Adidas Energy Boost Test

(Damen-Laufschuh)
  • Sehr gut (1,0)
  • 11 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Benutzertyp: Neutralfußläufer
  • Sprengung: 11 mm
  • Gewicht: 230 g
  • Mehrere Weiten: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Energy Boost Damenschuh

Tests (11) zu Adidas Energy Boost

    • LAUFZEIT & CONDITION

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Energy Boost kann bereits als Performance-Klassiker bezeichnet werden. Seine Devise: aus dem Schuhkarton direkt auf die Langstrecke, ohne lästiges Eintragen. Der neutrale Laufschuh für Frauen hat ein flexibles Obermaterial aus Mesh mit einem nahtlosen Techfitdesign, das dem Fuß Halt gibt und ihn unterstützt.“

    • active woman

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Energy Boost Damenschuh

    „Ein komplett neu entwickeltes Material kommt bei diesem neuen Modell von Adidas zum Einsatz. In Kooperation mit dem Chemieriesen BASF wurde die Boost-Technologie entwickelt, mit der die beim Auftreten entstehende Energie an die Läuferin zurückgegeben werden soll. Und in der Tat: Der Energy Boost ist ein komfortabler Allround-Trainingsschuh, der perfekt am Fuß sitzt und gut abrollt.“

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • 42 Produkte im Test
    • Seiten: 21
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der Boost ist ein komfortabler Allround-Trainingsschuh, der dazu verleitet, immer ein bisschen schneller zu laufen als man eigentlich will. Das flexible und eng am Fuß sitzende Obermaterial sorgt zudem für perfekten Sitz. Der Schuh macht Spaß!“

    • RUNNING

    • Ausgabe: 3/2013 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2013
    • 27 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der feste Sitz erinnert an das kompakte Tragegefühl eines Wettkampfschuhs und macht Lust auf Tempoeinheiten. Das neue Techfit-Upper ist sehr dehnbar und passt sich unterschiedlichen Fußformen unaufdringlich an. Im Zusammenspiel mit der externen Fersenkappe bietet der Boost damit viel Halt. Das überragende Element aber ist die namensgebende Dämpfung. Optisch gewöhnungsbedürftig, kommt der Aha-Effekt beim Laufen. ...“

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 112 (Juli 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: viele laufspezifische Überlegungen flossen in Konstruktion.
    Minus: kein knackiger Ausdruck.“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • 20 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Innovative Dämpfung ... die das Gefühl eines federnden Schritts vermittelt.“

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 37 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Best Debut“

    „Neutraler Trainingsschuh mit Dämpfung auf neuem Niveau.“

    • Men's Health

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Granulatkapseln in der Sohle sorgen für stets gleiche Dämpfung bei jeder Temperatur sowie einen maximalen Energie-Rückstoß.“

    • condition

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 1 von 15
    • Mehr Details

    3 von 3 Punkten

    „... Mit seinem geringen Gewicht von nur 282 g gehört er zu den Besten seiner Klasse. Der Energy boost mit seiner Techfit Upper-Technik passt sich allen Fußformen wie eine optimal sitzende Socke an. Die eigens für die boost-Technologie konzipierte Fersenkappe gibt optimalen Halt. Das bewährte Torsion-System unterstützt die unabhängige Bewegung zwischen Vor- und Rückfuß. ...“

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: Nr. 2 (März/April 2013)
    • Erschienen: 02/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Schuh sitzt wie eine zweite Socke am Fuß, ist aber nicht eng. Die Dämpfung ist sehr angenehm. Straff, aber nicht hart. Bin gespannt, ob die Mittelsohle – wie angekündigt – wirklich deutlich länger hält als herkömmliches EVA.“

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Die Passform ist Adidas-typisch, die Zehenbox eher schmal. Dafür passt sich das Techfit-Obermaterial sehr gut an den Fuß an. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Adidas Energy Boost

  • ADIDAS Damen Laufschuhe energy boost w, Größe 39 ? in Grau

    Hol dir neue Power für deinen Lauf! Dank der boost? Zwischensohle gibt dir dieser Laufschuh für Frauen mit jedem Schritt ,...

  • ADIDAS Damen Laufschuhe energy boost w, Größe 38 in Grau

    Hol dir neue Power für deinen Lauf! Dank der boost? Zwischensohle gibt dir dieser Laufschuh für Frauen mit jedem Schritt ,...

  • ADIDAS Damen Laufschuhe energy boost w, Größe 38 ? in Grau

    Hol dir neue Power für deinen Lauf! Dank der boost? Zwischensohle gibt dir dieser Laufschuh für Frauen mit jedem Schritt ,...

  • Adidas Energy Boost M in Größe 9

    CP9538

  • Adidas Energy Boost M in Größe 10

    CP9538

  • Adidas Energy Boost M in Größe 11

    CP9538

Datenblatt zu Adidas Energy Boost

Benutzertyp Neutralfußläufer
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 230 g
Mehrere Weiten fehlt
Obermaterial Textil
Sprengung 11 mm
Verschluss Schnürung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Produkte, die Spaß machen aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) - AdiDas Energy Boost Nicht aus EVA (Ethylenvinylacetat), sondern aus TPU-Granulat ist die Mittelsohle hergestellt. Dieses Thermoplastische Polyurethan wird zunächst gesprengt und in Kapseln zerlegt. 2500 dieser Kapseln werden dann zur Sohle verdichtet, die mehr Energie zurückgeben soll. Die Mittelsohle ist wirklich anders. Der Schuh ist unheimlich direkt. Das hätte ich nicht erwartet, weil er eher mehr als weniger Dämpfungsmaterial unterm Fuß hat. …weiterlesen