Die besten winddichten Motorradhandschuhe

Top-Filter: Ausstattung & Eigenschaften

  • Wasserdicht Was­ser­dicht
  • Held Air n Dry

    • Sehr gut 1,0
    • 7 Tests
    • 4 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Air n Dry von Held, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Rukka Virium

    • Sehr gut 1,1
    • 2 Tests
    • 4 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Virium von Rukka, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    2

  • Held Cold Champ

    • Sehr gut 1,2
    • 4 Tests
    • 1 Meinung
    Motorradhandschuh im Test: Cold Champ von Held, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • Held Tonale

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    • 1 Meinung
    Motorradhandschuh im Test: Tonale von Held, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Held Gore Tex Handschuh + Gore Grip Satu II

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Motorradhandschuh im Test: Gore Tex Handschuh + Gore Grip Satu II von Held, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Modeka Sonora Dry

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Sonora Dry von Modeka, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Vanucci Winter

    • Gut 1,7
    • 7 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Winter von Vanucci, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    7

  • Dainese Freeland Gore-Tex Gloves

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Freeland Gore-Tex Gloves von Dainese, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    8

  • Held Madoc

    • Gut 1,8
    • 4 Tests
    • 2 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Madoc von Held, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    9

  • IXS ST-Plus Tour Handschuh

    • Gut 1,8
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: ST-Plus Tour Handschuh von IXS, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    10

  • Alpinestars GP Pro R2

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: GP Pro R2 von Alpinestars, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    11

  • Modeka Handschuh Tacoma

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Handschuh Tacoma von Modeka, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    12

  • Held Season

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Motorradhandschuh im Test: Season von Held, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    13

  • Modeka Challenge Long

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Challenge Long von Modeka, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    14

  • Held Freezer II

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Motorradhandschuh im Test: Freezer II von Held, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    15

  • Orina Houston

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    • 9 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Houston von Orina, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    16

  • Büse ST Impact

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: ST Impact von Büse, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    17

  • Alpinestars Belize Drystar Glove

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Belize Drystar Glove von Alpinestars, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    18

  • IXS Timor

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Timor von IXS, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    19

  • IXS Vernon

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradhandschuh im Test: Vernon von IXS, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Winddichte Motorradhandschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 13.03.2020
  • Seite 1 von 8
  • Nächste

Ratgeber: Winddichte Motorradhandschuhe

Winddicht zum Schutz vor unangenehmer Auskühlung

Stärken

  1. Verhindern das Auskühlen der Hände durch Wind
  2. Mit Klimamembran auch wasserdicht
  3. Mit oder ohne Membran winddicht
  4. Aus Textilmaterial oder Leder gefertigt

Schwächen

  1. etwas hochpreisiger

Wodurch zeichnen sich die besten winddichten Motorradhandschuhe im Test aus?

Winddichte Handschuhe, die als Sieger aus Tests hervorgehen, sind solche, die das Versprechen halten und zudem in weiteren Kriterien besser abschneiden als ihre Konkurrenten. So ist ein gutes Griffgefühl mit sicherer Bedienbarkeit der Schalter und Hebel am Motorrad unerlässlich. Ein verlässlicher Abstreifschutz mittels Klettriegel am Handgelenk ist ebenso sicherheitsrelevant. Auch Verstärkungen an bei Stürzen gefährdeten Stellen und Protektoren sollten nicht fehlen. Pluspunkte können winddichte Motorradhandschuhe sammeln, wenn sie gleichzeitig atmungsaktiv sind, so dass die Hände nicht ins Schwitzen geraten.

Winddicht auch ohne Klimamembran?

Lederhandschuhe sind durch die Eigenschaften des Materials auch ohne Membran winddicht, sofern sie keine Perforation aufweisen. Wer vorwiegend bei schönem Wetter unterwegs ist und die regenreichen Jahreszeiten eher meidet, kann mit imprägnierten Lederhandschuhen ohne wasserdichte Klimamembran glücklich werden. Hartgesottene Motorradfans greifen besser zu einem Modell mit Klimamembran. Ob dies aus Leder, Textilmaterial oder einem Mix besteht, kann der persönlichen Vorliebe nach entschieden werden; die Membran übernimmt den Wetterschutz.

Schema winddichte Membran Winddichtigkeit mittels Klimamembran (Quelle: porellemembranes.co.uk)

Gibt es Qualitätsunterschiede im Wetterschutz?

Eine eingearbeitete Klimamembran ist kein Garant für zuverlässigen Schutz vor Wettereinflüssen. Auch hier gibt es Qualitätsunterschiede, so dass das Versprechen nicht immer eingehalten wird. So kühlen die Finger zum Beispiel bei manchem billigen Handschuh trotz Membran unangenehm aus. Besitzt ein Handschuh eine Klimamembran, so soll er nicht nur winddicht und atmungsaktiv, sondern auch wasserdicht sein. Aber auch dann ist Vorsicht angebracht: Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass gerade günstigere Modelle oft doch mit Nässeeinbrüchen zu kämpfen haben.

Welchen Preis haben Motorradhandschuhe mit guter Membran?

Da die Herstellung winddichter Modelle mit Klimamembran aufwändiger ist, müssen Interessierte meist auch etwas mehr Geld in die Hand nehmen als sie sonst für vergleichbare Handschuhe ohne Membran ausgeben müssten. Sehr gute Modelle wie der Testsieger Probiker PR-14 sind aber schon für um die 50 Euro zu haben.

Zur Winddichter Motorradhandschuh Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Winddichte Motorradhandschuhe.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle winddichten Motorradhandschuhe Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche winddichten Motorradhandschuhe sind die besten?

Die besten winddichten Motorradhandschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wodurch zeichnen sich die besten winddichten Motorradhandschuhe im Test aus?
  2. Winddicht auch ohne Klimamembran?
  3. Gibt es Qualitätsunterschiede im Wetterschutz?
  4. Welchen Preis haben Motorradhandschuhe mit guter Membran?

» Mehr erfahren

Welche winddichten Motorradhandschuhe sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern