel. Für die Verwendung als VR-Bildschirm dicht vor den Augen reicht das jedoch nicht.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tester messen für das Alcatel eine enorme Leuchtkraft von rund 600 cd/m² - damit kann das Smartphone mit wesentlich teureren Geräten locker mithalten. Allerdings ist das Display in der Sonne erfahrungsgemäß stark spiegelnd, wodurch Du hin und wieder genauer hinschauen musst. Prinzipiell zeigt sich das Alcatel hier jedoch sehr gut.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die rückseitige Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln auf und besitzt außer einem Blitz keine weiteren Features. Nutzer attestieren der Kamera eine akzeptable Qualität. Für wichtige Urlaubsfotos solltest Du jedoch lieber zur Digitalkamera greifen. Farben und Schärfegrad sind beim Alcatel nämlich nur durchschnittlich.

Bilder bei schlechtem Licht

Alcatel setzt beim Idol 4 auf eine passable Blende von f/2, die Deine Fotos im Dunkeln zumindest hinsichtlich der Belichtung relativ gut werden lässt. Allerdings reicht der Blitz kaum dafür aus, für genügend Helligkeit zu sorgen. Zudem werden Fotos, wie bei Smartphones üblich, sehr schnell verrauscht.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera besitzt eine 8-Megapixel-Auflösung und schafft es, eine bessere Vorstellung abzuliefern als die Hauptkamera. Dank eines echten Frontblitzes gelingen Dir auch in der Dämmerung noch ausreichend belichtete Selbstportraits. Zwar bieten einige Hersteller hier mehr - allerdings nicht zu diesem Preis.

Leistung

Schnelligkeit

Alcatel verbaut einen achtkernigen Prozessor, der auf 1,7 GHz getaktet ist und von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Du kannst Android damit flüssig bedienen. Sobald Du aber mehrere Apps geöffnet hast, beginnt das System zu ruckeln. Vereinzelt monieren Nutzer stark verzögerte Reaktionen auf Touchscreen-Eingaben.

Speicherplatz

Das Idol 4 besitzt einen Maximalspeicher von 16 GB, der erfahrungsgemäß bereits ab Werk zum Teil durch System-Software belegt ist. Dadurch stehen Dir nicht die vollen 16 GB zur Verfügung und der Speicher ist nach wenigen Apps bereits an seiner Grenze. Erfreulicherweise kannst Du eine separate Speicherkarte einlegen.

Akku

Akku

Der Akku fasst eine Kapazität von 2.610 mAh, was für ein Smartphone an sich durchschnittlich, für den Preis jedoch schon etwas besser ist. Dieser reicht kaum aus, um das starke Full-HD-Display lange zu befeuern. Nutzer müssen bei ausgeglichener Nutzung nach einem Tag zum Ladekabel greifen.

Das Alcatel One Touch Idol 4 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Alcatel Idol 4 6055K

Mängel bei Speicher- und Akkugröße

Das war so offenbar nicht beabsichtigt: Nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung auf der eigenen Website hat Alcatel die Daten zu seinem kommenden Mittelklasse-Smartphone One Touch Idol 4 wieder entfernt. Der Vorgang erlaubt uns aber einen ersten Blick auf das neue Gerät – und anders als das gleichzeitig durchgesickerte 4S ist dieses Smartphone hier nicht ganz so spannend. Denn neben einigen sicherlich sehr ordentlichen Merkmalen zeigt das Gerät leider auch Mängel in Kernkompetenzen wie Speicher- und Akkugröße.

Schönes Display, sehr kleiner Akku

Zu den durchaus bemerkenswerten Eigenschaften gehört das schön scharfe Display mit seinen 1.920 x 1.080 Pixeln auf 5,2 Zoll Bilddiagonale. Somit bietet das Idol 4 bereits die perfekte Auflösung für diese Bildschirmgröße, anders als das an dieser Stelle etwas arg dick auftragende Schwestermodell mit Quad-HD. Das braucht eigentlich niemand und frisst vor allem Akkuleistung. Diese Entscheidung ist aber auch bitter nötig, denn der Akku beläuft sich hier eben auch nur auf 2.610 mAh Nennladung. Das ist für ein modernes Smartphone wirklich arg wenig. Eigentlich bewegt man sich bei dieser Größe und Auflösung jenseits der 3.000er-Grenze.

Für moderne Geräte etwas beschnitten

Ebenso knapp kalkuliert wurde der Speicher, vor allem der Medienspeicher für Apps, Musik und Videos. Mit seinen 16 Gigabyte, von denen noch ein Anteil von 4 bis 5 Gigabyte für das Android-6-Betriebssystem abgeht, ist das Gerät nicht mehr top aufgestellt. Sicherlich: Man kann den Speicher per microSD-Karte erweitern, doch sind das eben wieder Zusatzausgaben – und nicht jede App kann darauf zugreifen, dort installiert werden schon mal gar nicht. Je nach Preisklasse erhält man solide 3 Gigabyte Arbeitsspeicher oder nur 2 Gigabyte – hier sollte man nicht geizen, denn Apps fressen immer mehr Platz und ein flüssiger Betrieb dürfte auf Dauer eher in der oberen Region sichergestellt sein.

Es kommt auf den Preis an

Das Alcatel One Touch Idol 4 bietet ansonsten noch eine 13-Megapixel-Hauptkamera und ein Frontmodell für Selfies mit 8 Megapixeln Auflösung. Während erstere Standardware ist, bewegt sich die Frontkamera in ihrer Leistung leicht über dem Marktdurchschnitt. Das LTE-Smartphone wäre insgesamt betrachtet ein absolut solides Mittelklassemodell, wenn da nicht an Speicher und Akku gegeizt worden wäre. Hier sollte der Preis abgewartet werden.

Datenblatt zu Alcatel One Touch Idol 4

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2610 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73 mm
Tiefe 7,1 mm
Höhe 147 mm
Gewicht 135 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel OneTouch Idol 4 können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen